Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht

Einzeltest: Schlafsack Yeti Passion Three

Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Ein guter Schlafsack ist wichtig. Eine einzige durchlittene Nacht kann dem Körper brutaler zusetzen, als alle Berge einer Tour zusammen. Wir haben den Daunen-Schlafsack Yeti Passion Three ausprobiert.

Der Schlafsack ist für Mountainbike-Abenteurer, was das Ladegerät für Akkus darstellt. Wer sich nachts nicht erholen kann, weil er vor Kälte zittert, wird am nächsten Morgen nur bedingt Leistung bringen können. Doch die Wahl des Modells ist wie Roulette: Wird es kalt? Oder wird es warm? So oder so: Kleines Packmaß und geringes Gewicht sind Trumpf. Wer in lauer Sommernacht zu nächtigen gedenkt, der findet mit dem Passion der Görlitzer Outdoor-Manufaktur die perfekte Schlummerhülle. Der in höchster Qualität gefertigte Handmade-Schlafsack ist mit Daunen gefüllt und wiegt in der One-Ausführung rekordverdächtige 320 Gramm. Der Passion Three, den wir in der rauen Wildnis von Colorado getestet haben, wiegt mit 530 Gramm etwas mehr, ist aber auch bei 5 Grad Kälte noch ausreichend kuschelig für einen tiefen Regenerationsschlaf.


PLUS Winziges Packmaß, geringes Gewicht, bequem, sehr wertig
MINUS Zieht schnell Feuchtigkeit, empfindliche Außenhaut


BIKE-URTEIL Super


Gewicht 530 g
Preis 490 Euro


Info  www.yetiworld.com

Themen: EinzeltestKurztestSchlafsackSchon gefahrenYeti


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trek Remedy Carbon 9.9 (Einzeltest)

    20.12.2009Nach der Präsentation auf den Herbstmessen 2009 konnten wir das All Mountain Remedy Carbon erstmals in der freien Wildbahn testen. Trek wählte dazu den heiligen Boden von Moab.

  • Einzeltest 2017: Huck Norris Felgenschutz für MTB-Reifen
    Durchschlagschutz für tubeless Reifen: Huck Norris

    22.05.2017Huck Norris soll den Durchschlagschutz von Tubeless-Reifen auf ein neues Niveau heben und gleichzeitig die Felge vor Dellen schützen.

  • Interview John Parker (Yeti)
    John Parker: „Fühle mich schlecht wegen Yeti-Fans.“

    22.06.2003Yeti-Bikes – das ist Kult, Religion, Mythos. Yeti-Bikes – das ist John Parker (50). Daran kann man nicht rütteln. Auch nicht, als der Yeti-Gründer von seinen neuen ...

  • Test 2012: SKS Aeron
    Einzeltest: Pumpe SKS Aeron

    21.05.2012Maximal 5 bar schafft die Alu-Pumpe Aeron von SKS. Damit ist klar: Sie ist speziell für Pannen mit Mountainbikes ausgerichtet.

  • Einzeltest: Radhose Endura FS260 Pro SL

    01.09.2014Es gibt sie in breit oder schmal für die Popo-Formen "Apfel" oder "Birne". Kein Hintern ist wie der andere. Damit die Radhose optimal passt, analysiert Endura mit Druckmessungen ...

  • Test 2015: Bontrager Flash Charger
    Einzeltest: Standpumpe Bontrager Flash Charger

    19.01.2015Nur dicke Backen? Pustekuchen! Die Fahrrad-Standpumpe von Bontrager ersetzt den Kompressor und erleichtert das Aufpumpen von Tubeless-Reifen.

  • Stevens Ridge Max

    20.10.2009Traditionell im Race-Bereich zu Huse, zeigt die Hamburger Marke Stevens, dass man auch im hohen Norden ein Gespür für Abfahrtsorientierte Bikes besitzt – und das zu einem fairen ...

  • Test Haero Carbon H.165
    Aero-Lenker Haero H.165 im Kurztest

    22.04.2014Der Aero-Lenker H.165 von Haero Carbon fürs Mountainbike bietet auf einfachen Schotter- und Asphaltstücken eine windschnittige Griffposition.

  • Test 2018: Sigma Pure GPS für Mountainbiker
    Schnell auf Empfang: Sigma Pure GPS

    30.03.2018Dranklippen und losfahren: Der Pure GPS von Sigma Sport will das Datensammeln so leicht wie möglich machen.