Rücklicht Mounty Special MX-1R

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Der Clou des LED-Lichtes ist die schnelle Montage und die einfache Handhabung der Silikon-Lampe. Einfach auf das Glas drücken und schon leuchtet die LED im Blink- oder Dauerlichtmodus. Die Lampe wird mit zwei Lithium-Knopfzellen befeuert, was den Wechsel nach rund 90 Stunden nicht eben günstig macht.

Schade auch, dass der weiße Plastikhaken öfter mal verschwindet, er sitzt zu lose am Gummiring. Noch ärgerlicher: Die Lampe schaltet sich in der Jackentasche sehr schnell selbst ein.


**** (max. 6 Sterne)


FAZIT: Kleines, leichtes und leuchtstarkes Rücklicht. Schaltet sich in der Jacke oder Tasche selbst ein – Stromverbrauch!


PREIS 12,95 Euro


GEWICHT 18 Gramm


VERTRIEB Asista, TeL. 07561/9869


Foto: Georg Grieshaber 

Themen: licht


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2020: Fahrrad-Lichter nach StVZO
    5 preiswerte StVZO Licht-Sets im Vergleich

    01.03.2020

  • Test 2014: Exposure Relfex MK2
    Exposure Reflex MK2-Lampe im Dauertest

    19.12.2014

  • Rücklicht Mounty Special MX-1R

    12.04.2010

  • Licht und Halter All-in-One

    30.04.2008

  • Eurobike 2015: Kameras, Computer & Beleuchtung
    Alle Eurobike-Neuheiten zum Thema Elektronik

    26.08.2015

  • Test 2015: Lampe Sigma Sportster
    Fahrradlicht mit Straßenzulassung: Sigma Sportster

    05.06.2015

  • Leuchte: Hope 4 LED

    30.11.2008

  • Test: Helmlampen
    Im Vergleich: Neun Power-Strahler für Winter-Biker

    02.12.2019

  • Test 2011: Helmlampen zum Mountainbiken
    11 Helmlampen im Test

    27.11.2011