Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12 Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12 Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12

Test 2015: Amplifi Orion12

Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Der Orionvon Amplifi bringt einen zwar nicht ins All, dafür aber bestens ausgerüstet über die Lieblings-Trails. Der 12-Liter-Rucksack im Test.

Der Oberstdorfer Hersteller sammelt mit seinen Rucksäcken seit Jahren Erfahrung im Wintersport. Das merkt man dem Orion12 auch an. Die Taschen öffnen weit, die Unterteilung in Front-, Haupt- und Trinkblasenfach ist wohl durchdacht. Die Reißverschlüsse gleiten wie ein Messer durch weiche Butter. Eine herausnehmbare Werkzeugrolle sortiert die Pannenhelfer. Helm- und Protektorenhalter, Regenhülle und Hüftgurttasche: Es wurde wirklich an alles gedacht. Der Orion liegt komfortabel am Rücken und hängt auch in Steilabfahrten nicht wie ein Fallbeil im Nacken.

Und gibt es auch was zu meckern? Ja: Die Haken der Protektoren-Straps sind extrem fummelig geraten, und durch den körpernahen Sitz gelangt nur wenig kühlende Luft an den Rücken. Ansonsten ist der Orion12 beinahe galaktisch gut.


PLUS Taschenaufteilung, Tragekomfort, Ausstattung
MINUS Hakelige Protektoren-Straps, wenig Belüftung am Rücken


Gewicht 952 g
Preis 110 Euro
Info  www.amplifisports.com

Themen: AmplifiEinzeltestKurztestRucksäckeSchon gefahren


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest: Biwak Bag von Mountain Equipment
    Minimalistischer Schlafsack-Überzug für's MTB-Abenteuer

    09.10.2014Mit dem Notbiwak von Mountain Equipment wird man nicht von einem Schlechtwettereinbruch unangenehm überrascht.

  • Einzeltest: Jacke Sugoi RSE Neoshell 2014

    12.05.2014Eine Regenjacke, die atmet: Das verspricht Sugoi mit seiner Polartec-Neoshell-Jacke.

  • Test 2015: Amplifi Stratos MK II
    Test Protektoren Rucksack Amplifi Stratos MK II

    06.07.2015Der Stratos ist zwar schwer, dafür aber perket ausgestattet. Alles ist übersichtlich organisiert und es gibt eine zusätzliche Werkzeugrolle.

  • Test 2017: Mountainbike-Pedale HT M1 XC
    Leicht und gut? MTB-Pedale HT M1 XC im Test

    28.05.2017Die neuen Pedale von HT versprechen weniger Gewicht als die Shimano XTR Klickpedale. Wir haben das HT M1 XC ausprobiert.

  • Test 2014: GPSafety Inreach
    Einzeltest: GPSafety / Inreach

    17.10.2014Sichere Verbindung: Das inReach hält auch ohne Handynetz Kontakt zur Außenwelt. Das SOS-System ist ein Paket aus Software und Notfall-Piepser.

  • Dauertest: Rucksack Evoc FR Tour

    17.04.2012Ganze 4800 Kilometer verbachte ich mit dem FR Tour auf dem Rücken. Gut gepolsterte Schulterriemen und der breite Hüftgurt sorgten für komfortablen Halt.

  • Test 2017: Maxx Fab4 29
    Enduro mit Plus-Reifen: Maxx Fab4 29 im Einzeltest

    10.07.2017Ein Bike für alle Fälle. Um dem Kunden größtmögliche Variabilität zu bieten, legt Maxx sein Fab4 als Enduro aus, in das sowohl 29-Zoll-, als auch 27,5-Plus-Laufräder passen.

  • Eurobike 2016: MTB-Rucksäcke und Trinksysteme
    Eurobike-Neuheiten: Rucksäcke und Trinksysteme

    02.09.2016Der Mountainbike-Sport wird immer spektakulärer, klar dass da die Rucksack-Hersteller nachziehen: In immer mehr Rucksäcken kommen Protektoren zum Einsatz. Hier sehen Sie die ...

  • Einzeltest 2019: Rucksack Vaude Trail Spacer 8
    ISPO Gold-Award: MTB Rucksack Vaude Trail Spacer 8

    16.07.2019Die 3D-Srickkonstruktion, in der das Rückenteil des Trail Spacers gefertigt wird, war der Sportartikel-Messe ISPO einen Gold-Award wert.