6 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest 6 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest 6 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest
Seite 4:

Test 2018: Helmlampen für Mountainbiker von 85 bis 500 Euro

Test Helmlampen: Die Testergebnisse

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Ob auf der Feierabendrunde, beim Bike-Packing-Abenteuer oder unter Tage: Ohne leistungsstarke Lampe kommt das Biken im Winter viel zu kurz. Sechs Spaßverlängerer im Labor und Praxistest.


DIE TESTERGEBNISSE


BBB Scope 1500                                                  


Preis   199 Euro
Infos    www.bbbcycling.com
Technik / Akku / Schutzklasse   2 Cree LED / 3,2 Ah / –


Testwerte¹
Gewicht Lampe / Akku
   101 / 143 Gramm
Akku-Laufzeit² / Ladezeit   2:32 (+0) Std / 2:48 Std
Lux (Mitte / außen)³   136 / 23 Lux
Lumen gemessen / angegeben   1811 / 1500 Lumen


Akku (15 %)   6 von 10 Punkten
Gewicht (15 %)   8 von 10 Punkten
Lichtleistung (30 %)   8 von 10 Punkten
Ausleuchtung (20 %)   6 von 10 Punkten
Handhabung (20 %)   5 von 10 Punkten

Florentin Vesenbeckh,Georg Grieshaber BBB Scope 1500


FAZIT   Die Scope 1500 macht gut hell und überzeugt im Labor mit einer starken Lichtleistung. Die Ausleuchtung ist allerdings etwas inhomogen, ein starker Spot erschwert sportliche Ausfahrten. Die zu grob gerasterte Höhenverstellung verstärkt diesen Eindruck. Der Taster lässt sich mit Handschuhen nur widerwillig bedienen, der Schnellverschluss ist hingegen super, Größe und Gewicht sind Mittelmaß im Testfeld.


BIKE-Urteil⁴       GUT



CUBE HPA 2000 (BIKE-TIPP: Preis / Leistung)
                                           


Preis   229,95 Euro
Infos    www.cube.eu
Technik / Akku / Schutzklasse   2 Cree LED / 3,4 Ah / IP68


Testwerte¹
Gewicht Lampe / Akku
   75 / 137 Gramm
Akku-Laufzeit² / Ladezeit  2:33 (+7:22) Std / 2:52 Std
Lux (Mitte / außen)³   84 / 2343 Lux
Lumen gemessen / angegeben   1660 / 1600 Lumen


Akku (15 %)   7 von 10 Punkten
Gewicht (15 %)   9 von 10 Punkten
Lichtleistung (30 %)   8 von 10 Punkten
Ausleuchtung (20 %)   8 von 10 Punkten
Handhabung (20 %)   9 von 10 Punkten

Florentin Vesenbeckh,Georg Grieshaber Cube HPA 2000


FAZIT   Kleine und leichte Lampe mit guter Leuchtkraft und Lichtverteilung, damit kann der Newcomer auf Anhieb mit den Platzhirschen mithalten. Dazu kommen eine durchdachte Halterung (GoPro-kompatibel), eine Fernbedienung, Rücklichtfunktion und ansprechende Verarbeitung. Stimmiges, perfekt auf Biker ausgelegtes Gesamtpaket. Unser Preis-Leistungstipp! Gut: sehr lange Reserve-Laufzeit.


BIKE-Urteil⁴       SEHR GUT



HOPE R4+ LED                                        


Preis   300 Euro
Infos    www.hopetech.com
Technik / Akku / Schutzklasse   4 Cree LED / 5,1 Ah/ –


Testwerte¹
Gewicht Lampe / Akku
   80 / 330 Gramm
Akku-Laufzeit² / Ladezeit   4:04 (+2:28) Std / 8:10 Std
Lux (Mitte / außen)³   68 / 23 Lux
Lumen gemessen / angegeben   1729 / 1500 Lumen


Akku (15 %)   10 von 10 Punkten
Gewicht (15 %)   7 von 10 Punkten
Lichtleistung (30 %)   7 von 10 Punkten
Ausleuchtung (20 %)   8 von 10 Punkten
Handhabung (20 %)   7 von 10 Punkten

Florentin Vesenbeckh,Georg Grieshaber Hope R4+ LED


FAZIT   Edel gefrästes Aluminiumgehäuse und ebenso hochwertiges Lichtbild. In der absoluten Helligkeit zwar nur Mittelmaß, dafür sehr gleichmäßige und angenehme Lichtverteilung mit warmer Lichtfarbe. Der dicke Akku ist zu schwer für den Helm, bringt dafür eine super Akku-Laufzeit. Der Schnell­verschluss der Halterung ist super, auf dem Helm baut die R4+ aber recht hoch. Leider fehlt eine Fernbedienung.


