6 Bikepark Trails, die auch Park-Neulinge fahren können 6 Bikepark Trails, die auch Park-Neulinge fahren können 6 Bikepark Trails, die auch Park-Neulinge fahren können

Leichte MTB-Abfahrten: Trails in Bikeparks

6 Bikepark Trails, die auch Park-Neulinge fahren können

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Oft denken Biker bei Bikeparks an angsteinflößende Steilabfahrten mit XXL-Stunts. Die mag es geben – aber wir haben Ihnen sechs Park-Abfahrten rausgesucht, bei denen auch Park-Neulinge Lust verspüren.


Flow Country – Petzen (AUT)

Hier ist Flow drin. Dafür hat Trailbauer Diddie Schneider gesorgt, der nach seinem "Flow Country”-Erstlingswerk am Geißkopf im Bayerischen Wald nun in Südkärnten die längste Flow-Country-Strecke der Welt gebaggert hat. Über volle 10 Kilometer und 1000 Höhenmeter wellt sich eine etwa 2 Meter breite Rollsplitbahn den Hang hinunter. Nie zu steil oder gefährlich. Ideal für Park-Neulinge, die hier ihr Bike gefahrlos von einem Turn in den nächsten legen und ihre ersten Bikepark-Erfahrungen sammeln können. Top!


Info: Tageskarte 28 Euro • Länge/Höhenmeter: ca. 10 km / 1000 hm • www.petzen.net


Einsteiger-Tauglichkeit ● ● ● ● ● ●

Veranstalter Bikepark Petzen (Österreich)



Eebme Line – Sölden (AUT)

Die Söldner bauen eine Strecke nach der anderen. Neu und besonders für Park-Anfänger geeignet, ist die Eebme Line. Gut: Anders als typische Flowstrecken schlängelt sie sich als schmaler Singletrail über 190 Höhenmeter ins Tal. Kurven, Wellen und kleine Sprünge bespaßen ihre Befahrer. Wer genug von der Eebme Line hat, fährt sich auf der Flowstrecke Teare Line mit ihren 130 Anliegern und 800 Höhenmetern schwindelig. Der Nachteil an Sölden ist lediglich: Die Bike-Saison startet hier erst im Juni.


Info: Tageskarte 34 Euro • Länge/Höhenmeter: 2 km / 190 hm • www.soelden.com


Einsteiger-Tauglichkeit ● ● ● ● 

Tourismusbüro Sölden Bikepark in Sölden (Österreich)



Wiesenalm-Trail – Zillertal (AUT)

Der Wiesenalm-Trail ist ein gebauter Singletrail, der auf Waldboden über 700 Höhenmeter ins Tal führt. Ganz so geschleckt wie die Flowkonkurrenz ist der Trail jedoch nicht. Bei Wurzelpassagen muss man schon mal den Lenker festhalten. Kleine Wellen, abwechslungsreiche Kurven und Sprünge machen Spaß und sorgen für Sensation. Tipp: Verbinden Sie die Abfahrt mit den Isskogel-Trails in Gerlos – die sind dank Höhenweg nach ein paar Panorama geladenen Kilometern erreicht.


Info: Tageskarte 29 Euro • Länge/Höhenmeter: 5,2 km / 740 hm • www.zillertalarena.com


Einsteiger-Tauglichkeit ● ● ● ● 

Robert Niedring Wiesenalm-Trail im Zillertal (Österreich)



Freeride-Trail – Bikepark Willingen (GER)

Am Ettelsberg in Willingen führen zwei Strecken über 200 Höhenmeter ins Tal. Park-Novizen wählen den Freeride-Trail. Der kurvt über 1,6 Kilometer als breite, wetterfeste Brechsandbahn ins Tal. Die gut dimensionierten Table-Sprünge können überrollt werden. Wer genügend Selbstbewusstsein getankt hat, traut sich auf die Northshore-Leitern, die als Option parallel zum Trail verlaufen – doch Achtung: Hier sind auch Drops verbaut. Auch gut: Die kurzen Singletrail-Optionen.


Info: Tageskarte 29,50 Euro • Länge/Höhenmeter: 1,6 km/200 hm • www.ettelsberg-seilbahn.de


Einsteiger-Tauglichkeit ● ● ● ● 

Andreas Dobslaff Bikepark Willingen (Deutschland)



Erich Popp – Bikepark Schöneck (GER)

Vor zwei Jahren bekam der Bikepark im Vogtland dank EU-Fördermitteln einen Facelift verpasst. Seitdem wellt sich auch die Anfängerstrecke Erich Popp als Flowline zur Talstation. Zugegeben, mit seinen gerade mal etwas mehr als 1,2 Kilometern und rund 130 Höhenmetern ist der Trail nicht besonders lang, aber ideal und spaßig für Park-Neulinge, die nicht die weite Reise in den Süden antreten wollen. Auch gut: Die lange Saison und der Übungsparcours an der Bergstation.


