Test 2012: SKS Aeron

Einzeltest: Pumpe SKS Aeron

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 9 Jahren

Maximal 5 bar schafft die Alu-Pumpe Aeron von SKS. Damit ist klar: Sie ist speziell für Pannen mit Mountainbikes ausgerichtet.

Durch ihr großes Pumpvolumen befüllt sie auch breite Schlappen mit recht wenigen Hüben in akzeptabler Zeit. Der Pumpenkopf passt auf alle gängigen Ventilarten und wird mit einem Klapphebel fixiert. Der lässt sich aber etwas mühsam ausklappen. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Halterung zur Befestigung am Rahmen.


Handhabung *****
Volumen *****

(max. 6 Sterne)


PLUS Hohes Pumpvolumen für schnelle Befüllung breiter Reifen
MINUS Ventilkopf muss für verschiedene Ventilarten umgeschraubt werden


Preis 22,99 Euro
Gewicht 157 Gramm
Info www.sks-germany.com

Themen: EinzeltestPumpeSKS


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Syncros SP1.0 Digital Shock Pump
    Digitale Dämpferpumpe im Test: Besser als analog?

    23.07.2016

  • Intense Spider 29 Comp

    14.05.2013

  • Test 2014: Yep Components Uptimizer
    Sattelstütze Yep Components Uptimizer im Test

    12.09.2014

  • Einzeltest: Helm Mavic Syncro

    21.05.2012

  • Test Dry Fluid
    Dry Fluid-Schmiermittel im Einzeltest

    05.06.2014

  • ANZEIGE - Verlass dich nicht auf Pi mal Daumen
    Der digitale Reifendrucksensor AIRSPY von SKS GERMANY

    10.03.2020

  • Mini-Schutzblech: Mudguards im Test
    4 Mudguards fürs Mountainbike im Vergleich

    11.06.2018

  • Enduro Einzeltests 2011

    15.06.2011

  • Einzeltest: Federgabel Formula ThirtyThree QR15

    02.05.2012