Bike-Shuttle: Was halten Sie vom Huckepack-Uphill? Bike-Shuttle: Was halten Sie vom Huckepack-Uphill? Bike-Shuttle: Was halten Sie vom Huckepack-Uphill?

Online-Umfrage: Shuttle-Service – Wer lässt auch mal fahren?

Bike-Shuttle: Was halten Sie vom Huckepack-Uphill?

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 6 Jahren

Shuttlen ist schummeln, behaupten viele und lehnen die motorisierte Aufstiegshilfe ab. Manche greifen gerne zum Shuttle-Service. Ihr Argument: Je mehr Abfahrten, desto mehr Spaß. Und was sagen Sie?

Manche machen es gar nicht mehr ohne: Shuttlen – Huckepack auf den Berg und dann mit Vollgas ins Tal. Bequemer geht’s nicht. Manche Bike-Destinationen haben sich regelrecht auf Shuttle-Touren spezialisiert. Entsprechend voll und chaotisch geht es auf den Straßen zu den begehrtesten Trail-Einstiegen zu. Wer denselben Weg aus eigener Kraft nach oben kurbelt, muss teilweise aufpassen, um nicht unter die Räder der hoch und runter brausenden Pickups oder Minibusse zu geraten.

Immer noch bequem und ohne Anstrengung geht es mit Liften oder Gondeln bergauf. Im Unterschied zum (verbrennungs)motorisierten Bike-Shuttle verstopfen die aber keine Straßen und gelten als umweltfreundlicher – sagen wir wie die S-Bahn im Vergleich zum Taxi. Und schließlich versprechen langhubige E-MTBs ihren Piloten, mit Minimalaufwand auf den Gipfel zu kommen und sich voll auf den Downhill konzentrieren zu können.

Effiziente Spaßmaximierung als Maxime

In der heutigen Zeit, in der Freizeit immer knapper zu werden scheint, fühlt sich so mancher genötigt, aus immer weniger Zeit immer mehr Spaß herauszuholen. Und steht damit jenen gegenüber, die dieser Entwicklung entschieden kritisch gegenüber stehen. Für sie gehört die Auffahrt aus eigener Kraft unbedingt zum ganzheitlichen (Natur-)Erlebnis Mountainbiken. Alles andere ist für sie indiskutabel.

Und Ihre Meinung? Wir ließen Sie in unserer Online-Umfrage abstimmen und hier ist das Ergebnis:

Ich geb Gas, ich will Spaß. Das Shuttle bringt mich genau dahin, wo ich hinwill. Bergauf kurbeln? Nein danke.

8,36 %

Gelegentlich mal ein Auto-Shuttle, ab und zu Lifte und Kabinenbahnen – aber meistens fahre ich alles selbst.

42,44 %

No-Go, absolut! Die selbst erarbeitete Abfahrt macht doch viel mehr Spaß.

45,34 %

Ein E-MTB kann ich mir als Uphill-Unterstützung vorstellen.

3,86 %

Abstimmen geht also nicht mehr, aber wir freuen uns über Ihre Kommentare...

Themen: ShuttleUmfrageUphill


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Umfrage: MTB-Trends bis 2020
    Ihre Wahl: Diese Technik-Trends setzen sich durch

    03.07.2019Laufradgrößen, Elektronik oder Fahrwerk: Auf den Rennstrecken wird heute schon die Technik von morgen erprobt. Doch was setzt sich durch? Wir fragten Sie nach Ihrer Meinung, hier ...

  • BIKE Umfrage: Made in Germany
    Ist es wichtig, ob Ihr Fahrrad aus Deutschland kommt?

    26.10.2016Das Siegel "Made in Germany" gilt heute als Qualitätsmerkmal weltweit. Wirklich zu 100 % in Deutschland hergestellte Produkte sind in der Fahrradbranche allerdings rar. Aber ...

  • Elektronische MTB-Schaltungen: Umfrage
    Elektronische Schaltung am Mountainbike sinnvoll?

    07.07.2014Mehr Technik, mehr Elektronik, weniger zum Selberschrauben: Muss man bald Mechatroniker sein, um eine Mountainbike-Schaltung einzustellen? Ihre Meinung bitte.

  • Online-Umfrage: Shuttle-Service – Wer lässt auch mal fahren?
    Bike-Shuttle: Was halten Sie vom Huckepack-Uphill?

    08.10.2015Shuttlen ist schummeln, behaupten viele und lehnen die motorisierte Aufstiegshilfe ab. Manche greifen gerne zum Shuttle-Service. Ihr Argument: Je mehr Abfahrten, desto mehr Spaß. ...

  • Umfrage: Flut an MTB-Neuheiten
    Neuheiten-Flut: Fluch oder Segen für den Bike-Markt?

    25.03.2016Schlag auf Schlag präsentieren MTB-Hersteller neue Mountainbikes, Teile und Zubehör. Deshalb unsere Frage: Sollte die Industrie ihre Neuheiten in größeren Zeitabständen ...

  • Umfrage: MTB konfigurieren
    MTB-Konfigurator: Super Service oder Qual der Wahl?

    17.11.2020Farbe, Fahrwerk oder Sattelstütze: Per MTB-Konfigurator lässt sich das neue Bike vor dem Kauf anpassen. Ist das sinnvoll oder überfordert es nur den Kunden?

  • Online-Umfrage: kollabierte MTB-Bauteile
    Umfrage: Sind Sie gestürzt, weil Material versagte?

    26.05.2015Ist Ihnen beim Biken schon mal ein Bauteil kollabiert? Sie sind dadurch gestürzt und haben sich verletzt? Dann machen Sie bei unserer Umfrage mit, wir wollen Ihre Meinung dazu ...

  • Umfrage: Hinterrad blockieren
    Bremsspur vertretbar – Was sagen unsere Leser?

    14.11.2018Spaß-Manöver oder No-Go? Wer das Hinterrad blockiert, schadet dem Trail, behaupten die einen. Andere sehen das nicht so kritisch. Was sagen Sie? Hier die Ergebnisse unserer ...

  • Umfrage: Nacht-Biken
    Biken bei Dunkelheit – Das Umfrage-Ergebnis

    27.11.2017Kaum ein Thema bewegt die Gemüter wie das Thema Nightrides. Umweltsünde, perfekte Spaßverlängerung oder viel zu abgedreht? Wir wollten wissen: Wer steigt auch im Dunkeln aufs ...