Transalp: St. Anton – Poschiavo Transalp: St. Anton – Poschiavo Transalp: St. Anton – Poschiavo

Transalp: St. Anton – Poschiavo

  • Tomek
 • Publiziert vor 15 Jahren

Von St. Anton nach Poschiavo: Diese Route hat alles, was eine gute Transalp braucht: Panorama, hochalpine Trails, urige Hütten – aber nur vier Etappen. Das schaffen sogar sportliche Einsteiger!

187 km/5 567 hm • 4 Etappen • Schwierigkeit: ****
(max. 6 Sterne)
Die Route eignet sich für: fortgeschrittene Touren-Biker, die sich an das Thema Transalp langsam herantasten wollen

Die Highlights: Heidelberger Hütte, Fimberpass-Trail, Val Mora, Passo Val Viola mit Bernina-Blick

Eine Transalp ist nur dann eine Alpen­überquerung, wenn man dabei einmal den Alpenhauptkamm bezwingt. Und das tun Sie auf dieser Route, nur Start- und Zielpunkt liegen näher zusammen. Perfekt für Biker, die zwar schon durchs Hochgebirge getourt sind, sich aber eine achttägige Transalp noch nicht zutrauen.

Geschenkt wird Ihnen im Alpenhauptkamm natürlich nichts. Sie touren durchs Hochgebirge – da werden Schotterstraßen schon mal grob und verjüngen sich zum Pfad. Insgesamt dreimal müssen Sie auf dieser Tour 1 000 Höhenmeter am Stück erkurbeln und das Bike auf den letzten Metern zur Heilbronner Hütte und zum Fimberpass hinauf auch mal schieben und tragen. Dafür haben Sie freie Sicht auf vergletscherte Gipfel und werden nach Scuol hinunter mit einem der schönsten Abfahrtstrails der Alpen belohnt!

Sie können es sich aber auch einfacher machen: Lassen Sie die beiden ersten Etappen mit den längsten Anstiegen weg und starten Sie in Scuol im Unterengadin. Von hier geht es relativ sanft zum Pass da Costainas und weiter zum Val Mora. Dann folgen 25 Kilometer über einen fast ebenen Höhenschotterweg mit herrlicher Aussicht, bevor Sie vom Passo Val Viola nach Poschiavo hinunter-rauschen.


Touren-Info

1. Etappe: St. Anton – Konstanzer Hütte – Heilbronner Hütte (2 320 m) – Zeinisjoch – Galtür – Ischgl – Übernachtung: Heidelberger Hütte (Tel. 0043/5444/5418).
2. Etappe: Heidelberger Hütte – Fimberpass (2 608 m) – Zuort – Sent – Scuol – Übernachtung: S-charl (z. B. Pension Crusch Alba, Tel. 0041/81/8641405).
3. Etappe: S-charl – Pass da Costainas (2 248 m) – Lü – Val Mora – Pass da Val Mora – Übernachtung: Rifugio Val Fraele (Tel. 0039/0342/902459).
4. Etappe: Rif. Val Fraele – Arnoga – Passo Val Viola (2 489 m) – Sfazu – Poschiavo.

Karten: Kompass-Karten (Maßstab 1:50 000) Nr. 33, 41, 96. Landeskarten der Schweiz Nr. 5013, 5017.

Literatur und Info: Die Tour wurde in BIKE 5/01 beschrieben, das Roadbook gibt’s unter: St. Anton – Poschiavo und samt GPS-Daten unter: www.bike-gps.de


• Die GPS-Daten finden Sie auf der Webseite von bike-gps.com <klick hier->

Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Tourensystem von BIKE und www.bike-gps.com

Nie mehr verfahren mit den neuen GPS-Tracks von BIKE und bike-gps.com!

Gehört zur Artikelstrecke:

Transalp-Special 2006


  • Transalp: Noch mehr Tipps...

    14.07.2006Ob Sie nun auf Ihrer Route viel tragen müssen oder nicht: Ihr Rucksack sollte nie schwerer sein als sechs bis acht Kilo. Achten Sie auf Funktionswäsche, sie ist leicht und ...

  • Transalp-Special 2006

    14.05.2006Die Top-Transalp-Routen: 6 Richtige – Der Alpenbogen misst von Nizza bis Wien 1200 Kilometer. Die Zahl der Übergänge ist grenzenlos – die Qual der Routen-Wahl auch. Wir zeigen ...

  • Heckmair-Route – Ur-Transalp für Mountainbiker
    Transalp: Die Ur-Route von 1990

    14.07.2006Der Bergführer Andi Heckmair war der erste Mountainbiker, der die Alpen auf alten Säumerpfaden mit dem Mountainbike überquerte und nach sieben Tagen den Gardasee erblickte. Die ...

