Lampen Lupine Wilma und Betty

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Lupine stattet Wilma und Betty mit neuen LEDs aus und steigert so die Leistung auf 1100 Lumen (Wilma) und 1750 Lumen (Betty), ohne den Stromverbrauch zu erhöhen. Das konnten wir auch auf unseren ausgiebigen Testfahrten feststellen.

Besonders die 449 Gramm leichte Wilma macht als Helmlampe eine gute Figur, während die Betty durch Gewicht und Größe am Lenker besser aufgehoben ist. Beide überzeugen mit grandioser Lichtleistung und sehr guter Ausleuchtung. Schade nur, dass bei der Wilma der Klickverschluss der Akku-Tasche abgerissen ist. In der Preisklasse unnötig!


***** (max. 6 Sterne)


FAZIT: Tolle lampen mit starker Leistung und sehr guter Ausleuchtung. Stolzer Preis. Leider Spannriemen abgerissen.


PREIS 560/840 Euro


GEWICHT 449/486 Gramm


VERTRIEB Lupine, TeL. 09181/509490, www.lupine.de


Foto: Georg Grieshaber 

Themen: LampenLupine


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Die richtige Bekleidung für den Herbst
    Biken im Herbst: Tipps zur richtigen Kleiderwahl

    11.11.2014

  • Erster Test: Lupine Alpha
    Sonne am Lenker: die hellste MTB-Lampe der Welt

    23.08.2018

  • Lampe Niteflux Photon Max

    30.05.2010

  • Reflektor-Folie für Fahrrad-Felgen
    Flectr 360: Rundum-Sichtbarkeit zum Aufkleben

    04.12.2017

  • Lampen Test - Erleuchten Sie ihren Feierabend!

    10.12.2007

  • Freakige Lampen von Knog

    23.02.2012

  • Test Lupine SL AF - StVZO-konforme Bike-Lampe
    Schon gefahren: MTB-Lampe Lupine SL AF

    30.09.2019

  • Test 2016: Beleuchtung am Mountainbike
    Fünf MTB Lampen-Sets im Kurztest

    24.08.2016

  • Test 2020: Fahrrad-Lichter nach StVZO
    5 preiswerte StVZO Licht-Sets im Vergleich

    01.03.2020