Warmhaltepackung: 5 Thermoflaschen im Test Warmhaltepackung: 5 Thermoflaschen im Test Warmhaltepackung: 5 Thermoflaschen im Test

Isolierte Trinkflaschen für Mountainbike-Touren

Warmhaltepackung: 5 Thermoflaschen im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Isolierte Trinkflaschen versprechen einen wärmenden Schluck in kalten Zeiten. Oder umgekehrt. Wir haben fünf Modelle für Biker getestet*.

Wasser, so weit das Auge reicht. Doch ist es gefroren, bleiben Biker durstig. Eine Isolierung hilft gegen die Eiszeit in der Trinkflasche (*Alle Flaschen wurden mit 55 Grad heißem Wasser gefüllt. Bei sieben Grad Außentemperatur haben wir zweieinhalb Stunden lang gemessen, wie stark sich das Wasser abkühlt.)



BBB Thermotank

Die BBB-Flasche ist kleiner (nominell 500 ml Inhalt) und leichter als die Konkurrenz. Sie isoliert ebenso schlecht wie die Modelle von Zéfal und Rose. Ihr großes Beißventil lässt sich gut mit den Zähnen öffnen, der Durchfluss ist ebenfalls gut.
Preis: 19,95 Euro
Volumen: 600 ml
Info: www.bbbcycling.com


Isolation 3 von 6 Punken
Handling 4 von 6 Punken

Daniel Simon BBB Thermotank



Camelbak Podium Ice

In der Camelbak-Pulle war das Getränk am Testende überzeugende sieben Grad wärmer als bei der Plas­tikkonkurrenz. Das Ventil ist groß, auch geöffnet sickert nichts raus, und zum Reinigen lässt es sich zerlegen. Klarer, aber nicht haushoher Testsieg.
Preis: 24,95 Euro
Volumen: 650 ml
Info: 
www.hartje.de


Isolation 4 von 6 Punken
Handling 5 von 6 Punken

Daniel Simon Camelbak Podium Ice



Elite Deboyo

Die Edelstahl-Thermosflasche spielt bei der Isolation in einer anderen Liga, doch als Rad-Trinkflasche überzeugt sie nicht: Durch das Ventil strömt keine Luft nach, man saugt verzweifelt. Zum Glück legt der Hersteller einen konventionellen Schraubdeckel bei.
Preis: 29,90 Euro
Volumen: 520 ml
Info: 
www.paul-lange.de


Isolation 6 von 6 Punken
Handling 2 von 6 Punken

Daniel Simon Elite Deboyo



Rose Polar Bottle

Zum Polarkreis sollte man mit der Flasche der Rose-Hausmarke nicht unterwegs sein, denn auch sie lässt die Wärme großzügig entweichen. Der klassische Beißverschluss gibt genügend Flüssigkeit frei. Tipp: schnell trinken, bevor der Inhalt kalt wird.
Preis: 12,95 Euro
Volumen: 705 ml
Info: 
www.rose.de


Isolation 3 von 6 Punken
Handling 4 von 6 Punken

Daniel Simon Rose Polar Bottle



Zéfal Arctica Pro

Viel Volumen, gepaart mit wenig Isolation. Die Arctica Pro verliert innerhalb von 2,5 Stunden (wie BBB und Rose) etwa 30 Grad Flüssigkeitstemperatur. Das Ventil ist geöffnet nicht ganz so freigiebig wie andere, doch das sind nur Nuancen.
Preis: 14,95 Euro
Volumen: 755 ml
Info: 
www.zefal.com


Isolation 3 von 6 Punken
Handling 3 von 6 Punken

Daniel Simon Zéfal Arctica Pro



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 2/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: Isolierte TrinkflascheTestThermoflascheTrinkflasche


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Specialized Fuse Comp
    Specialized Fuse Comp im Test

    07.02.2017Specialized zieht das Trailbike-Motto konsequent durch. 130 Millimeter Federweg, versenkbare Sattelstütze und gute Reifen lassen die Intentionen der Produkt-Manager erahnen.

  • Bikepark-Test: Lac Blanc (FRA)
    Bikepark Lac Blanc im großen Vergleichstest

    24.12.2015Im Bikepark in den Vogesen, etwa eine Autostunde von Freiburg entfernt, wurde viel richtig gemacht. Schon nach der ersten Abfahrt merkt man: Hier waren Trail-Bauer am Werk, die ...

  • Tested on Tour

    16.01.2010Die Tester der BIKE-Redaktion nehmen alltägliches Material mit auf den Trail: der Rucksack Deuter Transalpine 26 SL, Soft-Knieschützer Kali Aazis und Remote-Sattelstütze Kindshock ...

  • Test 2010: Helmkameras im Vergleich
    Helmkameras im Test

    04.09.2010GoProHD, Contour HD, Oregon, Drift und Vio treten beim Vergleichstest gegeneinander an. Welche lässt sich einfach montieren? Welche überzeugt in Sachen Bedienung und welche hat ...

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Radon Slide Carbon 160
    Radon Slide Carbon 160 9.0 HD im Test

    07.08.2016Mit leichtem Vollcarbon-Rahmen (2198 g) und ordentlicher Ausstattung lässt Radon beim Enduro Slide Carbon 160 9.0 HD seine Versendermuskeln spielen.

  • Praxis- und Labortest 2020: Enduro-Federgabeln
    Gedämpft & Gefedert: 5 Enduro-Federgabeln im Vergleich

    12.11.2020Unter den Enduro-Federgabeln dominieren Fox und Rockshox. Wir ließen drei Konkurrenten gegen die Platzhirsche antreten. Ein Test in Labor und Praxis.

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Drössiger HTA 29 3
    Drössiger HTA 29 3 im Test

    27.10.2016Customizing liegt voll im Trend. Drössiger gibt den Kunden bei der Optik über den Farbkonfigurator Spielraum für Individualität.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: BMC Speedfox 29 SF03
    BMC Speedfox 29 SF03 im Test

    27.09.2016Das Speedfox zeigt die wichtigsten All-Mountain-Eigenschaften: Das Alu-Chassis mit 34er-Fox-Gabel ist das Herzstück, Onza-Reifen und 130er-Federwege fürchten sich nicht vor der ...

  • Test 2017 – Hardtails: Superior XC 879
    Superior XC 879 im Test

    10.09.2017Der feuerrote Rahmen mit den verschliffenen Schweißnähten und innen verlegten Zügen sticht aus der Masse heraus und verzichtet auf eine Schutzblechvorbereitung.