Info: Tageskarte 23 Euro • Länge/Höhenmeter: 1,2 km/130 hm • www.bikewelt-schoeneck.de


Einsteiger-Tauglichkeit ● ● ● ● ● ●

Manuel Rohne Bikepark Schöneck (Deutschland)



Tutti Frutti Trails – Livigno (ITA)

Mit Einsteiger-Lines lockt man besonders viele Biker an. Livigno hat's begriffen! Am Carosello 3000 haben die Italiener gleich mehrere Lines für Park-Neulinge angelegt. Dabei schlängeln sich die meisten Strecken geschmeidig über 3 bis 4 Kilometer auf breiten Brechsandbahnen ins Tal. Livigno plant insgesamt zehn Trails mit 45 Kilometern Gesamtlänge. Noch ist das Projekt nicht fertiggestellt, doch wir wissen: Die jetzigen Trails sind bereits eine Reise Wert. Manko von Livigno: Die Saison beginnt erst im Juni.


Info: Tageskarte 31 Euro • Länge/Höhenmeter: ca 4 km/ca. 400 hm • www.mottolino.com


Einsteiger-Tauglichkeit ● ● ● ● ● 

Markus Greber Die Tutti Frutti-Trails am Carosello 300 in Livigno (Italien) sind neu und perfekt für Park-Neulinge.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: BikeparkLivignoPetzenSchöneckSöldenTrailWillingenZillertal


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Der große Bikepark-Test
    20 Bikeparks im großen Vergleichstest

    19.12.2015Bikeparks haben denselben Auftrag wie Freizeitparks. Sie sollen maximale Bespaßung liefern und möglichst geringer Verletzungsgefahr. Wir haben die zwanzig beliebtesten Bikeparks ...

  • Gerichtsurteil: Mountainbike-Verbote in Bayern
    Urteil rechtskräftig: Radfahren auf Waldwegen erlaubt

    21.08.2015Die Aussage des rechtskräftigen Urteils: Das Radfahren auf Waldwegen ist von der Bayerischen Verfassung geschützt und kann nicht einfach so verboten werden. Ein Urteil, das ...

  • Oakley Radarlock mit neuem Wechselsystem

    16.06.2012Oakley überarbeitet sein Race-Modell Radarlock vereinfacht das Wechseln der Filter. Die Lifestyle-Modelle Jupiter Squared und Dispatch wollen vor allem nach der Mountainbike-Runde ...

  • Italien: Neues Trail-Gesetz für Mountainbiker im Trentino
    Gardasee: Alle erlaubten Trails in der Übersichtskarte

    01.04.2016Neues Trail-Gesetz für Mountainbiker am Gardasee: Grundsätzlich sind alle Wege für Biker freigegeben, die Regionen können aber einzelne Ausnahmen mit Verbotsschildern versehen. ...

  • Einzeltest 2021: Crankbrothers Mallet E Boa
    Bike-Schuhe Crankbrothers Mallet E Boa im Test

    15.04.2021Crankbrothers neue Trail- und Enduro-Schuhe sind wahre Sofas für die Füße – weich gepolstert und extrem komfortabel.

  • Neuheiten 2020: Nicolai Saturn 14 Supertrail
    Extra-solides Nicolai Saturn-Trailbike

    14.01.2020Nicolai erweitert seine Trailbike-Linie Saturn 14 um eine weitere, besonders robuste Version: Das Saturn 14 Supertrail soll auch Bikepark-Ausflüge locker wegstecken.

  • UCI MTB Weltmeisterschaft Leogang 2020: Update
    MTB-WM in Leogang ohne Zuschauer

    09.09.2020Nur noch ein Monat bis zur UCI Mountainbike-WM in Leogang. Nun ist fix, dass Fans im Corona-Jahr die 13 WM-Rennen nur im TV und Livestream verfolgen können. Zuschauer sind nicht ...

  • Lapierre X-Control 29

    15.06.2013Mit dem X-Control 29 präsentiert Lapierre ein Midseason-Modell für Freunde großer Laufräder. Zwei Alu-Varianten mit 100 Millimeter Federweg stehen ab sofort in den Läden.

  • Sponsored Content - Biken im Freerideparadies
    Legendärer Hacklbergtrail wartet auf Mountainbiker

    15.06.2018Nach dem Saisonstart in Saalbach Hinterglemm ist der Schattberg X-Press in Betrieb, so dass neben 400 km MTB-Wegen und vielen Trails auch die X-Line und der legendäre ...

  • Mi-Tech Bikes mit Pinion-Getriebe und Gates Riemenantrieb
    Wartungsfreies Mountainbike-Vergnügen made in Germany

    16.06.2012Exklusive Mountainbikes auf Maß: Die kleine Bike-Schmiede Mi-Tech präsentierte in Willigen das All-Mountain-Fully Epsilon mit Pinion Getriebe und Gates Riemenantrieb.