FitnessDehnprogramm: Übungen gegen Knieschmerzen

BIKE Magazin

 · 04.03.2021

Dehnprogramm: Übungen gegen KnieschmerzenFoto: BIKE Magazin

Muskuläre Dysbalancen können für Knieschmerzen beim Radfahren hervorrufen. Wir zeigen die wichtigsten Dehnübungen, um sie zu verhindern oder wieder loszuwerden.

Neben der richtigen Einstellung der Sitzposition auf dem Bike sind muskuläre Dysbalancen der häufigste Grund für Knieschmerzen beim Radfahren. Zur aktiven Bekämpfung von Knieproblemen können Dehnübungen ein wahres Wundermittel sein. Wir zeigen mit Trainingsexperte Lorenz Westner von der Sportschule Fürstenfeldbruck-Puch einfache Übungen, wie man Knieschmerzen wieder loswird oder Problemen durch gezielte Dehnübungen effektiv vorbeugt. Zudem erklärt Westner, der auch Profi-Biker wie Danny MacAskill, Nadine Rieder oder Emil Johannson coacht, welche Muskeln bei Bikern besonders verkürzt sind und welche Schmerzen am Knie das auslösen kann.

Jede der gezeigten Dehnübungen sollte man 40-60 Sekunden halten. Bei der letzten Übung sollte man 40-50 Wiederholungen erreichen, für den Anfang reichen auch 15. Am besten sollte man das kurze Dehnprogramm nach jeder Bike-Tour in sein Training integrieren.

Das große BIKE Ergonomie-Special mit Tests, Tipps und der richtigen Einstellung auf 56 Seiten finden Sie unten im Download-Bereich.

Downloads:

Meistgelesene Artikel