Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht

Einzeltest: Schlafsack Yeti Passion Three

Kuschelig wie eine Schmusedecke und federleicht

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Ein guter Schlafsack ist wichtig. Eine einzige durchlittene Nacht kann dem Körper brutaler zusetzen, als alle Berge einer Tour zusammen. Wir haben den Daunen-Schlafsack Yeti Passion Three ausprobiert.

Der Schlafsack ist für Mountainbike-Abenteurer, was das Ladegerät für Akkus darstellt. Wer sich nachts nicht erholen kann, weil er vor Kälte zittert, wird am nächsten Morgen nur bedingt Leistung bringen können. Doch die Wahl des Modells ist wie Roulette: Wird es kalt? Oder wird es warm? So oder so: Kleines Packmaß und geringes Gewicht sind Trumpf. Wer in lauer Sommernacht zu nächtigen gedenkt, der findet mit dem Passion der Görlitzer Outdoor-Manufaktur die perfekte Schlummerhülle. Der in höchster Qualität gefertigte Handmade-Schlafsack ist mit Daunen gefüllt und wiegt in der One-Ausführung rekordverdächtige 320 Gramm. Der Passion Three, den wir in der rauen Wildnis von Colorado getestet haben, wiegt mit 530 Gramm etwas mehr, ist aber auch bei 5 Grad Kälte noch ausreichend kuschelig für einen tiefen Regenerationsschlaf.


PLUS Winziges Packmaß, geringes Gewicht, bequem, sehr wertig
MINUS Zieht schnell Feuchtigkeit, empfindliche Außenhaut


BIKE-URTEIL Super


Gewicht 530 g
Preis 490 Euro


Info  www.yetiworld.com

Themen: EinzeltestKurztestSchlafsackSchon gefahrenYeti


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kurztest: Blackroll Recovery Pillow
    Ausprobiert: Ergo-Kopfkissen von Blackroll

    24.07.2020Blackroll, bekannt für seine Hartschaum-Tools zum Faszientraining, hat ein ergonomisches Kopfkissen entwickelt, das den Schlaf und damit die Performance verbessern soll. Ein ...

  • Test 2014: Erste Hilfe Sets
    Erste-Hilfe-Sets und Notfall-Apps im Test

    10.03.2014Eines dieser Erste-Hilfe-Sets sollte auf der Tour immer dabei sein. Wir haben vier Sets einem Kurz-Test unterzogen und auch gleich Notfall-Apps ausprobiert.

  • Top-All Mountains in 29 Zoll im Test
    Test 2015: Vier Top 29er All Mountains

    20.11.201429 Zoll-Laufräder lassen sich mit viel Federweg und Tourentauglichkeit verheiraten. Das zeigt der 2015er-Test von Trek Remedy, Cube Stereo, Rocky Mountain Instinct und Yeti SB 95 ...

  • 2010er Bikes (Einzeltests)

    20.12.2009Wir nehmen fünf interessante 2010er-Bikes unter die Lupe. Und wir berichten, wie sich das Cannondale Simon im Gelände bewährt

  • Einzeltest: Brille Uvex SGL 202 Vario

    04.05.2012Mit nur 23 Gramm schwebt die SGL förmlich auf der Nase.

  • Yeti C-26: Zwei Schweizer klonen jetzt die Ikone von 1990
    Der Mythos: Das Yeti C-26 als Replika aus Schrott

    03.12.2019Das Yeti C-26 war Zeitgeist und Gegnern weit voraus. Dreißig Jahre lang war es mehr Mythos als real existierendes Mountainbike. Jetzt klonen zwei Schweizer die Ikone – aus ...

  • Test Dry Fluid
    Dry Fluid-Schmiermittel im Einzeltest

    05.06.2014Der Hochleistungsschmierstoff von Dry Fluid basiert auf Erkenntnissen aus der Luftfahrt- und Fahrzeugtechnik. Wir haben ihn in der Praxis getestet.

  • Test 2017: Ergon IP3 Solestar Sohle für Mountainbike-Schuhe
    Mehr Kraft aufs MTB-Pedal: Ergon IP3 Innensohle

    23.05.2017Ergon verwendet für seine IP3-Innensohlen ein Patent von Solestar, welches den Fuß im Gewölbebereich unterstützt und den Ballen leicht absinken lässt.

  • Einzeltest: Kettennieter Topeak Link Meister

    17.05.2012Tooltime-Moderator Tim Taylor hätte seine wahre Freude mit dem Link Meister.