Gipfelstürmer in der Schweiz: 4000er mit dem Bike Gipfelstürmer in der Schweiz: 4000er mit dem Bike Gipfelstürmer in der Schweiz: 4000er mit dem Bike

Gipfelstürmer in der Schweiz: 4000er mit dem Bike

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 14 Jahren

Er plante die schwerste Alpen-Tour aller Zeiten. Eineinhalb Jahre dauerte die Vorbereitung. Doch Lukas Stöckli musste schnell merken: Gegen die Launen der Natur hilft am Ende doch nur eines – Beten.

Die Gefahr lauert unsichtbar, versteckt sich noch im nächtlichen Schwarz. Doch Lukas Stöckli (34) kann sie spüren. Kalt und feucht umhaucht sie seinen Körper, der mit nichts umspannt ist außer einer bunten Nylon-Haut. Stöckli zögert. Seit Minuten schon steht er vor den prunkvollen Mauern von Schloss Chillon am Genfer See, blickt stirnrunzelnd in die Restnacht und knetet seinen metallenen Kettenanhänger. „Grabstein“ heißt das Teil im Militärjargon, das für den Fall von Identifizierungsschwierigkeiten mit den nötigen Grobdaten versehen ist. Ein Sponsor hat ihn angefertigt, weil er das symbolisch fand für den Irrsinn, zu dem Stöckli gleich aufbrechen will. Es scheint noch schlimmer zu werden als befürchtet. Fast stündlich wechseln die Voraussagen der berühmten Schweizer Meteorologischen Anstalt, die zuverlässige Prognosen normalerweise drei Wochen im Voraus liefern kann. 23 Alpenpässe, der mächtigste über 4000 Meter hoch, isolieren Stöckli im Moment noch vom 680 Kilometer entfernten Zielort Lugano. Eine unüberwindbare Hürde, sollte das Wetter nicht deutlich aufbessern. Und eine lebensgefährliche noch dazu, würde ihn die Wucht eines Gewitters oben auf dem Gipfel erwischen. „Da kann ich nur beten. Das wird volles Risiko“, sagt Stöckli in die TV-Kamera, steckt den Grabstein unters Trikot und klickt ein. Es ist fünf Uhr morgens.


Die ganze Reportage über den Gipfelsturm lesen Sie im gratis PDF-Download.

Themen: 4000erSchweiz

  • 0,99 €
    4000er: Breithorn

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gipfelstürmer in der Schweiz: 4000er mit dem Bike

    04.02.2008Er plante die schwerste Alpen-Tour aller Zeiten. Eineinhalb Jahre dauerte die Vorbereitung. Doch Lukas Stöckli musste schnell merken: Gegen die Launen der Natur hilft am Ende doch ...

  • Schweiz: Verbier

    10.04.2008Im Winter ist Verbier ein Tummelplatz des Jetsets. Im Sommer bleiben die Chalets leer und die Trails auf Gletscherhöhe verwaist. Wären da nicht die Mountainbiker aus aller Welt, ...

  • Transalp: Lindau – Locarno

    30.08.2008Vom Bodensee zum Lago Maggiore – eine siebentägige Transalp auf völlig neuen Pfaden.

  • ALPENGUIDE: Schweiz: Arosa, Alp Carmenna

    23.04.2009Arosa liegt ganz oben im Adlernest. Auf 1775 Metern ist es nicht mehr weit zur Waldgrenze und zu Traumpanoramen.

  • Stoneman Glaciara: Gipfel, Gletscher, große Gefühle
    Das erwartet Dich auf dem Stoneman Glaciara

    23.04.20194700 Höhenmeter und 27 Milliarden Tonnen Eis! Auf 127 km führt Dich der Stoneman Glaciara entlang der größten Gletscher Europas mit Blick auf zahllose 4000er in jahrhundertealte ...

  • Schweiz: St. Moritz

    28.11.2006In St. Moritz treffen sich die Schönen und Reichen zu Champagner und Kaviar. Doch Hans Rey, Holger Meyer und Karen Eller entschwebten dem Jetset in luftige Höhen. In Gesellschaft ...

  • Drei Blumen MTB Trail in St. Moritz
    Schweiz: 3 Blumen Supertrail

    20.03.2009Der Schweizer Downhill-Star Claudio Caluori lebt mitten im Trail-Paradies von St. Moritz. Anstiege sind Ehrensache, denn die Trails der Trais Fluors belohnen die Mühe mit ...

  • Mini-Guide Davos Klosters 2021
    Best of Davos Klosters: GPS-Download

    02.09.2021Die höchstgelegene Stadt Europas ist umgeben vom längsten Singletrail-Netz der Schweiz – und von einer perfekten Infrastruktur für Biker. Hier die Top-Touren um Davos Klosters.

  • Schweiz: Bike Kingdom Lenzerheide
    Bikepark Lenzerheide: Geöffnet bis es schneit!

    03.11.2021Das Biken geht im Rahmen des Novemberhochs – soweit möglich – weiter. Solange die Trails und Touren im Bike Kingdom schneefrei sind, ist das Befahren weiterhin möglich.