Für die MTB Tour: Navi Falk Tiger Geo im Test Für die MTB Tour: Navi Falk Tiger Geo im Test Für die MTB Tour: Navi Falk Tiger Geo im Test

Einzeltest 2017: Navi Falk Tiger Geo

Für die MTB Tour: Navi Falk Tiger Geo im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Kein nervtötendes Gefrickle am Computer. Einfach Wunschziel, Mountainbike und bergig eingeben und los. Das klingt super!

Gleich mal von München aus nach Pfaffenhofen pesen. 65 km, 600 hm, drei Stunden, zeigt das Navi an, nachdem man die Optionen gewählt hat: "Mountainbike" und "bergig". Doch hey! Der Richtungspfeil lotst einen plötzlich vom idyllischen Isar-Weg ins tiefurbane Unterschleißheim, wo er schließlich Amok läuft. Autobahnzubringer, Hecke, Sackgasse – überall will der Dussel hin, nur nicht auf einen aufregenden Trail. Als hätte er ein schlechtes Gewissen, geht es zumindest das letzte Stündchen umso rigoroser durchs Gelände. Okay, vielleicht keine Knaller-MTB-Tour, aber ein riesen Spaß mit maximalem Überraschungsfaktor!


Gewicht   181 g
Preis   199 Euro
Info   www.falk.de


PLUS Intuitive Bedienung, gutes Display, ca. 7 h Akku-Laufzeit
MINUS Routen wenig Trail-lastig, Tour-Charakter nur vage planbar

Themen: EinzeltestFALKNavigationTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016Ab 100 Euro versprechen die Hersteller leistungsstarke Lampen. Werden damit die winterlichen Trails hell? Oder müssen Nachtschwärmer tiefer in die Tasche greifen? Unser Test ...

  • Test 2021: Helm 720Protections Awake 1.0
    Kopfschutz: 720Protections Awake 1.0 im Test

    28.09.2021Im Test überzeugte der Awake 1.0 mit seiner gelungenen Passform, dem praktischen Magnetschloss und einem leicht verstellbaren Kopfband.

  • Test-Duell: Marathon-Bikes mit 120-mm-Gabel
    Specialized Epic Evo vs. Cube AMS 100 TM

    11.12.2018Specialized Epic und Cube AMS sind vom Ursprung her reinrassige Marathon-Bikes. In der Evo- und TM-Ausführung haben beide ein Werks-Tuning mit längerer Gabel bekommen. Wer rückt ...

  • Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle
    Simplon Cirex 120 X01 Eagle im Test

    22.08.2017Beim neuen Cirex geht Simplon eigene Wege und spendiert dem Racefully ein Plus an Federweg. Das soll dem Bike ohne Extra-Pfunde, mehr Reserven bergab und ein breiteres ...

  • Test 2011: Bremsbeläge für Mountainbikes
    15 Bremsbeläge im Verschleiß-Test

    12.04.2011Bremsbeläge sind die wichtigsten und teuersten Verschleißteile am Bike – und die am häufigsten benutzten. Aber wie gut und wie sicher sind die einzelnen Modelle? 15 Beläge im ...

  • Specialized Stumpjumper FSR Comp

    21.05.2013Das Specialized Stumpjumper ist auch in der preisgünstigen Version ein Garant für Trail-Vergnügen. Das Stumpjumper ist ein zeitloses Spaßgerät.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: BBB Winner PH
    Radbrille BBB Winner PH im Vergleich

    07.03.2016Preiswerter und unauffälliger Selbsttöner, dessen schmale Gläser von unten nur wenig Schutz bieten. Für schmale Gesichter mit ausge-prägten Wangen eine Anprobe wert.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: BBB BSG 45 Adapt
    Radbrille BBB BSG 45 Adapt im Vergleich

    07.03.2016Ein Dreh am Nasensteg öffnet den Rahmen, doch der Scheibenwechsel flutscht nicht perfekt. Robuste Brille für fülligere Gesichter.

  • Dauertest Elektro-Schaltung: SRAM GX AXS
    Funkverkehr: Elektro-Schaltung SRAM GX AXS im Dauertest

    15.12.2021Als Sram Anfang 2021 das funkgesteuerte GX AXS-Schaltwerk zeigte, hörte man ein klitzekleines bisschen die Totenglocken für den guten, alten Bowdenzug läuten.