BIKE Header Campaign
mtb trail crans montana mtb trail crans montana

MTB Supertrail bei Crans-Montana

Schweiz: Supertrail bei Crans-Montana

René Wildhaber am 31.10.2008

René Wildhaber, Seriensieger des Megavalanche-Rennens in Alpe d’Huez, liebt technische Trails – bergab wie bergauf. Einen seiner Lieblings-Trails fand der Schweizer bei Crans-Montana.

Das Ufer des Lac Tseuzier ist kein besonders guter Ort, wenn man sich aufs Schreiben konzentrieren soll. Die Aussicht auf diese unglaublichen Trails rundherum lenkt mich immer wieder ab. Dann gibt es da noch den Klettergarten und am südlichen Horizont reihen sich Weisshorn, Bishorn, Matterhorn und Mont Blanc aneinander – alles 4000er, die ich unbedingt noch erklimmen möchte. Aber vorher sitze ich noch vor einem ganz anderen Berg: 4000 Zeichen soll ich zu Papier bringen. Und zwar über meinen Lieblings-Trail, den ich gestern gefahren bin. Also nehme ich noch einen Schluck von dem Getränk, das auch den Geist beleben soll, schnippe die Grashüpfer von der Notizblockkante und fahre den Trail von der Wildstrubelhütte im Kopf noch mal ab:

mtb trail crans montana schweiz

Am besten flach atmen, nicht nach unten gucken und die linke Hand ins Sicherungsseil krallen – ein Absturz wäre fatal.

Die Gondel liftet uns zunächst bequem von Crans-Montana zum 2267 Meter hoch gelegenen Cry d’Er hinauf. Von hier aus könnte man auf einer der ausgewiesenen Downhill-Routen direkt ins Tal hinunterschießen, aber wir wollen heute noch wesentlich weiter hinauf: zum großen Singletrail-Glück, das an der Wildstrubelhütte (2793 m) auf uns wartet, aber erst erkämpft werden will.

Alles über den MTB-Supertrail, den René Wildhaber auch den "Heiligen Trail" nennt, finden Sie im PDF-Download.

René Wildhaber am 31.10.2008