Lenzerheide: MTB Flow-Mekka in Graubünden Lenzerheide: MTB Flow-Mekka in Graubünden Lenzerheide: MTB Flow-Mekka in Graubünden
Seite 2:

Schweiz: Mountainbike Revier-Guide Lenzerheide am Rothorn

Lenzerheide: Revier-Highlights, Allgemeine Infos, Szene-Specials

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 4 Jahren

Zwischen Lenzerheide, Arosa und Chur könnte man sich in den Gipfeln verlieren, so dicht ist im Worldcup-Revier das Trail-Netz. Doch Schilder, Seilbahnen und gebaute Strecken halten Biker auf Spur.


REVIER-HIGHLIGHTS

Lenzerheide hat wirklich alles: einen Bikepark mit familienfreundlichen Flowtrails und Pumptracks, aber auch Worldcup-Strecken für Profis. Einfache Trails durchs Grüne auf der einen Talseite, hochalpine Herausforderungen auf der anderen. Dazu: Top-Events und einen Badesee!

Ralf Glaser Wegen der perfekten Trail-Anlage steht der Bikepark Lenzerheide bei Gravity-Jüngern hoch im Kurs.



ALLGEMEINE INFOS


Das Revier
Lenzerheide wird von vielen Bikern hauptsächlich mit "Trail und Freeride" assoziiert. Dafür sorgen nicht zuletzt Events wie das Bike Attack, der Grischa Trail Ride, oder der Downhill-Weltcup. Folglich trifft man vor Ort vermehrt auf eine Gravity-lastige Klientel, die die oft anspruchsvollen Hochgebirgs-Trails sowie den hervorragend geshapten Bikepark schätzen.

Der Fokus auf Trails sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieses sehr ausgedehnte Bike-Revier für jede Spielart des Sports ein weites Betätigungsfeld bietet. Auf insgesamt 500 Kilometern ausgeschilderter Strecken und 900 Kilometern GPS-Tracks findet sich für jeden Anspruch und jede Könnensstufe die passende Tour. Lediglich Einsteigern könnte das Revier zu anspruchsvoll sein. Immerhin startet man hier bereits auf 1500 Metern Talhöhe, und auf vielen Touren summieren sich die Höhenmeter beträchtlich.


Beste Touren-Zeit
Im ersten Stockwerk überm Tal lässt es sich meist schon ab Anfang Mai gut biken. Die erste Sektion der Rothorn-Bahn (und damit der Bikepark) nimmt ab 6.5.2017 bis Ende Mai den Wochenendbetrieb auf. Ab Juni nehmen mit Ausnahme der Sektion 2 zum Rothorn-Gipfel alle Seilbahnen den täglichen Betrieb auf. Die Rothorn-Bahn selbst folgt Ende Juni. Ab Anfang Juli sind die Trails im Hochgebirge meist bis auf wenige Altschneefelder gut befahrbar. Im Herbst laufen die Seilbahnen regulär bis Ende Oktober.


Übernachtung
In Lenzerheide und Arosa haben sich insgesamt 17 Betriebe auf die bikende Klientel spezialisiert. Sich dort einzubuchen, lohnt, denn im Preis für die Übernachtung ist mindestens ein Seilbahn-Ticket inklusive. Zusätzlich locken diverse preislich vorteilhafte Bike-Package-Angebote.
Infos: www.lenzerheide.com/bikehotels     www.arosa.ch/bikehotels


Seilbahnen
Alle Seilbahnen rund um Lenzerheide und Arosa transportieren problemlos Bikes – mit zwei Ausnahmen: an der Weisshornbahn in Arosa sowie am Piz Scalottas in Lenzerheide. Hier werden nur Bikes bis 160 mm Federweg und Biker ohne Fullface-Helm und Protektorenjacken transportiert (Knie- und Ellenbogenschoner sind erlaubt). Die Preise für Tageskarten bewegen sich zwischen 40 und 70 Schweizer Franken (37 und 65 Euro) – wie erwähnt sind die Seilbahn-Tickets bei einer Übernachtung in den Bikehotels bereits im Preis mit dabei.
Infos: www.lenzerheide.com


Bikeschule
Die Bikeschule Lenzerheide bietet im Sommer ein festes Touren-Programm. Zusätzlich finden sich interessante Package-Angebote und Bikecamps im Angebot. Für individuelle Touren können jederzeit Guides und Shuttles gebucht werden. Infos: www.bikeschule.com


Bikeparks
Der Bikepark Lenzerheide bietet fünf Lines (1 blau, 2 rot, 2 schwarz), die wegen der hervorragenden Trail-Anlage und der vorbildlichen Trail-Pflege hoch geschätzt werden. Zum Reinschnuppern bietet sich die nicht enden wollende blaue Flowline an. Die schwierigeren Lines verlaufen direkter unter der Seilbahntrasse. Teils verlaufen hier eine rote und eine schwarze Line parallel, sodass sich jederzeit auf eine andere Line ausweichen lässt. Die Weltcupstrecke Straight Line ist äußerst anspruchsvoll und bietet im unteren Drittel keine Chickenline. Infos: www.lenzerheide.com/bikepark

Der Alpenbikepark Chur bietet auf zwei Sektionen insgesamt fünf Strecken (2 blau, 1 rot, 2 schwarz) und mixt Bikepark-Elemente mit natürlichen Trail-Passagen. Infos: www.alpenbikepark.ch