BIKE-Urteil⁴       SEHR GUT



LUPINE Blika  R4 SC  (BIKE-TIPP: Testsieger)                                              


Preis   399 Euro 
Infos    www.lupine.de
Technik / Akku / Schutzklasse   2 Cree LED / 3,3 Ah/ IP68, IK09


Testwerte¹
Gewicht Lampe / Akku
   84 / 135 Gramm
Akku-Laufzeit² / Ladezeit   2:45 (+0:24) Std / 3:27 Std
Lux (Mitte / außen)³   110 / 32 Lux
Lumen gemessen / angegeben   1870 / 2100 Lumen


Akku (15 %)   7 von 10 Punkten
Gewicht (15 %)   9 von 10 Punkten
Lichtleistung (30 %)   9 von 10 Punkten
Ausleuchtung (20 %)   9 von 10 Punkten
Handhabung (20 %)   10 von 10 Punkten

Florentin Vesenbeckh,Georg Grieshaber Lupine Blika R4 SC


FAZIT   Auch beim neuesten Lupine-Spross, der Blika, ist die Ausleuchtung überragend. Die Randbereiche werden angenehm hell, die zusätzliche Spot-LED sorgt für ein Plus an Reichweite – mehr braucht’s nicht! Zudem packt der Lampenspezialist viele Extras in das kleine Gehäuse, mit Funktionen wie Rot-, Grün- und Diffuslicht spricht sie besonders Multisportler an. Perfekt: intuitive Steuerung via Zwei-Wege-Fernbedienung.


BIKE-Urteil⁴       SUPER



BLACKSUN Sunstorm II Mini USB                                                   


Preis   84,95 Euro
Infos    www.blacksun2.com
Technik / Akku / Schutzklasse   2 Cree LED / 4,4 Ah / IP66


Testwerte¹
Gewicht Lampe / Akku
   58 / 141 Gramm
Akku-Laufzeit² / Ladezeit   2:31 (+1:07) Std / 8:41 Std
Lux (Mitte / außen)³   46 / 8 Lux
Lumen gemessen / angegeben   588 / 500 Lumen


Akku (15 %)   7 von 10 Punkten
Gewicht (15 %)   10 von 10 Punkten
Lichtleistung (30 %)   4 von 10 Punkten
Ausleuchtung (20 %)   6 von 10 Punkten
Handhabung (20 %)   6 von 10 Punkten

Florentin Vesenbeckh,Georg Grieshaber Blacksun Sunstorm II Mini USB


FAZIT   Die winzige und leichte Blacksun geht im direkten Leuchtvergleich mit den deutlich teureren Kontrahenten naturgemäß etwas unter. Für Forstwegausfahrten reicht sie trotzdem allemal, und auch gelegentliche Trail-Abstecher sind drin, denn die Lichtverteilung ist gelungen. Die Montage des Helmhalters ist etwas fummelig, die mäßige Verarbeitung verwundert angesichts des günstigen Preises nicht.


BIKE-Urteil⁴       BEFRIEDIGEND



LUPINE WILMA R7                                                   


Preis   495 Euro
Infos    www.lupine.de
Technik / Akku / Schutzklasse   4 Cree LED / 6,6 Ah / IP68, IK09


Testwerte¹
Gewicht Lampe / Akku
   135 / 245 Gramm
Akku-Laufzeit² / Ladezeit   3:03 Std (+0) / 6:30 Std
Lux (Mitte / außen)³   183 / 72 Lux
Lumen gemessen / angegeben   3329 / 3200 Lumen


Akku (15 %)   8 von 10 Punkten
Gewicht (15 %)   6 von 10 Punkten
Lichtleistung (30 %)   10 von 10 Punkten
Ausleuchtung (20 %)   10 von 10 Punkten
Handhabung (20 %)   9 von 10 Punkten

Florentin Vesenbeckh,Georg Grieshaber Lupine Wilma R7


FAZIT   Das Referenzmodell mit der doppelten Lichtmenge überstrahlt das Testfeld naturgemäß um Längen. Spürbar mehr Reichweite, perfekte Ausleuchtung, auch in den Randbereichen und kurz vor dem Vorderrad. Wer das Maximum herausholen möchte, liegt mit der Wilma richtig. Der größere Lampenkopf lässt sich noch am Helm tragen, der dicke Akku muss in den Rucksack. Teuer.


BIKE-Urteil⁴       SUPER



¹BIKE-Messwerte
²Höchste Leuchtstufe, Reservelaufzeit in Klammern
³Gemessen in 10 m Entfernung, mittig und in 2 m seitlichem Abstand.
⁴Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder.
Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend. Die beiden blau unterlegten Lampen zeigen Seitenblicke bzgl. Preis und Leuchtkraft.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

  • 1
    Test 2018: Helmlampen für Mountainbiker von 85 bis 500 Euro
    6 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest
  • 2
    Test 2018: Helmlampen für Mountainbiker von 85 bis 500 Euro
    Das sollten Sie noch über Helmlampen wissen...
  • 3
    Test 2018: Helmlampen für Mountainbiker von 85 bis 500 Euro
    Helmlampen: Interview mit Dirk Zedler, Fahrradsachverständiger
  • 4
    Test 2018: Helmlampen für Mountainbiker von 85 bis 500 Euro
    Test Helmlampen: Die Testergebnisse

Themen: BBBBeleuchtungBlacksunCubeHelmlampeHopeLampelichtLupineTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Sicher Biken: Kaufberatung und Test
    Rückenprotektoren und Knieschoner im BIKE-Check

    23.12.2020Wussten Sie, dass schon eine Jacke im Rucksack Stürze erheblich dämpfen kann? Richtige Protektoren können aber noch mehr. Sie tragen kaum auf, sind oft gut belüftet und sitzen ...

  • Test 2014: GT Zaskar 9R Elite

    21.07.2014Hardtail-Klassiker mit cooler Optik und zuverlässiger Ausstattung, dem etwas Übergewicht zu schaffen macht.

  • Test Race-Hardtails 2016: Focus Raven Max Team
    Rennfeeling pur: Focus Raven Max Team im Test

    24.08.2016Vier Rennen, vier Siege. Florian Vogel vom Focus XC Team flog der Konkurrenz zu Saisonbeginn förmlich davon.

  • Test 2021: Commencal Meta HT AM
    Preis-Leistungs-Kracher: Commencal Meta HT AM

    07.11.2020Das Commencal Meta HT AM ist ein echter Preis-Leistungs-Kracher und macht einen durchweg gelungenen Eindruck. Gabel, Laufräder und Anbauteile sind auf Langlebigkeit getrimmt.

  • Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?

    18.04.2017Wer sich ein neues Bike zulegen will, hat zwei Möglichkeiten: Auf die 2017er-Modelle warten oder ein Schnäppchen im Schlussverkauf schießen. Wir haben vier 2017er Bikes und deren ...

  • Testsieger 2019 in der Kategorie Marathon-Bikes
    Best of Test: Die 5 besten Marathon-Fullys von 2019

    12.12.2019Marathon-Fullys sind im Grunde Race-Hardtails mit hinten eingebauter Federung. Geometrie und Ausstattung beider Bike-Kategorien sind sehr ähnlich.

  • Test: Felt Compulsion 10
    Enduro-Spaß: das Felt Compulsion 10 im Kurztest

    19.02.2016Uphill als notwendiges Übel, die Belohnung folgt auf der Abfahrt. Dieser Slogan gilt für viele Bikes, die mit reichlich Federweg ausgestattet sind. Nicht so für das Felt ...

  • Test 2014: Trek Superfly 9.6
    Das Trek Superfly 9.6 im BIKE-Test

    24.03.2014Das Superfly von Trek ist ein solider Komfort-Tourer mit gutmütigem Handling, den seine mäßige Ausstattung Punkte kostet.

  • Test 2012: MTB-Windjacken für Damen und Herren
    Windjacken im Labor- und Praxistest

    01.10.2012Immer dabei – und immer leichter: Windjacken verhindern, dass der Körper auskühlt. Sie sind faustgroß und kaum schwerer als ein Energieriegel. BIKE hat 16 aktuelle Minimal-Jacken ...