BIKE Header Campaign
Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12 Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12

Test 2015: Amplifi Orion12

Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12

Stefan Frey am 15.01.2015

Der Orionvon Amplifi bringt einen zwar nicht ins All, dafür aber bestens ausgerüstet über die Lieblings-Trails. Der 12-Liter-Rucksack im Test.

Der Oberstdorfer Hersteller sammelt mit seinen Rucksäcken seit Jahren Erfahrung im Wintersport. Das merkt man dem Orion12 auch an. Die Taschen öffnen weit, die Unterteilung in Front-, Haupt- und Trinkblasenfach ist wohl durchdacht. Die Reißverschlüsse gleiten wie ein Messer durch weiche Butter. Eine herausnehmbare Werkzeugrolle sortiert die Pannenhelfer. Helm- und Protektorenhalter, Regenhülle und Hüftgurttasche: Es wurde wirklich an alles gedacht. Der Orion liegt komfortabel am Rücken und hängt auch in Steilabfahrten nicht wie ein Fallbeil im Nacken.

Und gibt es auch was zu meckern? Ja: Die Haken der Protektoren-Straps sind extrem fummelig geraten, und durch den körpernahen Sitz gelangt nur wenig kühlende Luft an den Rücken. Ansonsten ist der Orion12 beinahe galaktisch gut. 

PLUS Taschenaufteilung, Tragekomfort, Ausstattung
MINUS Hakelige Protektoren-Straps, wenig Belüftung am Rücken

Gewicht 952 g
Preis 110 Euro
Info www.amplifisports.com

Stefan Frey am 15.01.2015