Anden-Durchquerung auf dem Tilcara-Calilegua-Trail Anden-Durchquerung auf dem Tilcara-Calilegua-Trail

Mountainbike-Abenteuer in Argentinien

Argentinien: Tilcara-Calilegua-Trail

Gitta Beimfohr am 22.09.2014

Der Tilcara-Calilegua-Trail führt 60 Kilometer lang quer über die argentinischen Anden. Für Trial-Legende Hans Rey ist es einer der drei besten Trails, die er je gefahren ist.

Freeride-Pionier Hans Rey, Fourcross-Star Tibor Simai, der befreundete Rob Summers und ich folgen Francisco in eines unserer bisher größten Abenteuer: den Tilcara-Calilegua-Trail. Er führt quer über die nördlichen argentinischen Anden und wurde der Einfachheit halber nach Start- und Zielort benannt. Das war es dann aber auch schon mit "einfach", denn die Route durchquert erst die Hochwüste Argentiniens, klettert dabei einen 4200 Meter hohen Pass hinauf und taucht dann auf der Anden-Rückseite in den Nebelwald von Jujuy ein. Nie hätte ich gedacht, dass wir für die insgesamt 60 Kilometer und 3180 Höhenmeter drei Tage brauchen würden. Doch da ahnte ich auch noch nichts von unserer Plattfuß-Arie in einer Kakteen-Landschaft gleich zu Beginn und den beängstigend großen Spinnen am Ende der Tour. Dazwischen wird uns das Trinkwasser ausgehen – jeden Tag.

Anden-Durchquerung auf dem Tilcara-Calilegua-Trail

Der Anden-Hauptkamm ist erreicht und damit die Wetterscheide. Zeit für ein Gruppenfoto.

Den gesamten Reisereport über den Tilcara-Calilegua-Trail finden Sie unten als kostenlosen PDF-Download. Diesen Reisereport und weitere Bike-Abenteuer können Sie zudem in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Gitta Beimfohr am 22.09.2014
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren