Rucksack Hydrapak Flume

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Handy, Ersatzschlauch, Geldbeutel, Mini-Tool und zwei Liter Wasser, dann ist der “Flume” voll.

Handy, Ersatzschlauch, Geldbeutel, Mini-Tool und zwei Liter Wasser, dann ist der “Flume” voll. Zielgruppe: durstige Racer, die keine Wechselklamotten mitführen. Das Trinksystem ist praktisch: Bei verschlossenem Mundstück gibt es kein Nachsabbern, offen läuft das Getränk leicht in den Mund. Während der kühlen Testtage war die Blase geschmacksneutral. Leicht zu reinigen. www.hydrapak.com


Foto: Daniel Simon

Themen: Rucksäcke


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Eurobike 2015: neue Rucksäcke von Shimano
    Shimano Neuheiten 2016: Hotaka MT und CM

    28.08.2015

  • Tourenkombi: Hose, Rucksack, Reifen

    30.11.2008

  • Test: Touren-Rucksäcke für Mountainbiker
    Bequeme Rucksäcke für lange MTB-Touren

    13.05.2020

  • Dauertest: Mountainbike Rucksack Source Paragon
    25-Liter-Trinkrucksack von Source im Test

    20.04.2016

  • Eurobike 2017: Thule UpRide und Vital
    Neuer Dachträger und Rucksäcke aus Schweden

    30.08.2017

  • Anzeige - Thule Rail
    Immer ausreichend zu trinken...

    22.04.2019

  • Anzeige - Täglicher Begleiter, überall hin
    Stadt-Rucksack mit Schutz für elektronische Geräte

    08.04.2019

  • Einzeltest: Rucksack Ortlieb Mountain X

    10.05.2012

  • Vorstellung Camelbak K.U.D.U.
    K.U.D.U - MTB-Enduro Rucksack von Camelbak

    23.10.2014