Einzeltest: Garmin Edge 200 Einzeltest: Garmin Edge 200 Einzeltest: Garmin Edge 200

Einzeltest: Garmin Edge 200

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 10 Jahren

Der Edge 200 beschränkt sich aufs Wesentliche. Aufgezeichnete Touren können im Netz ausgewertet werden.

Das GPS-Signal ist zwar schnell gefunden, eine Kartenansicht hat der Edge 200 aber nicht. Lediglich eine Linie zeigt den Routen-Verlauf. Herz- und Trittfrequenzgeräte lassen sich mit dem kleinen GPS-Gerät nicht koppeln. Es bleiben die klassischen Geschwindigkeits- und Höhenfunktionen.


Funktion ****
Ausstattung ***

(max. 6 Sterne)


PLUS dank GPS, kein Sensor am Bike nötig; intuitive Bedienung
MINUS reduzierte Funktionen; erschwerte Navigation


Preis 149 Euro
Gewicht 58 Gramm
Info www.garmin.com

Themen: EdgeEinzeltestGarmin


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Yep Components Uptimizer
    Sattelstütze Yep Components Uptimizer im Test

    12.09.2014Läuft butterweich und mit kaum spürbarem Spiel: Bei der Uptimizer vereinen die Schweizer ein hydraulisches Absenksys­tem mit einer mechanischen Anlenkung.

  • Schon gefahren: Shimano ME7
    Shimano ME7-Schuh im Kurztest

    15.05.2017Das Kürzel ME steht bei Shimano für Mountain Enduro. Der neue MTB-Schuh der Japaner soll neben Trail-Liebhabern vor allem Enduro-Racer glücklich machen. Wir sind ihn bereits ...

  • Einzeltest: Federgabel Formula ThirtyThree QR15

    02.05.2012Lange nach der Vorankündigung durften wir erstmals eine Formula-Gabel durchs Gelände schaukeln.

  • Test 2017: Maxx Fab4 29
    Enduro mit Plus-Reifen: Maxx Fab4 29 im Einzeltest

    10.07.2017Ein Bike für alle Fälle. Um dem Kunden größtmögliche Variabilität zu bieten, legt Maxx sein Fab4 als Enduro aus, in das sowohl 29-Zoll-, als auch 27,5-Plus-Laufräder passen.

  • Vergleich: Womit navigieren Biker am besten?
    GPS-Navigation: Apps besser als Fahrrad-Navis?

    18.02.2018Mit Active Routing versprechen GPS-Hersteller Navigation wie im Auto. Ziel eingeben und los. Wie viel Fahrspaß bringt die automatische Routenberechnung für Biker? Ein ...

  • Test 2014: Rotor QX1
    Ovales Kettenblatt Rotor QX1 im Test

    28.05.2014Den ovalen Q-Ring bietet Rotor zum Nachrüsten für Srams 1x11-Gruppen an. Das ovale Kettenblatt QX1 unterstützt erstaunlich gut beim Klettern.

  • Test 2017: Devinci Django 29
    Trailbike: Devinci Django 29 im Einzeltest

    08.07.2017Ein Bike zum Pferdestehlen, könnten wir schreiben, um die Western-Karte des Djangos auszuspielen. Doch was will man mit einem Pferd, wenn man dieses Bike hat?

  • Einzeltest: Lapierre Spicy 916 2012

    06.07.2012Voll-Carbon-Rahmen, sattes Fahrwerk und 12,4 Kilo Kampfgewicht machen das Spicy zu einem vortriebsstarken Enduro der Extra-Klasse.

  • Einzeltest: Ghost AMR

    13.10.2005GOLDENER REITER: Das „AMR“ schließt die Lücke zwischen Race und Enduro in Ghosts Modellpalette.