Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien
Seite 2: Slowenien: Revierguide Kranjska Gora

Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien - Teil 2: Was man in Kranjska Gora nicht verpassen darf!

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 5 Jahren

An Kärntens Ostgrenze hören die Alpen noch lange nicht auf. Hinter den steilen Kehren des Wurzenpasses öffnen sich die slowenischen Dolomiten. Mit sensationellen Trails und so mancher Überraschung.


Fünf Dinge, die man in Kranjska Gora nicht verpassen darf:


1. Tonkina-Koca-Hütte

Der beste Einkehr-Tipp auf dem Nord-Downhill vom Vrsic-Pass. Die Hütte liegt auf 1420 Metern Höhe, am Ende der ersten Trail-Sektion. Chefin Tonka Zadnikar ist eine Fee in der Küche, keine kennt sich mit lokalen Spezialitäten besser aus. Und selbstverständlich alles selbst gemacht, von der Marmelade zum Frühstück bis zum Kräuterschnaps. Unbedingt probieren: Buchweizennudeln (Krapi), Strudel und Spiegelei mit Grammeln (Speck). Info  www.julijana.info/tonkina-kocait


2. Flugschau

Wenige Kilometer von Kranjska Gora zieht das wilde Planica-Tal in die Julischen Alpen hinein, auch genannt "Tal der Schanzen". Denn am Taleingang steht eine der größten Sprunganlagen der Welt. Neben der gigan­tischen Skiflugschanze (Sprungrekord 248,5 m) stehen sieben kleinere. Auch im Sommer kann man hier Springer beim Training beobachten. Info  www.planica.si


3. Bleder See

Wie ein magisches Auge liegt der Bleder See vor der Felsbastion der Julischen Alpen. Und als wäre das alleine nicht schon Kitsch genug, träumt in der Mitte eine winzige Insel mit fotogener Kirche. Eine Überdosis Postkarten-Idylle! Und entsprechend berühmt. Deshalb typische Ausflugswochenenden lieber meiden. Bled liegt etwa 40 Kilometer östlich von Kranjska Gora, und ein Abstecher lässt sich gut mit einer Fahrt in die Hauptstadt Ljubljana verbinden. Info www.bled.si

Matthias Rotter Nur ein Katzensprung von Österreich entfernt: Der Bikepark Kranjska Gora ist auch bei Kärntner Freeridern angesagt. 


4. Wintermärchen

Traditionell ist Kranjska Gora ein Wintersport­zentrum. Im Gegensatz zu manchem Alpenresort hat sich der slowenische Ort jedoch seinen familiären Charakter erhalten. Das Skigebiet ist klein aber fein, der Slalomhang im Weltcup gefürchtet. Langläufer können sich auf 40 Kilometer langen Loipen austoben. Doch selbst im Bikepark bleibt eine wohl präparierte Snowbike-Piste geöffnet (November bis März)! Nur bei den Sprungwettbewerben verwandelt sich Planica in eine Party-Meile.


5. Ljubljana

Laibach ist mit 300000 Einwohnern die Hauptstadt Sloweniens. Wenn in den Julischen Alpen die Regenwolken hängen, kann man hier auf nur 300 Metern Höhe mediterranes Klima genießen. Die Innenstadt links und rechts des Flusses Ljubljanica ist mit vielen Brücken verbunden, der historische Kern steht unter Denkmalschutz. Die Stadt liegt nur 90 km von Kranjska Gora entfernt (regelmäßige Busverbindungen). Info www.visitljubljana.com

  • 1
    Slowenien: Revierguide Kranjska Gora
    Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien
  • 2
    Slowenien: Revierguide Kranjska Gora
    Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien - Teil 2: Was man in Kranjska Gora nicht verpassen darf!
  • 3
    Slowenien: Revierguide Kranjska Gora
    Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien - Teil 3: Reiseinfos für Kranjska Gora

Themen: BikeparkGPSJulische AlpenRevier-GuideSlowenienTouren

  • 0,00 €
    GPS-Daten: Slowenien – Kranjska Gora

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark-Check Serfaus-Fiss-Ladis (Tirol)
    So gut ist der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

    15.08.2017Der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis gehörte immer zu den Lieblingen der FREERIDE. Wir waren im Rahmen des MTB-Festivals 2017 vor Ort und konnten dabei die Parkstrecken noch einmal ...

  • Ortler-Umrundung mit dem Mountainbike
    Italien: Ortler-Umrundung

    28.03.2013Sechs Tage dauert die Umrundung des Ortlers, so mächtig ist sein Massiv. Zu Gesicht bekommt man den König erst beim grandiosen Finale auf dem Goldsee-Trail. Wenn sich Majestät ...

  • Test 2013: Soft-Protektoren für Mountainbiker
    Soft-Protektoren: 8 Modelle für Tour und Bikepark

    09.08.2013Bammel vor der Steilabfahrt? Nicht mit Soft-Protektoren. Die sind nicht nur mentale Mutmacher, sondern schützen effektiv bei Stürzen im Gelände. Wir haben acht leichte Modelle in ...

  • BIKE Festival Willingen 2020 abgesagt
    BIKE Festival Willingen steigt erst wieder 2021

    15.07.2020Update: Das 23. Continental BIKE Festival Willingen wird nicht wie geplant stattfinden. Das Mountainbike-Event im Sauerland muss aufgrund der Covid-19-Pandemie aufs nächste Jahr ...

  • MTB-Touren rund um Neustadt an der Weinstraße
    Deutschland: Neustadt - Bresser Trails

    05.10.2007In Neustadt an der Weinstraße hat Profi Carsten Bresser die Trans-Germany-Strecke gelegt. Jetzt gibt er uns den Rest: Die schönsten Trail-Runden seiner Heimat. GPS-Daten als ...

  • Video: der perfekte Bike-Urlaub
    Was Du im Bike-Urlaub lieber lassen solltest

    10.02.2016Schlechte Bike-Guides, zickige Hotels und nicht auffindbare Trails: Das sind die Zutaten, auf die man im Bike-Urlaub getrost verzichten kann.

  • Italien: Revier-Guide Sexten

    28.02.2013Nirgends türmen sich die Dolomiten spektakulärer in den Himmel als rund um die Drei Zinnen. Leider sind die meisten Trails für Wanderer gemacht, aber auf diesen Top-Touren haben ...

  • Revierguide Zillertal in der BIKE App
    Super Panorama im Zillertal

    22.06.2016Die sieben schönsten Touren mit Aussicht, zwei Flowtrails und alle Infos über das Tal der Dreitausender gibt's im Zillertal Spezial in der BIKE App.

  • MTB-Touren Südost-Alpen: Slowenien & Kärnten
    Die besten MTB-Touren in Kärnten und Slowenien

    29.12.2018Hohe Tauern, Kärnten, Karawanken, Julische Alpen – der südöstlichste Zipfel der Alpen strotzt vor imposanten Felsen, Seen und Militär-Trails für Mountainbiker. Und am Ende wartet ...