Gunnar Fehlau fährt regelmäßig mehrtägige Abenteuer-Rennen mit Selbstversorgung.

zum Artikel