BIKE Header Campaign
test Helmkameras test Helmkameras

Helmkamera-Test 2012: GoPro & Co. im Vergleich

Sechs Helmkameras im BIKE-Test

Stefan Frey am 29.08.2012

Noch heißt die beliebteste Waffe von Actionfilmern GoPro. Doch die Konkurrenz bläst zum großen Angriff auf den Vorreiter der Helmkameras. Wir haben sechs aktuelle Modelle getestet.

Helmkameras erfreuen sich einer immensen Beliebtheit. Nicht nur die Profis, auch immer mehr Hobby-Athleten halten ihre Bike-Abenteuer in HD-Qualität fest. Diese sechs Modelle haben wir für Sie getestet.

Fotostrecke: Helmkameras

Alle Kameras im Test zeichnen Videos in Full HD (1920 x 1080p) auf. Die Bildqualität unterscheidet sich jedoch teilweise deutlich. Zum Vergleich haben wir alle sechs Kameras an einer speziellen Konstruktion am Lenker befestigt und damit zur gleichen Zeit die identische Strecke aufgenommen. Von schnellen Lichtwechseln und Gegenlicht, bis hin zu ruppigen Abfahrten war auf der Testrunde alles vorhanden, was eine hochwertige Actioncam wegstecken sollte. Die kurzen Zusammenschnitte der Testpassage zeigen deutlich die Unterschiede in der Bildqualität.

Actioncam test

Trail-Abfahrten lassen sich mit Actioncams aufzeichnen und nachher zu einem Video zusammenschneiden.

Diese Helm- und Action-Kameras finden Sie im Test:

• Acme Cam One Infinity
• Actionpro SD20F
• Contour Plus
• Drift Innovation Drift HD
• GoPro HD Hero2
• Rollei Bullet 4S

Den kompletten Test dieser sechs Helmkameraas und alle weiteren Infos finden Sie unten als PDF-Download.

Stefan Frey am 29.08.2012