Trikots

Praxis- und Labortest: 8 Funktions-Shirts für Biker

Jörg Spaniol

 · 28.08.2019

Praxis- und Labortest: 8 Funktions-Shirts für BikerFoto: Georg Grieshaber

Funktions-Shirts arbeiten versteckt unter Regenjacken und Thermo-Trikots. Im Herbst und Winter sind sie unentbehrlich. Wir haben die modernsten Shirts bis zu 100 Euro in Labor und Praxis getestet.

Ganz vorne an der Pipette hängt der Tropfen der Erkenntnis. Ein Tropfen Wasser, bereit, auf ein dunkelblaues Stückchen Stoff zu fallen. Es ist die Innenseite eines Funktions-Shirts. Plitsch! Zehn Sekunden, nachdem der Tropfen ins Textil ge­sickert ist, ist er verschwunden. Kein dunkler Fleck innen, der prüfende Fingerrücken spürt kaum Feuchtigkeit. Den Stoff umdrehen, und siehe da: ein großer, dunkler Fleck verrät, wohin das kühle Nass verschwunden ist.

Innen trocken, außen nass – ganz ähnlich wie mit dem Tropfen im Labor gehen moderne Funktions-Shirts auch mit dem Schweiß um, den wir im Sattel vergießen: Sogenannte "zweiflächige" Gestricke sind innen grober als auf der Außenseite. Dadurch entsteht eine Kapillarwirkung, ein Sog von innen nach außen, und – schwupps! – ist der Biker wohltemperiert, statt im eigenen Saft erst zu garen, dann zu frieren. Es sind Tricks wie dieser, mit denen sich Biker leicht überzeugen lassen, sich hautnah in Spezialklamotten zu hüllen. Verdunstungskühlung bei Vollgas, trockene Wärme im Standgas – ein derart geregeltes Feuchtigkeits-Management trägt spürbar dazu bei, die Körpertemperatur konstant, die Leistungsfähigkeit hoch und die Erkältung fernzuhalten.

Die Wirkprinzipien der Funktionskleidung sind seit Jahrzehnten bekannt, doch die Entwicklung steht nicht still. Sichtbarster Fortschritt der vergangenen Jahre ist die praktisch nahtlose Kleidung aus Hightech-Strickmaschinen, hochelastisch und eng anliegend wie auflackiert. Faltenfreier Vollkontakt soll den Bikerbody perfekt klimatisieren. Ein häufiges Folgeproblem des intimen Zusammenspiels von Kunststoff und Körper ist strenger Zersetzungsgeruch, wenn Bakterien den Schweiß zerlegen.

Den gesamten Testbericht über diese acht Funktionsunterhemden mit allen Messdaten und Noten finden Sie als PDF unten im Download-Bereich:

  • Assos LS skinFoil_early Winter
  • Craft Active Intensity CN LS
  • Gore Base Layer LS Thermo
  • Löffler Transtex Light Langarm
  • Odlo Performance Warm Top
  • Q 36,5 Base Layer 3
  • Vaude Base LS Shirt (M/W)
  • Uyn Evolution LS
Uyn Evolution LSFoto: Georg Grieshaber
Uyn Evolution LS
Assos LS skinFoil_early WinterFoto: Georg Grieshaber
Assos LS skinFoil_early Winter
Craft Active Intensity CN LSFoto: Georg Grieshaber
Craft Active Intensity CN LS
Gore Base Layer LS ThermoFoto: Georg Grieshaber
Gore Base Layer LS Thermo
Löffler Transtex Light LangarmFoto: Georg Grieshaber
Löffler Transtex Light Langarm
Odlo Performance Warm TopFoto: Georg Grieshaber
Odlo Performance Warm Top
Q 36,5 Base Layer 3Foto: Georg Grieshaber
Q 36,5 Base Layer 3
Vaude Base LS Shirt (M/W)Foto: Georg Grieshaber
Vaude Base LS Shirt (M/W)
Uyn Evolution LSFoto: Georg Grieshaber
Uyn Evolution LS
Assos LS skinFoil_early WinterFoto: Georg Grieshaber
Assos LS skinFoil_early Winter
Assos LS skinFoil_early Winter
Craft Active Intensity CN LS
Gore Base Layer LS Thermo
Löffler Transtex Light Langarm
Odlo Performance Warm Top
Q 36,5 Base Layer 3
Vaude Base LS Shirt (M/W)
Uyn Evolution LS


Den kompletten Vergleichstest inkl. aller Technischer Daten, Messwerte und der Notenübersicht finden Sie in BIKE 12/2018. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

Downloads:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel