Locker abhängen im Bike-Camp Locker abhängen im Bike-Camp Locker abhängen im Bike-Camp

Bikepacking-Equipment: Amazonas Hängematte und Zubehör

Locker abhängen im Bike-Camp

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 2 Jahren

Sieht gemütlich aus, ist es auch: das Bikepacking-Camp mit Hängematte. Naturnäher geht kaum, und mit dem richtigen Zubehör ist die schwingende Übernachtung bis in den Winter hinein kein Problem.

Warum nicht mit der Hängematte ins Bikepacking-Abenteuer aufbrechen? Moderne Ultraleicht-Hängematten aus Fallschirmseide wiegen wenig, nehmen kaum Platz weg und sind schnell montiert – zwei Bäume mit rund 20 Zentimetern Durchmesser im Abstand von vier bis fünf Metern reichen.

Max Fuchs Moderne Outdoor- und Reise-Hängematten aus ultraleichten Hightech-Textilien wie die Amazonas Adventure Hammock (Foto) wiegen wenig, nehmen kaum Platz weg und sind ein schnell montiertes, bequemes Bikepacking-Lager.

Das Schlafen in den beengt wirkenden Kokons geht erstaunlich gut. Durch die gleichmäßige Gewichtsverteilung in der Hängematte entstehen keine Druckspitzen, man muss sich nicht mal rumdrehen! Unebener Boden oder ein spitzer Stein? Wen kümmert's, wenn man abends wie schwerelos 50 Zentimeter über dem Boden schaukelt, während die Sonne endgültig den Sternen den Himmel überlässt und raschelnde Blätter oder schichtwechselnde Wildtiere die einzigen Geräusche produzieren?

Einziger Nachteil: Alleine schützt die Hängematte noch nicht vor Sonne (tagsüber), Wind oder Regen. Auch fliegenden Plagegeistern hat sie nichts entgegenzusetzen. Hier leistet der Zubehör-Katalog von Amazonas professionelle Abhilfe.

Max Fuchs Mehr braucht es erst einmal nicht: Hängematte, Aufhänger, Tarp. Als wärmende Isolationsschicht bieten die Hängemattenspezialisten von Amazonas den sogenannten Underquilt, der von außen die Hängematte umschließt.


Ultraleicht-Hängematte Amazonas Adventure Hammock

183 Gramm, 59,95 Euro >> z.B. bei Amazon * oder Bergfreunde * erhältlich.

Ein super Bikepacking-Bett! Die Hängematte von Amazonas besteht aus hauchdünner Fallschirmseide. Sie ist dadurch verpackt kleiner als eine Limo-Dose und wirkt empfindlich, hält aber bis zu 150 Kilo aus. Mit gut 180 Gramm ist die Amazonas Adventure Hammock die vielleicht leichteste Hängematte der Welt – mit einer Liegefläche von laut Hersteller 275 x 140 Zentimetern. Eine wahre Immer-Dabei-Hängematte der Spezialisten von Amazonas, die scheinbar für jeden Einsatzzweck eine passende Hängematte anzubieten haben: mit und ohne Moskitonetz, mit und ohne Iso-Matten-Fach, in klein, groß, extra-groß und grell-bunt oder in Tarnfarbe.

Max Fuchs Die Amazonas Adventure Hammock ist ein echtes Leichtgewicht und so kompakt – eine wahre Immer-dabei-Hängematte.

+ Leicht, kompakt, bequem, umfangreiches Zubehörprogramm
- Kein Schutz vor Wetter oder Insekten (ohne Zubehör)


Hängematten-Aufhänger Amazonas Adventure Rope

99 Gramm, 29,99 Euro >> z.B. bei Tapir-Store * oder  Sport-Schuster * erhältlich.

An weniger lässt sich eine Hängematte kaum sicher aufhängen. Dank einer genialen Flechttechnik kommen die verstellbaren Aufhängeschlaufen von Amazonas gänzlich ohne Knoten aus, verbrauchen gerade einmal den Platz eines Ersatzschlauchs und halten trotzdem drei Zentner. Mit der Funktionsweise der Schlaufengrößenverstellung muss man sich kurz vertraut machen, dann flutscht es blind.

Max Fuchs Bei Amazonas heißt dieser Verschluss Soft Carabiner. Die Funktionsweise ist so einfach wie genial. Alle Bestandteile sind in das PE-Seil eingeflochten, auch die verblüffende Weitenverstellung. 

Max Fuchs Die 25 Millimeter breite Bandschlinge schont die Baumrinde.

Kleines, nettes Detail: Im Lieferumfang sind kleine Fäden, die sogenannten Abtropfschnüre, schon enthalten. Sie werden an die Aufhängeleinen geknotet und verhindern, dass Regenwasser über die Aufhängung in die Hängematte läuft und diese flutet.

+ Einfach, genial, leicht, baumschonend, winziges Packmaß
-


Zeltplane Amazonas Adventure Tarp

407 Gramm, 159,99 Euro >> z.B bei  Sport-Schuster * erhältlich.

Das Dach des hängenden Zeltersatzes heißt schlicht Tarp, englisch für Abdeckung oder Plane. Und obwohl man sich auch mit einer 5-Euro-Plastikfolie aus dem Baumarkt gegen Regen schützen kann (zumindest kurzfristig), geht nichts über eine sinnvoll ausgestattete und hochwertig verarbeitete Zeltplane wie das Amazonas Adventure Tarp.

Das knapp 3,4 Meter lange und maximal 2,8 Meter breite Tarp besteht aus reißfestem, aber sehr leichtem 20D-Ripstop-Nylon. Eine Silikonbeschichtung verleiht ihm eine Wasserdichtigkeit bis 2000 Millimeter Wassersäule. Die Form der sechszackigen Ultraleicht-Plane ist so optimiert, dass sie bei Wind möglichst wenig flattert. Rundum leitet ein verstärkter Saum Kräfte ab.

Max Fuchs Auch leichte Alu-Heringe sind im Lieferumfang enthalten. Die Spannschnüre bleiben am Tarp und warten in der Ecktasche auf den Einsatz. Die Verarbeitung ist sehr gut. Der umlaufende Saum leitet die Zugkräfte ab. Die roten Alu-Versteller sind robust und bilden den farbigen Contrapunkt.

In den Ecken sind jeweils kleine Netztäschchen eingenäht, in denen die Spannleinen bis zu ihrem Einsatz warten. An den schnell und einfach bedienbaren Verstellkarabinern ist das Tarp im Handumdrehen aufgehängt. Schön: Die Verstellelemente zum Spannen der Zeltleinen bestehen aus robustem Aluminium, genauso wie die vier Heringe.

+ geringes Packmaß und Gewicht, hochwertig verarbeitet, sinnvolle Komplettausstattung
- relativ teuer, geschützte Fläche


Hängematten-Unterzug Amazonas Underquilt

982 Gramm, 99 Euro >> z.B. bei Amazon * erhältlich 

Die Hängematte wurde angeblich von den Maya im heutigen Mexiko erfunden. Dort ist es so warm, dass ganzjährig in Hängematten geschlafen wird, weil die möglichst frische Luft von allen Seiten für ein Mindestmaß an Kühlung sorgt. In den gemäßigten Zonen wie bei uns kommen tropische Nächte selten vor, weshalb wir uns beim Schlafen – speziell im Freien – eher vor Auskühlung schützen müssen.

Max Fuchs Mit dem Underquilt ist die Freiluftübernachtung in der Hängematte angeblich bis -5° C kein Problem. Das Packvolumen ist mit knapp vier Litern akzeptabel.

Die Isolationsschicht eines Schlafsacks beispielsweise wird im Liegen aber vom Körpergewicht komprimiert, die Isolationswirkung sinkt stark. Abhilfe schafft dann entweder eine Iso-Matte, die sich schützend zwischen Mensch und Kälte legt, egal ob auf dem Boden oder in der Hängematte. Oder – und beim Wintercaming zusätzlich – man lässt sich vom sogenannten Underquilt wärmen. Das ist quasi eine Outdoor-Decke "für drunter", die von außen die Hängematte umschließt und dadurch nicht komprimiert werden kann.

Der Amazonas Underquilt wird einfach an den Hängemattenaufhängungen montiert, und die Größe mit einem umlaufenden Gummizug an die Form der Hängematte angepasst. Achtung, der Underquilt muss schlaffer durchhängen als die Hängematte, damit beim Hineinlegen seine dünnen Aufhängeschnüre nicht reißen. Dann umschmeichelt einen schnell wohlige Wärme, sodass selbst Winterbikepacking-Abenteuer bis -5 °C kein Problem sein sollen.

