Südamerika: Abenteuer Peru Südamerika: Abenteuer Peru Südamerika: Abenteuer Peru

Südamerika: Abenteuer Peru

  • David Leach
 • Publiziert vor 15 Jahren

Fünf Kanadier wollten die peruanischen Anden überqueren: Von Arequipa zur berühten Inka-Stadt Machu Picchu. Doch sie landeten im tiefsten Canyon der Welt. (1/2007)

Wie alle großen Expeditionen begann auch unsere mit einem Traum und einem langen Abend über der Landkarte. Traum und Karte gehörten meinem Kumpel Shane Jolley, Bikeshop-Besitzer in Owen Sound, Ontario. Mit Leuchtstift hatte er bereits Routen über die peruanischen Anden markiert. Nach der Legende sollten sie mit dem Geländewagen fahrbar sein – und damit auf jeden Fall auch mit dem Bike. Als Startpunkt haben wir Arequipa umkringelt, die zweitgrößte Stadt Perus. Weiter sollte es etwa 500 Kilometer über das Altiplano bis nach Machu Picchu gehen – einer Ruinenstadt der alten Inka. Shane schob uns ein Foto über den Tisch: Die sagenhaften Gemäuer thronen mitten in den Anden, auf 2360 Meter Höhe; auf einer Bergspitze wie ein Zuckerhut.

Vom Start weg läuft es bestens. Auf dem großen Kettenblatt lassen wir die letzten Häuser Arequipas schnell hinter uns. Im Formationsflug surren wir zu fünft über den Highway, dem Anden-Kamm entgegen. Dann steigt der Highway an und unsere Ketten wandern aufs mittlere Kettenblatt. Es wird noch steiler, ich gebe meine bequeme Sitzposition auf und wechsle aufs kleine Kettenblatt. Und ich schalte noch weiter runter: Klick, klick, klick, bis ich am letzten Gang anschlage...


Den gesamten Artikel finden Sie im gratis PDF-Download.

Themen: PeruSüdamerika

  • 0,99 €
    Peru

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mountainbike-Trip La Paz in Bolivien
    Bolivien: La Paz

    22.01.2005Boliviens Regierungssitz La Paz liegt auf knapp 4000 Meter Höhe. Der Himmel ist nicht mehr weit – zum Abgrund sind es oft nur Zentimeter.

  • Mountainbiken in Südamerika
    Ecuador: Biken über 4.500 Meter

    29.01.2015Ecuadors Hauptstadt Quito ist von 14 Vulkanen umstellt. Einige schleudern noch Feuer und Asche übers Land. Das macht die Trails anspruchsvoll.

  • Biken und Geschichte

    25.11.2008Ein Abenteuer-Trip durch Brasilien – auf den Spuren deutscher Auswanderer.

  • Mission Peru - Rob J und René Wildhaber berichten live aus den Anden

    10.05.2010Rob J und René Wildhaber brechen zusammen mit Fotograf Marco Toniolo zu einem Raodtrip in die Anden auf.

  • Südamerika mit dem Tandem
    Einheimische Gehörlose sitzen auf dem Beifahrersattel

    01.08.2009Sebastian Burger, Extrem-Radler, will per Tandem diverse Länder Südamerikas durchbiken. Und er nimmt Gehörlose aus Lateinamerika mit auf Tour.

  • MTB-Etappenrennen: Brasil Ride 2016
    Rennreport: Am Start beim Brasil Ride

    22.11.2016Brasilien ist nicht gerade als MTB-Hochburg bekannt. Doch schon seit 2010 existiert hier das größte Etappenrennen Amerikas. Zwei Spanier vom Buff Pro Team gingen beim Brasil Ride ...

  • Mountainbike-Abenteuer in Kolumbien
    Kolumbien: Entdeckungs-Reise in Südamerika

    29.07.2014Aus Kolumbien kommen die feinsten Arabica-Bohnen der Welt – und oft schlimme Nachrichten über Guerillas, Entführungen und Drogen. Doch über die friedliche Bike-Szene hat noch ...

  • Südamerika – Chile: Mit dem Mountainbike durch Patagonien
    MTB Abenteuer Patagonien: Torres del Paine

    07.02.2018Es gibt kaum einen Flecken, der sich weniger zum Biken eignet als Patagonien. An Landschaft und Trails liegt es nicht. Es sind Naturgewalten, die um den Torres del Paine alle ...

  • La Leyenda del Dorado Kolumbien 2017: Anmeldung eröffnet
    Etappenrennen im Goldland des Mountainbikens

    14.03.2017Das "La Leyenda" in Kolumbien ist eines der härtesten Mountainbike-Etappenrennen der Welt. Selbst echte Ausdauerspezialisten kommen hier an ihre Grenzen. Jetzt ist die Anmeldung ...