BIKE Header Campaign
Postauto-Tour durch Graubünden Postauto-Tour durch Graubünden
Schweiz

Schweiz: Postauto-Tour durch Graubünden

Sebastian Brust am 19.03.2013

Das Netz der Schweizerischen Postautos ist das wohl größte Shuttle-Netz der Welt. Die Busse steuern selbst kleinste Täler an und transportieren bis zu sechs Bikes. Jetzt kann man die Postautos für eigene Touren buchen.

Clever die vorhandene Infrastruktur ausgenutzt – die Postauto-Tour ist ein mehrtägiges Singletrail-Erlebnis durch den Mountainbike-Kanton Graubünden. Den Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft, sowie längere Verbindungswege zwischen den Trails übernimmt der Bus. Die übrige Strecke kurbeln Sie selbst. Für diese Allmountain-Tour sollten Sie mittlere Kondition und großen Spaß am Trailsurfen mitbringen. Jeweils im Preis inbegriffen sind die detaillierte Routen- und Zeitplanung sowie Hotelübernachtungen mit Frühstück und Abendessen.

Zur Wahl stehen drei- oder viertägige Standard-Touren von Scuol nach Ilanz, Tiefencastel oder Chur. Die Preise beginnen bei 395 CHF/Person (ca. 320 Euro), Gepäcktransport oder Einzelzimmerzuschläge gehen extra.

Wer es exklusiver mag, kriegt sein eigenes Postauto samt Fahrer und Bike-Guide. Die Preise der Premium-Touren liegen zwischen ca. 900 CHF/Person (ca. 730 Euro) für die 2-Tagestour im Mittelklasse-Hotel und ca. 3300 CHF/Person (ca. 2680 Euro) für die 5-Tagestour im Superior-Hotel.

Alle Infos auf: www.postautotour.ch

Sebastian Brust am 19.03.2013