Bikecamps
Zwischen Ende Juni und bis Ende September sind in Lenzerheide diverse interessante Bike-Camps im Angebot. Von Trail über Youth, Ladies und Yoga wird praktisch jede Zielgruppe angesprochen.
Infos: www.lenzerheide.com/bikecamps

Infochart Drei Flow-Trails in Graubünden: Lenzerheide am Rothorn



SZENE-SPECIALS

UCI MTB World Cup Termin: 7.–9. Juli 2017. Bereits zum dritten Mal gastiert die Weltelite in den Disziplinen Cross Country olympisch und Downhill in Lenzerheide. Ein umfangreiches Rahmenprogramm verwandelt das Rennwochenende in ein echtes Mountainbike-Happening. Infos: www.mtbworldcup-lenzerheide.com

Grischa Trail Ride Termin: 17.–20. August 2017. Das Mountainbike-Rennen für Soulrider führt die Teams auf erstklassigen Trails durch die Bike-Destinationen Lenzerheide, Arosa und Davos. Jedes Team legt dabei seine Route selbst fest. Die zurückgelegte Strecke wird per GPS dokumentiert. Es gilt, auf verschiedenen Wegabschnitten möglichst viele Punkte zu sammeln. Infos: www.grischatrailride.ch

Bike Attack Termin: 25.–27. August 2017. Das legendäre Massenstartrennen führt vom Parpaner Rothorn (2865 m) hinunter nach Churwalden (1240 m). Und die Strecke hat es in sich: 15,5 Kilometer und 1800 Höhenmeter talwärts mitten durch die Geröllhalde des Rothorns.

Weltmeisterschaft MTB und Trial 2018 werden die Weltmeisterschaften Mountainbike und Trial ebenfalls in Lenzerheide ausgetragen. Gut möglich, dass man daher die lokalen Profis wie Jolanda Neff und Nino Schurter diesen Sommer öfter beim Trainieren antreffen wird.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Schweiz: Mountainbike Revier-Guide Lenzerheide am Rothorn
    Lenzerheide: MTB Flow-Mekka in Graubünden
  • 2
    Schweiz: Mountainbike Revier-Guide Lenzerheide am Rothorn
    Lenzerheide: Revier-Highlights, Allgemeine Infos, Szene-Specials

Themen: GraubündenLenzerheideSchweiz

  • 0,00 €
    GPS-Daten: Schweiz – Lenzerheide

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trail-Duell in Graubünden: Claudio Caluori vs Loïc Bruni
    Video "Swissie Race" – Loïc Bruni vs. Claudio Caluori

    23.07.2021Geht es steil bergab, ist Loïc Bruni einer der schnellsten Männer auf diesem Planeten. In dieser Folge trifft er sich mit Claudio Caluori zu einem kleinen Battle im „Home of ...

  • Schweiz: Verbier

    10.04.2008Im Winter ist Verbier ein Tummelplatz des Jetsets. Im Sommer bleiben die Chalets leer und die Trails auf Gletscherhöhe verwaist. Wären da nicht die Mountainbiker aus aller Welt, ...

  • Schweiz: Supertrail Vertigo
    Schweiz: Vertigo – der steile Supertrail in Verbier

    31.01.2020„Vertigo-Effekt“ nennt man in der Filmbranche die Kombination von Zoom und Fahrt – um Schwindel und Angstschweiß auszulösen. Das schafft der Supertrail Nr. 77 in Verbier auch.

  • BIKE Junior Team: Rennbericht WC Lenzerheide
    Schneller fährt Top-Ergebnis im U23-Worldcup ein

    18.07.2016Simon Schneller gewann dieses Jahr bereits die Nachwuchswertung der BIKE Four Peaks. Beim Worldcup in Lenzerheide beweist der Jungspund seine Form auch im Cross Country.

  • MTB-Weltmeisterschaft 2018 Lenzerheide: U23
    WM U23: Keller holt Titel – Schwarzbauer Zehnter

    08.09.2018Bei den U23-Rennen gab es keine Medaille für Deutschland: Ronja Eibl verpasste als Vierte knapp das Podest, Luca Schwarzbauer fuhr in einem starken Rennen auf Platz zehn. Gold für ...

  • Cross-Country-Worldcup Lenzerheide 2015
    Dahle Flesjå und Kulhavy siegen in Lenzerheide

    06.07.2015Das Rennen in Lenzerheide war eines der dramatischsten der Worldcup-Saison 2015. Gunn-Rita Dahle Flesjå schrieb Geschichte, bei den Männern gewann Jaroslav Kulhavy mit einem ...

  • Drei Blumen MTB Trail in St. Moritz
    Schweiz: 3 Blumen Supertrail

    20.03.2009Der Schweizer Downhill-Star Claudio Caluori lebt mitten im Trail-Paradies von St. Moritz. Anstiege sind Ehrensache, denn die Trails der Trais Fluors belohnen die Mühe mit ...

  • European Enduro Series Flims: Ludwigs Diaries #7

    07.07.2014Cube-Action-Team-Pilot Ludwig Döhl hadert mit seinen letzten Einsätzen. Ob der Knoten bei der European Enduro Series in Flims geplatzt ist, lesen Sie in seinem Blog.

  • Snow Bike Festival 2017 Rennbericht
    Mitgefahren: Snow Bike Festival in Gstaad

    26.01.2017Kreidler-Pilot Markus Bauer wählte für seinen Saisonstart 2017 das Snow Bike Festival in Gstaad. Für ihn eine neue Erfahrung, die Suche nach dem richtigen Bike und erste ...