+ gute Isolationswirkung bei Hängemattenübenachtungen
- relativ hohes Gewicht


Gut verpackt, von klein nach groß: Hängematte und Zubehör im Größenvergleich

Max Fuchs Die ultraleichten Hängemattenaufhänger Amazonas Adventure Rope sind nicht größer als ein Ersatzschlauch.

Max Fuchs Die Amazonas Adventure Hammock ist nicht größer als eine Limo-Dose – eine echte Immer-dabei-Hängematte.

Max Fuchs Knapp 25 Zentimeter in der Länge und rund zehn Zentimeter im Durchmesser misst die Rolle, zu der sich das Amazonas Adventure Tarp wickeln lässt. 

Max Fuchs Dickes Ding: Der Amazonas Underquilt nimmt am meisten Platz weg. Mit den Zurrgurten kann man das Päckchen aber auf sehr akzeptable 24 x 15 x 15 Zentimeter komprimieren.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BIKE 1/2020BikepackingCampingGepäckOutdoorReise


Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2020 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die besten MTB Campingplätze und Biker-Ziele am Meer
    MTB Urlaub: 30 preiswerte Spots nah und fern

    04.06.2013Das Schöne an einem Bike-Urlaub ist: Er kann direkt vor der Haustür beginnen. Und viel Geld braucht man auch nicht, wenn man im Zelt oder im Wohnmobil übernachtet: Tipps für ...

  • Hannover: Tourenvorstellung Deister-Runde

    21.02.2003Einst wurden für die Expo in Hannover künstliche Berge geschaffen. Dabei bieten Hannovers Hausberge mehr als ausreichend Auslauf.

  • MTB-Abenteuer im Canyonlands Nationalpark
    White Rim Trail: Bikepacking-Tour durch Utah

    16.03.2018Auf dem White-Rim-Trail, einem 160-km-Pfad, umrunden die beiden Polen Łukasz und Piotr mit ihren Bikes die Felsskulptur Island in the Sky im US-amerikanischen Bundesstaat Utah.

  • E-MTB Bikepacking-Tour im Pfälzerwald
    Bikepacking mit dem E-MTB in der Pfalz

    10.06.2020Warum nicht mal das Spannende mit dem Abenteuerlichen verbinden – und zwei Tage kreuz und quer durch die Südpfalz sausen? Mit E-MTB und allem, was man für eine Nacht im Wald ...

  • Bikepacking-Equipment: Gepäckhalter Topeak Versa Cage
    Packesel für Allerlei: der Topeak Versa Cage

    29.11.2019Der Versa Cage von Topeak sieht aus wie ein überdimensionierter Flaschenhalter und nimmt so ziemlich alles auf, was sich mit den Befestigungsgurten fixieren lässt. BIKE hat den ...

  • Mountainbike-Abenteuer durch Italien: Italy Divide
    Italy Divide 2016: von Rom zum BIKE-Festival

    10.05.2016Walter ist ein echter Mountainbike-Abenteurer und das Italy Divide genau sein Ding – ohne Verpflegung oder Gepäcktransport von Rom zum 840 km entfernten Gardasee. Einziges ...

  • Transost Challenge: Bikepacking-Rennen durch Osteuropa
    Selbstversorgerrennen von Bayreuth ans Schwarze Meer

    21.02.20182900 Kilometer, 47500 Höhenmeter, 27 Gebirgszüge: Das Selbstversorgerrennen Transost Challenge von Bayreuth bis ans Schwarze Meer ist ein harter Brocken. Ein Self-Support-Rennen ...

  • Test 2014: Satteltasche Relevate Design Viscacha
    Einzeltest: Taschensystem von Revelate Designs

    20.10.2014Alles dabei: Im Rumpf der Viscacha-Satteltasche von Relevate Designs findet nahezu die ganze Expeditionsausrüstung Platz.

  • Deutschland-Trail: GPS-Daten Bayern
    Deutschland-Trail #1 Bayern: GPS-Daten zum Download

    05.09.2017Wir haben uns von der deutsch-österreichischen Grenze in neun Tagen bis nach Thüringen gekämpft. Mit einer Maximalausbeute an Singletrails. Hier das Ergebnis: die GPS-Daten zum ...