  • Transalp: Innsbruck-Gardasee

    14.07.2006Atemberaubende Landschaft, aufregendes Panorama, Abfahrtstrails, die niemals enden – und doch verspürt der Alpenüberquerer Gänsehaut: Auf den Militärstraßen aus dem Ersten ...

  • Alpencross-Route von Mittenwald zum Gardasee
    Transalp: Mittenwald-Gardasee

    14.07.2006Für diese Tour müssen Sie wirklich fit sein. Sie führt über weite Strecken entlang der Transalp-Challenge-Route. Doch dafür verbindet sie sämtliche Bilderbuch-Highlights der ...

  • MTB-Transalp auf der Via Claudia Augusta
    Leichte & schwere Transalp: Via Claudia Augusta

    14.07.2006Eine leichte Transalp oder lieber eine schwere? Die Via Claudia Augusta – ein uralter Römerweg – macht's möglich. Auf dieser Alpenüberquerung kann man getrennte Wege gehen, trifft ...

  • Transalp: St. Anton – Poschiavo

    14.07.2006Von St. Anton nach Poschiavo: Diese Route hat alles, was eine gute Transalp braucht: Panorama, hochalpine Trails, urige Hütten – aber nur vier Etappen. Das schaffen sogar ...

  • Transalp: Westalpen Frankreich-Italien

    14.07.2006Westlich des Rhoneknies schlagen die Alpen einen Bogen nach Süden: Hier überqueren Sie den Hauptkamm nicht, Sie folgen den Viertausendern auf wilden Pfaden bis zum Mittelmeer.

  • Transalp: So kommen Sie über die Alpen!

    14.07.2006Locker übern Berg: Wer sich optimal vorbereitet, ist schon halb über den Berg. Bei aller Liebe zum Abenteuer – diese Punkte sollten Sie nicht dem Zufall überlassen.

Themen: AntonPoschiavoTransalp


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Transalp Local Trails Edition 2020
    Heimische Challenges statt Rennen über die Alpen

    15.07.2020„Turbo Tuesday“ auf dem Klapprad oder „Hills for Friday“ im Flachland: So haben Mountainbiker aus aller Welt die Local Trails Edition der Maxxis BIKE Transalp 2020 erlebt.

  • Nonstop-Transalp: MTB-Alpenüberquerung in 4 Tagen
    BIKE Transalp nonstop

    18.07.2014Die BIKE Transalp war ursprünglich als Nonstop-Rennen ausgeschrieben. Reporter Henri Lesewitz und Dominik Scherer wagten den Irrsinns-Trip auf der Route der Ur-Transalp mit dem ...

  • Robert-Mennen-Blog: BIKE Transalp 2015 – Finale
    Aus und vorbei! Mennen beendet BIKE Transalp vorzeitig

    27.07.2015Robert Mennen hatte sich für die Craft BIKE Transalp viel vorgenommen. Dann fand er sich plötzlich in der Rolle des Betreuers am Streckenrand wieder. Manchmal kommt eben alles ...

  • Transalp-Routen 2013

    22.02.2013887 verschiedene Transalp-Touren werden 2013 über die Alpen geführt. Klar, dass sich nicht nur die Routen, sondern auch die Preise, Termine und Leistungen der 30 Veranstalter ...

  • Transalp-Touren: 1000 mal über die Alpen

    05.01.2011In BIKE 2/11 haben wir nur die leichten bis mittelschweren Transalp-Termine vorgestellt. Doch die Veranstalter haben natürlich auch für Freerider, Trail-Liebhaber und Extremisten ...

  • Transalp: Innsbruck-Gardasee

    14.07.2006Atemberaubende Landschaft, aufregendes Panorama, Abfahrtstrails, die niemals enden – und doch verspürt der Alpenüberquerer Gänsehaut: Auf den Militärstraßen aus dem Ersten ...

  • Craft BIKE Transalp Challenge 2012 – das Video zum Kultrennen

    06.09.2012Zwei Regentage rahmten die Transalp Challenge in diesem Jahr ein und machten diese Tage zur Schlammschlacht. Dazwischen zeigte sich das Wetter von Oberammergau nach Riva von ...

  • BIKE Transalp 2016: Etappe 1
    Transalp #1: Lakata/Hynek holen Gelb

    17.07.2016Das Team Topeak Ergon mit Alban Lakata und Kristian Hynek gewinnt die erste Etappe der BIKE Transalp 2016 und holt sich das Gelbe Trikot. Die Titelverteidiger Kaufmann/Käß ...

  • Maxxis BIKE Transalp 2019 - Etappe 7
    Fulminantes Finale am Molvenosee

    22.07.2019Spannend bis zur letzten Minute: Jochen Käß und Daniel Geismayr sicherten sich erst auf der letzten Etappe den Gesamtsieg vor Urs Huber und Simon Stiebjahn.