Sichtschutz6 Goggles im Überblick

Dimitri Lehner

 · 29.08.2021

Sichtschutz: 6 Goggles im ÜberblickFoto: Hersteller
Sichtschutz: 6 Goggles im Überblick
Powered by

Wer nix sieht, verliert die Kontrolle. Vor allem auf Sturzflügen den Berg hinunter. Damit der Blick scharf, die Kontaktlinse im Auge und der Fokus auf dem Trail bleibt – hier sechs Goggle-Tipps.

1. British Racing: Brendogs Scott Prospect

Er ist lässig, er besitzt Style in rauen Mengen und Mut ebenso: der englische Freeracer und Rampager Brendan Fairclough. Scott spendierte ihm eine Goggle. Bewährte Technik, schickes Design. Super: eine Klarsichtscheibe gibt’s inklusive. Das Motto auf dem Helm („See Ya“) kann Druck aufbauen. Preis: 120 €, scott-sports.com

  Brendogs Scott ProspectFoto: Hersteller
Brendogs Scott Prospect

2. Luxusklasse: Oakley Airbrake MTB Greg Minnaar

Die Kultmarke aus Kalifornien konzipiert nicht nur Brillen für uns Biker, sondern sie rüstet auch die Navy Seals aus. Das heißt: Viel Knowhow steckt in der Airbrake. Das starre Prizm-Glas schärft die Kontraste, verkratzt kaum und lässt sich zur Reinigung schnell ausbauen dank Quick-Verschluss. Einziges Manko: beschlägt schneller. Wir fahren die Airbrake seit einigen Jahren – top! Doch teuer. Preis: ab 195 €, oakley.com

Verlagssonderveröffentlichung
  Oakley Airbrake MTB Greg MinnaarFoto: Hersteller
Oakley Airbrake MTB Greg Minnaar

3. Goggle-Pionier: Alpina Scarabeo DH

Kaum ein Label hat so viel Goggle-Erfahrung wie die Bayern. Seit 1980 produziert Alpina in Sulzemoos bei München Goggles. Nix China – die meisten Brillen werden tatsächlich in Bayern gefertigt. Die Scarabeo besitzt ein beschlagfreies Doppelglas. Wir fahren gerne auch die fette Skibrille Granby, denn damit siehst Du aus wie ein Top-Gun-Fighter. Preis: 60 €, alpina-sports.com

Foto: Hersteller

4. Sparfuchs: SixSixOne Radia

Warum teuer, wenn’s günstig geht? Die Sicherheitsexperten aus Kanada bauen neuerdings auch Goggles. Die stylische Radia für kleines Geld gibt es in zwei Größen mit Tearoff-Option und in vier Styles. Das Glas ist recht dunkel, doch die Klarsichtscheibe kostet nur 10 € extra. Preis: 40 €, sixsixone.com

Foto: Hersteller

5. Kugelsicher: Leatt Velocity Iriz 6.5

Das Top-Modell der Velocity-Serie ist eine Goggle, mit der man in den Krieg ziehen könnte. Tatsächlich hält die dicke, starre Scheibe sogar dem Geschoss einer Waffe stand. Unglaublich! Die Südafrikaner wollen Design, Funktionalität und Langlebigkeit vereinen. Eines ist sicher: Nichts kriegt diese Goggle so schnell klein. Fünf Wechsel­scheiben gibt’s zu kaufen für 20 €/Stück. Preis: 95 €. leatt.com

  Leatt Velocity Iriz 6.5Foto: Hersteller
Leatt Velocity Iriz 6.5

6. Chamäleon: Melon Parker MTB

Nicht Dein Style? Vergiss es! Dank Konfiguator ist bei der Parker alles möglich: Leoparden-Look, Flowerpower, Batik, schrill, dezent – alles geht. Du kannst Deine Lieblingsfarb-Kombi von Rahmen (9 Farben), Scheibe (6 Tönungen) und Band (21 Styles) so wählen, wie es Dir gefällt. Und das für einen vernünftigen Preis. Die ultra breite Scheibe spendiert ein XXL-Sichtfeld. Preis: ab 45 €. melonoptics.com

  Melon Parker MTBFoto: Hersteller
Melon Parker MTB

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element