Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12 Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12 Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12

Test 2015: Amplifi Orion12

Einzeltest: Rucksack Amplifi Orion12

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Der Orionvon Amplifi bringt einen zwar nicht ins All, dafür aber bestens ausgerüstet über die Lieblings-Trails. Der 12-Liter-Rucksack im Test.

Der Oberstdorfer Hersteller sammelt mit seinen Rucksäcken seit Jahren Erfahrung im Wintersport. Das merkt man dem Orion12 auch an. Die Taschen öffnen weit, die Unterteilung in Front-, Haupt- und Trinkblasenfach ist wohl durchdacht. Die Reißverschlüsse gleiten wie ein Messer durch weiche Butter. Eine herausnehmbare Werkzeugrolle sortiert die Pannenhelfer. Helm- und Protektorenhalter, Regenhülle und Hüftgurttasche: Es wurde wirklich an alles gedacht. Der Orion liegt komfortabel am Rücken und hängt auch in Steilabfahrten nicht wie ein Fallbeil im Nacken.

Und gibt es auch was zu meckern? Ja: Die Haken der Protektoren-Straps sind extrem fummelig geraten, und durch den körpernahen Sitz gelangt nur wenig kühlende Luft an den Rücken. Ansonsten ist der Orion12 beinahe galaktisch gut.


PLUS Taschenaufteilung, Tragekomfort, Ausstattung
MINUS Hakelige Protektoren-Straps, wenig Belüftung am Rücken


Gewicht 952 g
Preis 110 Euro
Info  www.amplifisports.com

Themen: AmplifiEinzeltestKurztestRucksäckeSchon gefahren


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test USWE F4 Pro
    Rutscht nicht! Der MTB-Rucksack F4 Pro von USWE

    18.01.2017No-Dancing-Monkey-Technology nennt USWE ihr Vierpunkt-System, mit dem der F4 auf dem Rücken fixiert wird. Dabei werden vier Gurte zu einem zentralen Verschluss vor der Brust ...

  • Einzeltest: Cube AMS 150 Super HPC SLT

    27.07.2012Mit 5999 Euro ist das AMS SLT das teuerste Bike der Cube-Palette. 150 mm Federweg, Carbon-Rahmen, elf Kilo leicht. Wie das Superbike fährt, klärt der Test.

  • Test Dry Fluid
    Dry Fluid-Schmiermittel im Einzeltest

    05.06.2014Der Hochleistungsschmierstoff von Dry Fluid basiert auf Erkenntnissen aus der Luftfahrt- und Fahrzeugtechnik. Wir haben ihn in der Praxis getestet.

  • Kurztest: Ortema GP5 Knieschoner
    Der neue Ortema-GP5-Knieschoner – schon gefahren

    20.07.2021Der Knieschoner Ortema GP5 schnitt schon in früheren Tests sehr gut ab. Jetzt wurde der Trägerstrumpf noch luftiger geschneidert. Das hat Vor- und Nachteile.

  • Einzeltest 2020: Hope HB.130
    Trailbike Hope HB.130 im Kurztest

    26.01.2020Hope, der englische Experte für Alu-Frästeile, feiert seine Komplett-Bike-Premiere gleich zu Beginn des Jahres 2020. Wir haben das Hope HB.130 gleich gefahren.

  • Transalp-Rucksäcke

    08.08.2011Wenn Dein Gepäck nicht in einen 30-Liter-Rucksack passt, ist es ohnehin zu schwer zum Biken. Im BIKE-Test: neun Transporter für die große Tour.

  • Einzeltest: Laufräder E13 XCX+

    18.05.2012Basierend auf den hochflanschigen Chub-Naben konstruiert E13 ein Laufrad für den Marathon-Einsatz mit kernigem Sound an der Hinterradachse.

  • Test 2014: Sram Roam 60 29
    SRAM Roam 60-Laufräder im Einzeltest

    04.06.2014Leicht, edel, teuer: Diese Attribute treffen auf fast alle Carbon-Laufräder zu, so auch auf die neuen Räder von Sram, die Roam 60.

  • Neue Evoc Hip Pack Race
    Evoc zeigt in Riva seine neue Hüfttasche für Biker

    01.05.2016Die Hüfttasche ist zurück! Mit dem neuen Hip Pack Race haben die Rucksack-Spezialisten von Evoc jetzt auch Stauraum zum Umschnallen im Programm.