Bikepacking-Equipment: Zelt Six Moon Designs Lunar Solo

Leichter wohnen: Das Einmann-Zelt von Six Moon Designs

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor einem Jahr

Keine 800 Gramm bringt dieses Ultraleicht-Zelt inklusive Zeltstange auf die Waage und bleibt dabei auch noch bezahlbar. Wir haben das Lunar Solo ausprobiert.

Wer leicht reisen will, ohne auf den Komfort und Schutz eines Zeltes zu verzichten, kommt an diesem leichten Mobil-Home kaum vorbei. Kombiniert mit einer Carbon-Zeltstange (51 Gramm) wiegt das Einmann-Zelt von Six Moon Designs nämlich weniger als eine gefüllte Trinkflasche und lässt sich zudem auch noch sehr kompakt verstauen. Das Zelt findet ohne Probleme in einem Gepäckhalter im Rahmendreieck platz, ohne dass die Kurbel streift.

Durch das kompakte Packmaß passt das Zelt ohne Probleme in einen Gepäckhalter wie den Versa-Cage von Topeak und lässt sich so im Rahmendreieck unterbringen. Hier ist noch viel Luft im Packsack…

Mit nur einer Zeltstange und sechs Heringen wird das Lunar Solo aufgespannt. Diese dreiteilige Carbon-Stange wiegt nur 51 Gramm und kostet um die 35 Euro.

Mit nur sechs Heringen gelingt der Aufbau schnell und unkompliziert. Selbst im dunkeln steht das Lunar Solo mit wenig Übung in kurzer Zeit. Wenn man sich gerne hat, bietet es auf seiner sechseckigen Grundfläche von maximal 229 x 122 Zentimeter sogar Platz für zwei. Wer es weniger kuschelig mag, kann zumindest Gepäck trocken lagern, das nicht mehr unter das kleine Vorzelt passt. Auch Sitzen ist durch die Zelthöhe sehr gut möglich. Für eine ausreichend Belüftung sorgt das oberhalb der Bodenwanne umlaufende Netz.

+ geringes Gewicht, kompaktes Packmaß, schnell aufgebaut
– zum 100-prozentigen Regenschutz müssen Nähte versiegelt werden

Das Zelt findet sicher im Gepäckhalter auf dem Unterrohr Platz. Die Zeltstange wurde an der Lenkertasche befestigt.

Die Eckdaten:

  • 740 Gramm (ohne Zeltstange)
  • 229 x 122 cm Grundfläche (sechseckig)
  • ab 208 Euro

Das Platzangebot ist für eine Person absolut geräumig. Wenn man das Zelt schließt, kann man unter dem Vordach sein Gepäck trocken lagern.

Schlagwörter: BIKE 1/2020 Bikepacking Camping Gepäck Outdoor Reise Zelten


Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2020 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Verrückte Bike-Weltrekorde
    Weltrekord! Diese Biker haben Geschichte geschrieben

    19.09.2019

  • Video: World Record Crash von Johannes Fischbach
    Weltrekordversuch: 80 Meter MTB-Sprung von Skischanze

    11.10.2019

  • Bikepacking-Equipment: Amazonas Hängematte und Zubehör
    Locker abhängen im Bike-Camp

    29.11.2019

  • Test Tagesrucksäcke für MTB-Touren
    Ordnungshüter: 11 MTB-Rucksäcke für die Tagestour

    05.12.2019

  • Traumtouren mit dem Fahrrad

    16.09.2010

  • Afrika: Bike-Abenteuer in Äthiopien
    Äthiopien: stolzes Land

    15.06.2016

  • MTB-Tour durch den Oberpfälzer Wald
    Deutschland-Serie Teil 3: Oberpfalz

    17.10.2013

  • Traum-Touren für Mountainbiker im Allgäu
    Allgäu: Die 10 schönsten MTB-Touren für Genießer

    05.09.2005

  • Reportage Epic Israel
    Epic Israel: Etappenrennen durchs heilige Land

    25.05.2015

  • Revierguide Alpen in der BIKE App
    Die schönsten Touren im gesamten Alpenbogen

    06.07.2016

  • Hope 1000: Jochen Böhringer gewinnt Ultra-MTB-Marathon
    Mit Schlafentzug im Streckenrekord zum Sieg

    29.07.2020

  • Bikepacking-Tour von Kempten zur Zugspitze
    Bikepacking-Trip Kempten-Lermoos [GPS-Daten]

    20.08.2020

  • Bikepacking: Packtaschen von Vaude und Geosmina
    Gepäcktransport am Bike und ein neues Rucksacksystem

    24.03.2020