Bosch-Bikes mit Nachrüstadapter für 500-Wh-Akkus Bosch-Bikes mit Nachrüstadapter für 500-Wh-Akkus Bosch-Bikes mit Nachrüstadapter für 500-Wh-Akkus

Bosch macht E-Mountainbiken flexibel

Bosch-Bikes mit Nachrüstadapter für 500-Wh-Akkus

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die meisten Bosch-Bikes werden 2020 serienmäßig mit dem großen 625-Wh-Akku bestückt. Mittels Adapter passt nun aber auch der kleinere 500-Wh-Akku ins große 625er-Fach.

Der Nachrüstadapter, der bislang von Focus und Conway angeboten wird, fungiert als Abstandshalter zum großen, im Unterrohr integrierten Powertube. Vorteil: Auf langer Bike-Tour kann man nun den 500er-Akku von Bosch mitführen. Der Rucksack wird dadurch rund 600 Gramm leichter. Focus stellt im Jam die sechs Zentimeter Freiraum als Fach zur Verfügung, in dem Kleinteile wie ein Schlauch oder anderes Platz finden.


Infowww.bosch-ebike.com/de


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 4/2019 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Themen: AkkuAkku-TransportBoschEMTBNachrüstadapter


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2019 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Neuheiten 2020: Bosch Performance CX Gen4
    Schon gefahren! Der neue Bosch-Motor

    18.06.2019Der Performance CX Gen4 ist da – das Warten hat ein Ende! Bosch hat die vierte Generation seines E-Bike-Antriebs vorgestellt. Wir konnten den neuen Bosch-Motor ausgiebig ...

  • Bosch Performance CX
    Bosch: Der neue Super-Motor?

    07.11.2019Der Generation-4-Motor von Bosch soll eine neue Messlatte legen. Glaubt man den Werbebotschaften des Herstellers, kann der Neue alles besser. Wir haben die Versprechen in Labor ...

  • Kleine E-MTB Inspektion: Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze
    Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze schmieren und checken

    17.05.2020Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze: Je sauberer die Laufflächen dieser Teile sind, desto besser ist die Funktion.

  • Test 2019: E-Enduros zwischen 6250 und 7999 Euro
    Bunte Spaßvögel: 3 E-Enduros im Vergleich

    24.11.2019Schnelle Abfahrten, wilde Stunts, spaßiges Trailsurfen: E-Enduros stehen für Shuttle-freies Abfahrtsvergnügen. Wir haben drei Spaßbringer zum Dreikampf gebeten.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Flyer Uproc und Goroc
    Flyer: Update für E-MTBs mit neuem Bosch Antrieb

    24.07.2019[Neues Video] Im Modelljahr 2020 stärkt der Schweizer E-Bike-Pionier Flyer seine Palette an tourenorientierten E-MTBs. Der neue Bosch-Motor und bis zu 1125 Wh sollen neue ...

  • Test E-MTB Trailbikes 2020
    Wie gut ist der E-MTB-Jahrgang 2020 wirklich?

    03.04.2020Die E-MTB-Generation 2020 ist da: Neue Motoren und größere Akkus legen die Latte eine Stufe höher. Erfüllen die Highend-Trailbikes die hohen Erwartungen? Unser Vergleichstest ...

  • Einzeltest: E-Mountainbike M1 Spitzing Plus
    Kraftpaket: M1 Spitzing Plus im Test

    04.01.2017Mit 500 Watt Motor­leistung ist das M1 Spitzing Plus eines der stärksten E-Mountainbikes am Markt. Bringt das Bike diese Kraft überhaupt auf den Trail?

  • Test 2017 – E-Enduros: Flyer Uproc 6 8.70
    E-Enduro Flyer Uproc 6 8.70 im Test

    30.08.2017Die Schweizer E-Bike-Pioniere bauten schon E-MTBs, als andere noch darüber lächelten. Mit dem Konzept zweier Laufradgrößen ist Flyer mit dem Uproc 6 auch wieder der Erste.

  • Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race
    Italienischer E-Freerider

    29.06.2017Fantic hat bei den Eurobike Media Days mit dem Integra Race einen E-Freerider mit 180-Millimeter-Fahrwerk, eigenem Akku und gemischten Laufradgrößen vorgestellt.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Canyon Neuron:On
    Neuron:On-Facelift: Canyon setzt voll auf Integrität

    10.03.2020Zum Saisonbeginn zeigt Canyon ein brandneues E-MTB. Der Online-Versender baut das Touren-E-MTB ab 2020 mit integriertem Akku. Das Neuron:On bleibt ein E-MTB für Trail und Tour zum ...

  • Neu 2018: Rotwild R.E+ FS E-Mountainbike
    Rotwild mit Wechsel-Akku

    17.08.2017Rotwild bringt einen Wechsel-Akku aus Carbon, der sich im U-förmigen Unterrohr versteckt und gleichzeitig eine größere Kapazität hat. Außerdem arbeitet der neue Brose-Motor in den ...