Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien
Seite 2:

Slowenien: Revierguide Kranjska Gora

Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien - Teil 2: Was man in Kranjska Gora nicht verpassen darf!

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 5 Jahren

An Kärntens Ostgrenze hören die Alpen noch lange nicht auf. Hinter den steilen Kehren des Wurzenpasses öffnen sich die slowenischen Dolomiten. Mit sensationellen Trails und so mancher Überraschung.


Fünf Dinge, die man in Kranjska Gora nicht verpassen darf:


1. Tonkina-Koca-Hütte

Der beste Einkehr-Tipp auf dem Nord-Downhill vom Vrsic-Pass. Die Hütte liegt auf 1420 Metern Höhe, am Ende der ersten Trail-Sektion. Chefin Tonka Zadnikar ist eine Fee in der Küche, keine kennt sich mit lokalen Spezialitäten besser aus. Und selbstverständlich alles selbst gemacht, von der Marmelade zum Frühstück bis zum Kräuterschnaps. Unbedingt probieren: Buchweizennudeln (Krapi), Strudel und Spiegelei mit Grammeln (Speck). Info  www.julijana.info/tonkina-kocait


2. Flugschau

Wenige Kilometer von Kranjska Gora zieht das wilde Planica-Tal in die Julischen Alpen hinein, auch genannt "Tal der Schanzen". Denn am Taleingang steht eine der größten Sprunganlagen der Welt. Neben der gigan­tischen Skiflugschanze (Sprungrekord 248,5 m) stehen sieben kleinere. Auch im Sommer kann man hier Springer beim Training beobachten. Info  www.planica.si


3. Bleder See

Wie ein magisches Auge liegt der Bleder See vor der Felsbastion der Julischen Alpen. Und als wäre das alleine nicht schon Kitsch genug, träumt in der Mitte eine winzige Insel mit fotogener Kirche. Eine Überdosis Postkarten-Idylle! Und entsprechend berühmt. Deshalb typische Ausflugswochenenden lieber meiden. Bled liegt etwa 40 Kilometer östlich von Kranjska Gora, und ein Abstecher lässt sich gut mit einer Fahrt in die Hauptstadt Ljubljana verbinden. Info www.bled.si

Matthias Rotter Nur ein Katzensprung von Österreich entfernt: Der Bikepark Kranjska Gora ist auch bei Kärntner Freeridern angesagt. 


4. Wintermärchen

Traditionell ist Kranjska Gora ein Wintersport­zentrum. Im Gegensatz zu manchem Alpenresort hat sich der slowenische Ort jedoch seinen familiären Charakter erhalten. Das Skigebiet ist klein aber fein, der Slalomhang im Weltcup gefürchtet. Langläufer können sich auf 40 Kilometer langen Loipen austoben. Doch selbst im Bikepark bleibt eine wohl präparierte Snowbike-Piste geöffnet (November bis März)! Nur bei den Sprungwettbewerben verwandelt sich Planica in eine Party-Meile.


5. Ljubljana

Laibach ist mit 300000 Einwohnern die Hauptstadt Sloweniens. Wenn in den Julischen Alpen die Regenwolken hängen, kann man hier auf nur 300 Metern Höhe mediterranes Klima genießen. Die Innenstadt links und rechts des Flusses Ljubljanica ist mit vielen Brücken verbunden, der historische Kern steht unter Denkmalschutz. Die Stadt liegt nur 90 km von Kranjska Gora entfernt (regelmäßige Busverbindungen). Info www.visitljubljana.com

  • 1
    Slowenien: Revierguide Kranjska Gora
    Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien
  • 2
    Slowenien: Revierguide Kranjska Gora
    Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien - Teil 2: Was man in Kranjska Gora nicht verpassen darf!
  • 3
    Slowenien: Revierguide Kranjska Gora
    Biken im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien - Teil 3: Reiseinfos für Kranjska Gora

Themen: BikeparkGPSJulische AlpenRevier-GuideSlowenienTouren

  • 0,00 €
    GPS-Daten: Slowenien – Kranjska Gora

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Beratung zur MTB-Navigation per GPS
    GPS-Beratung in 4 Teilen

    31.07.2009Nie mehr Ärger mit der Karte – die Navigation der Zukunft ist digital. Wir zeigen, worauf Sie beim GPS-Kauf achten müssen.

  • Speicherprobleme? GPS-Trackspeicher bei Garmin!

    11.05.2009Da navigiert man gerade fröhlich mit seinem GPS-Gerät lückenlos über die Trails und plötzlich reißt der Faden ab. Sprich: Der Track ist zu Ende – und Sie stehen mitten im Wald. ...

  • Mountainbiken in Finale Ligure

    10.02.201020 ausgewählte Touren - Mit Roadbooks und GPS-Daten Mit 8 Freeride-Specials. Alle wichtigen Informationen für einen Mountainbike-Urlaub rund um den kleinen, traumhaft gelegenen ...

  • Smartphone Guide für Mountainbiker und Test Handyhalterungen
    So nutzen Sie Ihr Handy für Navigation und Training

    28.07.2017Warum sollten Biker viel Geld für mehrere Geräte ausgeben, wenn sie doch schon eines für alles in der Tasche haben? Wir zeigen, wie Sie Ihr Smartphone sinnvoll auf dem ...

  • DH WM Leogang 2020 Herren
    Reece Wilson neuer DH-Weltmeister – Fischi auf Rang 9

    11.10.2020Großes Favoritensterben bei der Downhill-WM in Leogang. Bei extremen Bedingungen holt der 24-jährige Brite Reece Wilson Gold, David Trummer für Österreich Silber. Stark: Fischbach ...

  • Bikepark-Test: Samerberg (Deutschland)
    Bikepark Samerberg im großen Vergleichstest

    30.12.2015Der Bikepark in den bayerischen Voralpen ist verhältnismäßig neu im Geschäft. Im Frühjahr 2011 wurde der Park eröffnet, nur 40 Autominuten von München entfernt.

  • Continental BIKE Festival 2020: Absage
    BIKE Festival Saalfelden Leogang erst 2021

    12.08.2020Das BIKE Festival in Saalfelden Leogang wird aufgrund der Corona-Pandemie 2020 pausieren. Ein Mountainbike-Event dieser Größenordnung ist in dieser Form leider noch nicht wieder ...

  • Italien: Mountainbike Revier-Guide Triest
    Transfer-Zone: MTB-Flow-Trails um Triest

    01.01.2017Triest liegt nah an der slowenischen Grenze. Um den Küstenstreifen wurde immer viel gestritten, die Natur im Hinterland blieb fast unberührt. MTB Trails sorgen für einen herrlich ...

  • MTB-Touren & Durchquerung im Karwendel
    Abseits der klassischen Karwendel-Durchquerung

    23.12.2014Die klassische Karwendel-Durchquerung kennt fast jeder. Aber gibt es auch eine fahrbare Route von Innsbruck zum Achensee? Die Karte sagt: eigentlich nicht.