Best of Test All Mountain Federgabeln Best of Test All Mountain Federgabeln

Best of Test: Mountainbike Zubehör

Die besten Bike-Helme

Stefan Frey am 11.12.2017

Die besten Bike-Helme

Sicherheit geht vor: diese drei Touren-Helme schützen Mountainbiker besonders gut im Fall eines Sturzes und bieten dabei noch sehr guten Tragekomfort.

1. Specialized Ambush

Der Ambush ist der Arche­typ des Enduro-Bikehelms. Dank Aramid-Verstrebung und tiefgezogener Schale schützt er hervorragend und ist dennoch sehr leicht. Passform und Verstellsystem sind durchdacht, ebenso das Visier. Die Belüftung ist top. Verarbeitet sind andere besser. Trotzdem: verdienter Testsieg.

Preis 179 Euro (z.B. bei Liquid-Life für 115 Euro*)
Gewicht 279 Gramm
Getestet in BIKE 5/16
Urteil sehr gut

2. Cratoni Allset

Der Allset überzeugt durch die tiefgezogene und komfortabel sitzen­de Helmschale. Mit verstellbarem Visier und Ratschenverschluss sowie guten Belüftungswerten, sammelt er Punkte. Lediglich die Gurte stehen etwas vom Kopf ab, und die Nackenauflage stützt sich recht punktuell ab.

Preis 99 Euro (z.B. bei Schuster für 69 Euro*)
Gewicht 306 Gramm
Getestet in BIKE 5/16
Urteil sehr gut

3. Uvex Finale

Uvex-typisch ist das Verstellsystem mit Ratschenschloss sehr gelungen. Nur das Drehrad läuft etwas undefiniert. Er umschließt den Kopf weit in den Nacken und sitzt äußerst komfortabel. Belüftung und TÜV-Werte liegen auf hohem Niveau. Eine Visierverstellung wäre das i-Tüpfchen.

Preis 109 Euro (z.B. bei Rosebikes ab 76 Euro*)
Gewicht 347 Gramm
Getestet in BIKE 5/16
Urteil sehr gut

Best of Test: Helme

Unsere Top 3 bei Bike-Helmen: der Cratoni Allset (gelb), der Uvex Finale (blau) und der Specialized Ambush (schwarz).


Seite 8 / 9
Stefan Frey am 11.12.2017
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren