Bikepacking Abenteuer 2020 Geosmina Bikepacking Abenteuer 2020 Geosmina

Bikepacking: Packtaschen von Vaude und Geosmina

Gepäcktransport am Bike und ein neues Rucksacksystem

Lisa Gärtitz am 24.03.2020

Bikepacking gleich Einschränkung? Mit den Taschen-Neuheiten von Vaude und Geosmina kann selbst das ein oder andere "Unnötige" mitgeschleppt werden.

Abenteuer, Natur, Freiheit: Das ist Bikepacking. Immer mehr Mountainbiker wollen die Welt aus eigener Kraft auf zwei Rädern erkunden. Dafür ist natürlich ein Mindestmaß an Gepäck nötig. Manchmal will man auch nicht auf vermeintlich "Unnötiges" verzichten. Genügend Stauraum bieten die Biketaschen von Vaude und Geosmina. Wir stellen deren Neuerungen für 2020 vor.

Multitalent – Das neue Bikepacking-Rucksacksystem von Vaude

Vaude trumpft mit einem reichhaltigen Angebot an Bike-Taschen und Rucksäcken auf. Ihre erstmals hier vorgestellte Bikepacking-Serie wuchs um weitere Taschen für die Montage an Rahmen- und Gabelrohren, sowie einem dazu passenden Rucksack namens Trailpack. Alle Taschen sind ohne PVC, PFC-frei wasserabweisend imprägniert und wurden nach den Vaude-eigenen Green Shape-Kriterien umweltfreundlich hergestellt.

Bikepacking 2020 Vaude

Multitalent: Der Trailpack ist der perfekte Begleiter für lange Bikepacking-Touren genauso wie für Einkaufs- oder Arbeitswege.

Bestehend aus einem rückenschonenden Tragesystem und einem wasserdichten, herausnehmbaren Packsack, eignet sich das Bikepacking-Rucksacksystem von Vaude nicht nur für lange Radwanderungen, sondern auch für alltägliche Fahrten zum Einkauf oder zur Arbeit.

Der wasserdichte Packsack des 130 teuren Vaude Trailpack* fasst 28 Liter. Er bietet genügend Stauraum für Kleidung, Nahrung und was auf einer Mehrtagestour sonst nopch wichtig ist. Für schnell erreichbare Dinge wie Geldbörse oder Handy sind praktische Seitentaschen und eine Hüftgurttasche angebracht. Vor allem das Werkzeugfach am Rucksackboden wird Bike-Nomaden erfreuen.

Bikepacking 2020 Vaude

Praktischer Stauraum für Werkzeug und Ersatzschläuche. So ist auch eine Panne schnell behoben.

Dank des EMP Bike Rückensystems mit gekrümmtem "Ergonomic Movement Panel” und Ergo Shape-Schultergurten muss auf Stabilität, Komfort und Bewegungsfreiheit nicht verzichtet werden.

Weitere Vaude-Highlights im Bikepacking-Programm sind die neuen und wie immer wasserdichten Taschenkombinationen Trailmulti* (40 Euro) und die Oberrohr-Packtasche Trailguide* für 50 Euro. Auch hier besitzen beide Systeme einen einsetzbaren Packsack. Hervorragend praktisch! Die Trailmulti kann an der Gabel, am Unterrohr oder an den Sattelstreben justiert werden – also je nach dem, wo noch Platz vorhanden ist.

Die Trailguide ist für das Oberrohr vorgesehen und somit auch während des Pedalierens problemlos erreichbar. Für Tagesausflüge oder Spaziergänge kann der Packsack kinderleicht als Umhängetasche umfunktioniert werden. Mit 49 Litern Packmaß am Rad und 28 Litern auf dem Rücken, steht einem Bikepacking-Abenteuer mit ausreichend Gepäck nichts mehr im Wege.

Bikepacking 2020 Vaude

Die Bikepacking-Linie von Vaude umfasst zahlreiche wasserdichte Rahmentaschen und zusätzlich einen Rucksack, der ebenfalls aus einem Tragesystem mit separatem Packsack besteht. Zusammen angeblich 77 Liter Packvolumen!



Geosmina – Das A und O: Wetterschutz und fester Halt

Geosmin ist der Stoff, der den intensiven und charakteristischen Duft von feuchter Erde bewirkt. Getreu dem Motto "Geosmina wird dein bester Abenteuer-Kumpel" hat sich der spanische Taschenfabrikant auf wasserdicht verschweißte, und dabei trotzdem noch leichte Bikepacking-Taschen spezialisiert, die obendrein frei von PVC und somit recyclebar seien.

Neue Größe bei den Rahmentaschen

Geosmina haben das Augenmerk ihrer 2020er-Rahmentaschen-Kollektion auf ein neues Design gelegt. Dabei wurden die Größen Small und Large aus der Vorgängerserie um die Größe Medium erweitert. So findet sich für jeden Bedarf die richtige Rahmentasche.

Bikepacking 2020 Geosmina

Geosmina hat sich einem neuen Design ihrer Satteltaschen verschrieben. Resultat: mehr Stabilität und Haltbarkeit.

Die Medium Frame Bag (50 Euro) fasst 3,5 Liter und ist dank 210D Nylon-Beschichtung wie alle anderen Rahmentaschen der Serie wasserdicht und äußerst widerstandsfähig. Dank zahlreicher kleinerer Innentaschen können Schlüssel, Handy und Co. sicher und schnell auffindbar verstaut werden. Die sieben Aufnahmepunkte gewähren einen sicheren Halt auch in holprigen Passagen und für Fahrten im Dunkeln sorgen integrierte Reflektoren für Sicherheit.

Geosminas Satteltaschen glänzen durch neue Befestigungsclips an den Gurten. Diese stabilisieren die Tasche besser und lassen in den 10 oder 15 Liter fassenden Satteltaschen für gut 90 bis100 Euro bis zu 5 kg Gewicht zu. Zudem wurde die Tasche an den Reibungspunkten mit der Sattelstütze mit besonders widerstandsfähigem Material versehen, was eine Abnutzung durch Reibung stark reduziert und zugleich mit für die Stabilität sorgt.

Bikepacking 2020 Geosmina

Natürlich passen die Geosmina-Taschen auch an Bikes mit etwas weniger Federweg ;-)

Festerer Sitz des neuen Cargo Bag

Beim neuen Cargo Bag für Gabeln (4 Liter, 43 Euro) haben Geosmina-Entwickler auf mehr Stabilität gesetzt. Die Position der Gurte wurde verschoben, wodurch die Taschenhalter besser an der Gabel fixiert werden kann und beim Biken stabil und fest sitzt.


Ebenfalls keine Scheu vor feuchter Erde haben die Hartgesottenen, die sich beim Strathpuffer24 in Schottland gegen die Elemente stemmen. Henri Lesewitz hat sich beim härtesten 24h-Mountainbikerennen ebenfalls an die Startlinie gestellt. Die Reportage steht in BIKE 4/2020 - unbedingt lesen!

BIKE 4/2020: Strathpuffer24

Schottischer Humor: Das 24-Stunden-Rennen Strathpuffer24 bei klirrender Kälte entstand vor 15 Jahren aus einer Bierlaune heraus. Die Reportage in BIKE 4/2020 müssen Sie einfach lesen! Die Fotogalerie und das Video hier sind die Qualifikations-Tests ...

Die gesamte Digital-Ausgabe der BIKE können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes StoreGoogle Play Store


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Lisa Gärtitz am 24.03.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren