MTB Protektor und Rucksack in einem von Komperdell MTB Protektor und Rucksack in einem von Komperdell MTB Protektor und Rucksack in einem von Komperdell

Test 2018: Mountainbike Rucksack Komperdell Litepack

MTB Protektor und Rucksack in einem von Komperdell

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Guter Rückenschutz und trotzdem ein Leichtgewicht - das macht den Kombi-Rucksack inkl. Protektor von Komperdell aus.

Als Minimalist beim Gewicht und im Packvolumen lässt sich der Protektorenrucksack von Komperdell sehr angenehm tragen und sitzt stabil. Lediglich der Beckengurt muss ab und an nachgezogen werden. Dabei deckt der lange, in sechs Größen erhältliche Protektor den kompletten Rücken ab und ist mit dem höchsten Schutz-Level zertifiziert. Eine 1,5-Liter-Trinkblase sowie Regenjacke, Mini-Tool, Smartphone und Ersatzschlauch passen in den kleinen, elastischen Rucksack. Ideal für den Enduro-Einsatz.

Preis   169 Euro >> z.B. bei Bergfreunde erhältlich *

Gewicht   750 Gramm

BIKE Magazin Rucksack Komperdell Litepack


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 3/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: KomperdellProtektorRucksäckeTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: 6 Displays für E-MTBs
    Konnektivität: Welche Systeme überzeugen?

    25.09.2021Das wär was: Strom für Handy und Navi aus dem Akku ziehen und die Routenführung am Display ablesen. Wie weit ist die Konnektivität zwischen den Geräten?

  • Test 2017 – Hardtails: Specialized Rockhopper Comp
    Specialized Rockhopper Comp im Test

    10.09.2017Das Specialized überrascht mit einer sportlichen Ausrichtung: Der Fahrer nimmt gestreckt Platz, das geringe Gewicht und die gut rollenden Reifen erzeugen viel Vortrieb.

  • Test 2018: Bontrager Circuit MIPS
    Magnetische Anziehung: Bontrager-Helm Circuit

    24.08.2018Lampen und Helmkameras sekundenschnell und ohne Gefummel an- und abstecken – per Magnet-System. Der Bontrager Circuit MIPS-Helm kann das, eine geniale Idee.

  • Best of Test: Mountainbike-Zubehör
    Das beste MTB-Zubehör 2017

    11.12.2017Hunderte Hersteller buhlen am MTB-Zubehör-Markt um die Gunst der Käufer. Damit Sie in der Flut aus Mountainbike-Produkten den Überblick behalten, haben wir die Klassenbesten für ...

  • Test: Yeti SB6 C gegen Devinci Spartan Carbon
    Enduro-Duell: Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon

    19.09.2015Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon heißen die beiden Enduros, die es in der Enduro World Series auf Platz eins und zwei geschafft haben. BIKE hat die beiden exklusiven Racer ...

  • Test 2016 – Frauenbikes: Trek Lush Carbon 27,5
    Trek Lush Carbon 27,5 im Test

    30.10.2016Ein Mercedes käme dem Trek Lush wohl am nächsten – nicht nur vom Preisniveau her. Sternverdächtig sind auch Ausstattung, Laufruhe und fein abstimmbares Fahrwerk.

  • "Kids & Bikes": Urlaubsreport, Fully-Test, Zubehör-Tipps
    Auf dem Sprung: Mountainbiken mit Kindern

    08.03.2021Flowtrails, Bikeparks, Pumptracks: Mountainbiken wird auch bei Kindern immer beliebter. Unser Themenschwerpunkt in BIKE 4/2021 gibt Tipps zum Biken mit Kids.

  • Test 2014: Werkzeugkoffer
    Sechs Werkzeugkoffer im Test

    25.03.2014Wer Zeit und Nerven beim Selberschrauben schonen will, braucht das richtige Arbeitsgerät. BIKE hat sechs Werkzeug-Sets mit Basisausstattung getestet.

  • Kurztest 2021: Pedal Tatze Mc-Fly TI
    Klick, Klick: Tatze Mc-Fly TI im Test

    13.05.2021Robuste und dennoch leichte Klickpedale. Hier in der Version mit Titanachse. Allerdings sind die Luxusteilchen etwas teuer.