Bike Computer

Sram übernimmt Hammerhead GPS-Computer

Jan Timmermann

 · 23.01.2022

Sram übernimmt Hammerhead GPS-ComputerFoto: SRAM

Branchen-Riese Sram erweitert sein Portfolio und übernimmt Hammerhead. Unter der Marke Hammerhead will Sram zukünftig Bike-Computer und Zubehör anbieten.

In der Bike-Branche ist Sram eine echte Macht. Antriebe, Federelemente, Laufräder und viele andere Komponenten gehören bereits länger zum Angebot des zweitgrößten Komponentenherstellers der Welt. Mit der Übernahme des GPS-Computer-Herstellers Hammerhead stärkt Sram nun seinen Stand auf dem Elektronik-Markt und stellt sich im Zubehör-Bereich zukunftsweisend auf. Sram möchte durch den Kauf nach eigenen Angaben vor allem das Potenzial des Hammerhead Karoo 2 nutzen. Zum Sram-Konzern gehören auch Quarq (Leistungsmesser, Fahrwerks- & Reifendruck-Tool) und seit Februar 2021 auch die Pedalsparte von Time.

Der Karoo 2 ist ein GPS-Computer*, welcher sich mit zahlreichen Preisen schmücken kann. Das schnelle Wachstum des Unternehmens Hammerhead und seine Präsenz im Profiradsport weckte bereits Ende 2020 das Interesse der Sram-Investoren, welche den Deal Ende 2021 abschlossen. Man werde an der Marke Hammerhead festhalten und wolle den Innovationstrieb des Teams nutzen, um weiterhin hochqualitative Bike-Computer zu produzieren, so Sram.

  Der <a href="https://www.awin1.com/cread.php?awinmid=9057&awinaffid=471469&clickref=B+Hammerhead+Karoo+2&ued=https%3A%2F%2Fwww.wigglesport.de%2Fhammerhead-karoo-2-gps-fahrradcomputer" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Karoo 2</a> * ist das bisher einzige Computer-Modell von Hammerhead. Es erfreute sich bereits großer Beliebtheit bei Profis und Hobbysportlern.Foto: SRAM
Der Karoo 2 * ist das bisher einzige Computer-Modell von Hammerhead. Es erfreute sich bereits großer Beliebtheit bei Profis und Hobbysportlern.

Besonders interessant erscheint, dass Sram zusammen mit Hammerhead die nahtlose Kommunikation von Bike-Computern mit den eigenen AXS-Komponenten, aber auch mit Shimano-Di2-Komponenten vorantreiben will. Hammerhead-Computer sollen sich mit bestehender Hard- und Software integrieren lassen – egal, wer die elektronische Schaltung am Mountainbike, Rennrad oder Gravelbike baut. Man darf also gespannt sein, was Sram für die elektrifizierte Zukunft des Bikens bereithält.

  An Produktions- und Vertriebswegen der Hammerhead-Computer fürs Mountainbike, Gravelbike und Rennrad soll sich vorerst nichts ändern.Foto: SRAM
An Produktions- und Vertriebswegen der Hammerhead-Computer fürs Mountainbike, Gravelbike und Rennrad soll sich vorerst nichts ändern.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel