Seite 3: Kanaren: Revier-Guide Fuerteventura

Fuerteventura: Unsere Top-Touren

  • Ronny Kiaulehn
 • Publiziert vor 3 Jahren

Herbst-Revier: Die Kanarische Insel Fuerteventura bietet mehr als nur perfekte Surf-Strände. In den staubtrockenen Hügeln der Wüsteninsel verzweigt sich ein feines Trail-Netz für Mountainbiker.

Fuerteventura: Tour 1 – North-Shore-Trails


Tour-Daten und Tour-Bewertung

Daten: 57,5 km | 696 hm | 6:00 h
Fahrtechnik: 2/6
Landschaft: 6/6
Schwierigkeit: mittel

Die GPS-Daten der hier beschriebenen Touren können Sie im Downloadbereich unterhalb des Artikels kostenlos herunterladen.


Tour-Beschreibung

Die extra große Runde um fast die gesamte Nordspitze der Insel startet in El Cotillo. Meist mit dem Wind im Rücken folgt man den Asphalt- und Sandpisten an der Westküste entlang gen Süden. Immer mit Blick aufs Meer und die schönsten Strände der Insel. Schließlich biegt die Runde ins Landesinnere ab und klettert aufs Dach des Nordens hinauf. Von dieser Aussichtskanzel reicht der Blick bis zu den Nachbarinseln Lobos und Lanzarote. Nach einer schönen Abfahrt auf Trails und Sandpisten geht es nach Villaverde noch einen zweiten Anstieg hinauf, bevor die Route an der Nordküste zurück nach Cotillo führt. Viel Wasser mitnehmen!


Fuerteventura: Tour 2 – Lajares–El Roque


Tour-Daten und Tour-Bewertung

Daten: 34,3 km | 567 hm | 3:00 h
Fahrtechnik: 2/6
Landschaft: 6/6
Schwierigkeit: mittel

Die GPS-Daten der hier beschriebenen Touren können Sie im Downloadbereich unterhalb des Artikels kostenlos herunterladen.


Tour-Beschreibung

Diese Runde führt mitten ins Herz der Nordinsel. Vom kleinen Dorf El Roque geht’s zunächst auf Sandpiste und Nebenstraßen flach nach Lajares. Dort dreht die Runde einen alten, aussichtsreichen Vulkanberg hinauf und wieder hinunter. Zurück in Lajares zweigt man Richtung Villaverde, zum nächsten Aussichtsgipfel, mit doppelt langem Anstieg, aber auch umso schönerer Aussicht, ab. Fahrtechnisch hat die Tour etwa mittelschweren Charakter. Die Trails über den gepressten Sand sind einfach, die etwas breiteren Wege aber durchaus mit Felsen durchsetzt. Am Ende geht’s im leichten Auf und Ab nach El Roque zurück.

Tour 2 bei Lajares: Die Runde klettert hier staubige Vulkanberge hoch und wieder runter. Das Schöne an der Wüste: Es gibt nichts, was den Blick verstellen könnte.


Fuerteventura: Tour 3 – Antigua-Runde


Tour-Daten und Tour-Bewertung

Daten: 22,3 km | 1065 hm | 3:30 h
Fahrtechnik: 4/6
Landschaft: 6/6
Schwierigkeit: mittel

Die GPS-Daten der hier beschriebenen Touren können Sie im Downloadbereich unterhalb des Artikels kostenlos herunterladen.


Tour-Beschreibung

Die landschaftlich schönste Runde in der Mitte der Insel. Von Antigua geht’s auf Asphalt 400 Höhenmeter zum Aussichtspunkt Mirador de Betancuria hinauf. Von hier aus blickt man in alle Himmelsrichtungen. Auch in die grüne Talkerbe, durch die der Trail nun führt. Im ständigen Auf und Ab durchquert der Pfad Pinienwälder und klettert über Vulkansandbuckel. Dabei geht es fahrtechnisch auch schon mal etwas ruppiger zur Sache. Schließlich mündet der Pfad auf der Asphaltstraße, die wieder nach Betancuria hinaufführt. Dort noch eine letzte Pfadrampe hoch, dann fliegt man auf einem Zickzack-Trail nach Antigua zurück.


Fuerteventura: Tour 4 – Pajara-Downhill


Tour-Daten und Tour-Bewertung

Daten: 18,8 km | 399 hm | 2:00 h
Fahrtechnik: 6/6
Landschaft: 5/6
Schwierigkeit: schwer

Die GPS-Daten der hier beschriebenen Touren können Sie im Downloadbereich unterhalb des Artikels kostenlos herunterladen.


Tour-Beschreibung

Eine sieben Kilometer lange Abfahrt wartet vom Aussichtspunkt Mirador de las Penas bei Pajara. Auf Asphalt rollt man zunächst ein paar Meter Richtung Betancuria hinunter, dann zweigt links der Trail ins Valle del Granadillo ab. Ein Sandpfad, der zunächst im Zickzack bergab führt und dann seinen Schwierigkeitsgrad mit Drops und Felsstufen steigert. Dann auf einem Asphaltstück kurz die Hände ausschütteln, bevor es in den zweiten, deutlich flowigeren Abschnitt des Trails geht. An der kleinen Kirche mündet die Abfahrt wieder in eine Asphaltstraße, die nach Pajara hinaufführt. Mit einem Shuttle ist man gleich wieder oben am Startpunkt.

Die vier Top-Touren auf Fuerteventura.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 12/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Lesen Sie die komplette Reise-Reportage zum Bike-Revier Fuerteventura in BIKE 12/2017 – gibt's im  DK-Onlineshop  und als  Digital-Ausgabe  für alle Endgeräte.

  • 1
    Kanaren: Revier-Guide Fuerteventura
    Fuerteventura und seine Top-Touren [Video, GPS]
  • 2
    Kanaren: Revier-Guide Fuerteventura
    Fuerteventura: Revier-Infos
  • 3
    Kanaren: Revier-Guide Fuerteventura
    Fuerteventura: Unsere Top-Touren

Themen: BIKE 1/2018BIKE 12/2017FuerteventuraKanarenRevier-Guide

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    GPS-Daten: Spanien – Fuerteventura/Kanaren

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Zukunftsvisionen Canyon
    Interview: So biken wir in zehn Jahren

    04.11.2017

  • Fitness: Mountainbike Trainingslager mit Trainingsplänen
    So trainieren Sie am besten im Trainingslager

    31.08.2016

  • Revierguide Südtirol in der BIKE App
    Südtirols Top-Spots

    06.07.2016

  • Kanaren: Revier-Guide Fuerteventura
    Fuerteventura und seine Top-Touren [Video, GPS]

    25.02.2018

  • Mountainbike-Touren in Andermatt
    Schweiz: Revier-Guide Andermatt am Oberalppass

    22.04.2014

  • Deutschland - Tschechien: Revier-Guide Lausitzer Gebirge
    Zittauer Gebirge: die besten MTB-Touren der Lausitz

    13.11.2019

  • Mountainbike-Fully mit Gitterrohrrahmen
    Pelagro: Ducati-Motorrad zum Vorbild

    30.11.2017

  • Deutschland: Revier-Guide Bad-Orb im Spessart
    Spessart: MTB-Touren-Tipps in Bad Orb

    04.06.2019

  • Revierguide Meraner Land in der BIKE App
    Meran: Im Land der Berge und Palmen

    06.07.2016