Schuhe

Suplest: Bikeschuhe als Lebensretter

Tim Folchert

 · 25.03.2022

Suplest: Bikeschuhe als LebensretterFoto: Suplest,Hersteller

Suplest verbaut Recco-Reflektoren in ihren Schuhen, damit verschollene Biker im Notfall mittels Hubschrauber schneller gefunden werden können. Gerade in alpinem Gelände kann das Leben retten. Ein Bike-Schuh zum Personenschutz.

Die neuen Suplest Trail-Schuhe wollen die Sicherheit von Bike-Schuhen auf ein neues Level heben. Neben dem bestmöglichen Schutz des Fußes will die Schweizer Schuh-Marke mehr. Dazu verbauen sie im Schuh einen Recco-Reflektor, um verschollene Personen in alpinem Gelände aufzufinden. Seit einigen Jahren haben sich die Radarreflektoren in Ski-Kleidung etabliert und erhöhen vor allem bei Verschütteten die Überlebenschancen. Mit der patentgeschützten Technologie kann ein Recco-Reflektor selbst unter mehreren Metern Schnee lokalisiert werden. Auch die Suche nach vermissten Bikern in alpinem Gelände kann so vereinfacht werden.

  Suplest Trail Pro: Unter der Lasche mit BOA-Drehverschluss versteckt sich noch eine normale Schnürung. Der hochgezogene Strickbund schützt die Knöchel.Foto: Suplest
Suplest Trail Pro: Unter der Lasche mit BOA-Drehverschluss versteckt sich noch eine normale Schnürung. Der hochgezogene Strickbund schützt die Knöchel.
  Der günstigere Suplest Trail Performance kommt zwar ohne zusätzliche Lasche, aber ebenfalls mit BOA-Schließsystem und dem Recco-Reflektor.Foto: Suplest
Der günstigere Suplest Trail Performance kommt zwar ohne zusätzliche Lasche, aber ebenfalls mit BOA-Schließsystem und dem Recco-Reflektor.

Verbaut ist der Recco-Reflektor im rechten Schuh der Modelle Trail Pro und der Trail Performance, welche es ausschließlich mit Klicksystem gibt. Die Suplest-Trail-Schuhe kommen mit BOA-Schließsystem und sollen dank hochgezogener Sohle Zehen und Ferse vor Bodenkontakt schützen. Den Trail Performance gibt es in dezentem Blau oder klassischem Schwarz für 199 Euro. Das Topmodell Trail Pro verfügt über eine zusätzliche Lasche und einen hochgezogenen Bund, die den Fuß noch besser schützen sollen. Kostenpunkt: 229 Euro.

Recco im Detail

Mittels einem Sensor am Hubschrauber kann in 6 Minuten ein Gebiet von einem Quadratkilometer nach Reflektoren abgesucht werden. Die in den Schuhen eingesetzten Reflektoren werfen das Radarsignal des Sensors zurück und machen den Verunglückten sichtbar. Das hilft den Rettungskräften bei der Lokalisierung und sorgt im besten Fall für eine schnelle Rettung des Verletzten.

Je schneller die Versorgung, desto geringer fallen die Folgeschäden aus. Gerade bei Kopfverletzungen gilt: "Time is Brain". Denn je länger das Gehirn nicht mit Sauerstoff versorgt wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit von schweren Folgeschäden. Safety-Gadgets wie der Recco-Reflektor und Sturzsensoren sind auf dem Vormarsch. Doch auch gängige Tracking-Apps wie Strava und Garmin verfügen mittlerweile über Sturzerkennung und rufen im Notfall automatisch nach Hilfe.

  So funktioniert das Recco-System: Der Sensor hängt an einem Seil unter dem Hubschrauber und macht beim Überfliegen die Reflektoren in unwegsamen Gelände sichtbar.Foto: Recco
So funktioniert das Recco-System: Der Sensor hängt an einem Seil unter dem Hubschrauber und macht beim Überfliegen die Reflektoren in unwegsamen Gelände sichtbar.

MTB-Schuhe: Kaufberatung und Modelle für Trailbiker im Test

Doch welche Merkmale zeichnen einen guten Trail-Schuh aus? Woran erkenne ich robuste Modelle, mit denen man sicher auf dem Pedal steht und auch mal eine Schiebepassage meistert? Und welcher Race-Schuh unterstützt mich bei schnellen Runden auf der Cross-Country-Strecke? Unsere Kaufberatung "Race- vs. Trail-Schuhe" gibt die Antworten und vergleicht die grundlegenden Unterschiede aktueller Mountainbike-Schuhe. So finden Sie den richtigen MTB-Schuh für Ihren Einsatzzweck. In der Ausgabe BIKE 04/2022 haben wir MTB-Schuhe für Trail- und Enduro-Biker verglichen – insgesamt stellen sich 12 2022er-Modelle dem BIKE-Test.

  <a href="https://www.delius-klasing.de/bike-04-2022-bik-2022-04" target="_blank" rel="noopener noreferrer">BIKE 04/2022</a>  – mit 12 Touren-Schuhen für Trail- und Enduro-Biker im Test – jetzt lesen! Bestellen Sie sich die <a href="https://www.delius-klasing.de/bike" target="_blank" rel="noopener noreferrer">BIKE versandkostenfrei nach Hause</a>  oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für <a href="https://itunes.apple.com/de/app/bike-das-mountainbike-magazin/id447024106?mt=8" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">iOS</a>  oder <a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pressmatrix.bikeapp" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Android</a> . Besonders günstig und bequem erleben Sie die <a href="http://www.delius-klasing.de/bike-lesen-wie-ich-will?utm_campaign=abo_2020_6_bik_lesen-wie-ich-will&utm_medium=display&utm_source=BIKEWebsite" target="_blank" rel="noopener noreferrer">BIKE im Abo</a> .Foto: BIKE Magazin
BIKE 04/2022 – mit 12 Touren-Schuhen für Trail- und Enduro-Biker im Test – jetzt lesen! Bestellen Sie sich die BIKE versandkostenfrei nach Hause oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für iOS oder Android . Besonders günstig und bequem erleben Sie die BIKE im Abo .

Meistgelesene Artikel