E-MTB-Neuheiten 2020: Canyon Grand Canyon:On

Canyons neue Wege: E-MTB-Hardtail aus Koblenz

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor einem Jahr

Integrierter Akku, Shimano-Motor, smarte Details: Mit dem Grand Canyon:On läutet Canyon seine neue E-MTB-Generation ein. Das erste E-Hardtail vom Koblenzer Versender zeigt Canyons E-MTB-Zukunft.

Als Canyon 2018 sein allererstes E-MTB zeigte, mögen einige Technologiefanatiker enttäuscht gewesen sein. Externer Akku, Alu-Rahmen, klassische Optik: Die Stärken des Spectral:On lagen ganz klar in seinen Fahreigenschaften, einem guten Gewicht und den fairen Preisen. Mit dem Grand Canyon:On präsentieren die Koblenzer nun zum ersten Mal ein E-MTB mit integriertem Akku. In der Pressemitteilung zum neuen E-Hardtail schreibt Canyon vom "ersten Vertreter" seiner "nächsten Generation E-Bikes", die gar ein "neues Zeitalter in Sachen E-Mountainbike" einläute. So lässt sich wohl schon erahnen, wie die künftigen Canyon-E-Fullys über den Trail rollen.

Canyon Grand Canyon:On 8.0 - der Einstieg ins elektrifizierte Mountainbiken beim Koblenzer Versender. 

Grand Canyon:On 9.0: Das 3300-Euro-Topmodell ist mit Fox-34-Rhythm-Federgabel, Teleskopstütze und Shimano-SLX/XT-12fach-Schaltung ausgestattet.

Aber zurück zum Premieren-Hardtail. Der Shimano-E8000-Motor wird von der schlanken und leichten BT-E8035-Batterie mit 504 Wattstunden angetrieben. Beide Antriebskomponenten stecken in einem Alu-Rahmen, der mit Liebe zum Detail überzeugt. Das Bike soll sich an sportliche Biker richten, die einen günstigen Einstieg in die elektrifizierte E-MTB-Welt suchen.

Auf dem Oberrohr befindet sich eine Bedieneinheit, die An- und Ausschalter mit einem USB-C-Port kombiniert. Damit können Handys oder Smartphones über den Shimano-Akku geladen werden.

Die Sattelklemme ist schick ins Sitzrohr integriert, ein Markenzeichen der aktuellen Canyon-Bikes.

Im Rahmendreieck ist Platz für zwei Trinkflaschen, der Ladeport, um den Akku im Rahmen zu laden, sitzt über dem Motor.

Die Fakten zum Canyon Grand Canyon:On

  • Motor: Shimano E8000
  • Integrierter Akku mit 504 Wattstunden (BT-E8035)
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Zwei Modelle für 2799 Euro bzw. 3299 Euro
  • Einstiegsmodell auch als frauenspezifische WMN-Variante
  • 29 Zoll bei Rahmengröße M - XL, 27,5 Zoll bei XS und S
  • Reifenbreite: 2,6 Zoll
  • USB-C-Ladebuchse für Smartphone oder Navi
  • Gewicht: ab 21,4 kg

Modelle und Preise Canyon Grand Canyon:On

Das Grand Canyon:On gibt es in zwei Ausstattungsvarianten und zusätzlich in einer speziellen Version für Frauen. Los geht's für 2799 Euro mit dem Grand Canyon:On 8.0 bzw. Grand Canyon:On WMN 8.0. Die beiden Einstiegsmodelle schalten zehnfach mit Shimano Deore und federn mit Rockshox-Judy-Gabel.

Die Ausstattung der Grand Canyon:On-Varianten des Modelljahrgangs 2020 im Detail.

Wer mit seinem E-MTB in ernsteres Gelände möchte, sollte auf das Grand Canyon:On 9.0 setzen. Eine Fox 34 Rythm-Federgabel, eine Teleskopstütze sowie Shimanos 12fach-Schaltung (SLX/XT) heben die Geländegängigkeit des Bikes enorm. Kostenpunkt hier: 3299 Euro.

Die Geometrie des Canyon Grand Canyon:On

Die Geometrie des Canyon Grand Canyon:On 2020.

Themen: Canyone8000E-HardtailE-MTB-Neuheiten 2020Shimano StepsVersender/Versandhandel


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test Einsteiger-Fullys: Canyon Spectral On 6.0
    Sportlich auf dem Trail: Canyon Spectral On 6.0

    13.04.2019

  • Verschleiß-Test: Canyon Spectral:On 7.0
    Touren-Gefährte: Canyon Spectral:On 7.0 im Dauertest

    13.11.2019

  • Canyon: Neuer Ready-to-ride-Service für E-Mountainbikes
    Neuer Canyon-Service: Montage und Setup beim Kunden

    29.11.2019

  • Richtige Fahrtechnik mit dem E-Mountainbike
    15 Tipps für E-MTB-Einsteiger und -Könner

    02.01.2020

  • Test 2019: E-Hardtails von 2300 bis 3000 Euro
    12 E-Hardtails im Labor- und Praxistest

    16.12.2019

  • Besser E-Biken: Perfektes Setup für Cockpit und Fahrwerk
    So stellen sie am E-Bike Cockpit und Fahrwerk ein

    27.01.2020

  • E-MTB Neuheiten 2019: BMC Trailfox AMP SX
    BMC stellt abfahrtslastige Trailfox AMP-Version vor

    17.10.2018

  • E-MTB Neuheiten 2020: YT Decoy 29
    YT Decoy 29: Ein All-Mountain E-MTB mit Enduro-Genen

    30.01.2020

  • Test 2019: E-Mountainbike Sättel
    Sattelfest: 3 E-MTB Sättel im Vergleich

    23.09.2019

  • Bosch Performance CX Gen4 – Software-Update
    Unsichtbare Revolution

    25.06.2020

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Ducati MIG RR
    MIG RR: Ducati kooperiert mit Thok

    02.11.2018

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Intense Tazer
    Neuer Stern am E-MTB-Himmel?

    09.11.2018

  • Test Mondraker Prime+
    EMTB-Testsieger aus 2/19: das Mondraker Prime+

    18.06.2019

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Propain Ekano
    Propain goes E: Neuling vom Bodensee

    02.05.2019

  • Minimal-Assist E-MTB: Forestal Siryon
    Forestal Siryon: Leichtes Minimal-Assist Enduro

    23.03.2020