EMTB_Duell_24A6856 EMTB_Duell_24A6856

E-MTB Test-Duell: Haibike Flyon vs. M1 Spitzing und TQ Motor

Duell der E-Giganten: Haibike Flyon gegen M1 Spitzing

Florentin Vesenbeckh am 30.11.2019

Der TQ-Motor stellt in puncto Maximalkraft alle anderen E-MTB-Motoren in den Schatten. Macht das im Gelände Sinn? Und wer baut das beste Powerbike? Haibike vs. M1 – ein Duell zweier Wuchtbrummen.

Wer auf einem E-Mountainbike mit TQ-Motor Platz nimmt und auf volle Unterstützung schaltet, rauscht selbst in moderaten Anstiegen mühelos in die 25 km/h-Grenze. Das Kraftpaket schiebt Rad und Biker steile Anstiege hoch wie kein zweiter Motor am Markt. Aber ist das noch Mountainbiken? Und wie lange hält der Akku bei solch brachialer Power? Wir haben die Neuauflage des Spitzing vom bayerischen Hersteller M1 Sporttechnik und das Haibike Flyon zum Duell gebeten.

Die E-MTBs im Detail

EMTB_Duell_24A7405

Links das M1 Spitzing Evolution, rechts Haibikes Flyon Xduro AM 8.0. Beide E-MTBs setzen auf den starken Motor von TQ-Systems und einen Carbon-Rahmen.

Haibike Flyon Xduro AM 8.0

  • TQ-Motor, 630-Wh-Akku
  • Federweg: 150 Millimeter
  • Laufradgröße: 29" vorne, 27,5+ hinten
  • Carbon-Hauptrahmen, Alu-Hinterbau
  • Preis: 6999 Euro
  • Gewicht: 28,22 kg (Gr. L, o. Pedale)

M1 Spitzing Evolution Ped

  • TQ-Motor, 880-Wh-Akku (optional 1050 Wh)
  • Federweg: 160 Millimeter
  • Laufradgröße: 27,5"
  • Vollcarbonrahmen
  • Preis: 8308 Euro
  • Gewicht: 27 kg (Gr. L, o. Pedale)

Den kompletten Test mit allen Laborwerten, Ergebnissen der Reichweitentests und ausführlichen Fahrberichten erhalten Sie als PDF unten im Download-Bereich.

Fotostrecke: Duell der E-Giganten: Haibike Flyon gegen M1 Spitzing


EMTB-Titel 03/2019

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2019 können Sie in der EMTB App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Florentin Vesenbeckh am 30.11.2019
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren