Einzeltest: Garmin Edge 200 Einzeltest: Garmin Edge 200 Einzeltest: Garmin Edge 200

Einzeltest: Garmin Edge 200

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 10 Jahren

Der Edge 200 beschränkt sich aufs Wesentliche. Aufgezeichnete Touren können im Netz ausgewertet werden.

Das GPS-Signal ist zwar schnell gefunden, eine Kartenansicht hat der Edge 200 aber nicht. Lediglich eine Linie zeigt den Routen-Verlauf. Herz- und Trittfrequenzgeräte lassen sich mit dem kleinen GPS-Gerät nicht koppeln. Es bleiben die klassischen Geschwindigkeits- und Höhenfunktionen.


Funktion ****
Ausstattung ***

(max. 6 Sterne)


PLUS dank GPS, kein Sensor am Bike nötig; intuitive Bedienung
MINUS reduzierte Funktionen; erschwerte Navigation


Preis 149 Euro
Gewicht 58 Gramm
Info www.garmin.com

Themen: EdgeEinzeltestGarmin


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Garmin: Die Legende lebt!

    23.06.2010Der Garmin-Klassiker GPSmap 60CSx hat einen Nachfolger bekommen. Das GPSmap 62 gibt's jetzt in bewährtem Design, aber mit technischen Neuerungen.

  • Einzeltest: VDO MC 2.0 WL

    08.05.2012Die Informationsfülle des MC 2.0 überfordert auf den ersten Blick, ebenso die Bedienung über die fünf Tasten.

  • Test 2017: Mountainbike-Pedale HT M1 XC
    Leicht und gut? MTB-Pedale HT M1 XC im Test

    28.05.2017Die neuen Pedale von HT versprechen weniger Gewicht als die Shimano XTR Klickpedale. Wir haben das HT M1 XC ausprobiert.

  • Test Bell Super 2R
    Variabel: Bell-Helm mit ansteckbarem Kinnbügel

    09.08.2016Nicht nur bei Enduro-Rennen wird mit Vollgas gefahren, sondern auch auf der Feierabendrunde. Will man deswegen nicht gleich zum Fullface-Helm greifen, ist ein ansteckbarer ...

  • Iso-Matte mit Luftkammern: Neo Air Xlite
    Einzeltest: Matte Therm-A-Rest Neo Air Xlite

    06.10.2014Wer eine bequeme Camping-Nacht verbringen will, braucht eine Iso-Matte mit Luftkammern. Kurzer Überblick.

  • Einzeltest: Schuhe Five Ten Maltese Falcon

    14.05.2012Mit dem Maltese Falcon bringen die Plattform-Profis einen SPD-kompatiblen Touren-Schuh auf den Markt.

  • Test 2017: Bulls Copperhead Max RS
    Hardtail: Bulls Copperhead Max RS im Test

    21.05.2017Vorne 29 Zoll, unten 27,5+: Es fällt optisch kaum auf, aber am Bulls Copperhead Max RS sind tatsächlich zwei verschiedene Laufradmaße verbaut. Wir haben das Zwei-Rad-Konzept auf ...

  • Einzeltest: Handschuhe Hestra Annika Langvad

    07.05.2012Die meisten Hestra-Träger halten keine Bike-Lenker sondern Skistöcke. Doch die Schweden schneidern auch feine Bike-Handschuhe.

  • Einzeltest: Cube AMS 150 Super HPC SLT

    27.07.2012Mit 5999 Euro ist das AMS SLT das teuerste Bike der Cube-Palette. 150 mm Federweg, Carbon-Rahmen, elf Kilo leicht. Wie das Superbike fährt, klärt der Test.