Familienreviere für Mountainbiker Familienreviere für Mountainbiker

Familienreviere für Mountainbiker

Bike-Familienreviere: Rabenberg

Gitta Beimfohr am 13.08.2017

RABENBERG: PLAYSTATION

Fünf Trail-Runden und kein Lift in Sicht – das wird den Nachwuchs erst mal stutzig machen. Doch das Phänomen eines Trailcenters ist ja: Hier haben Kinder ab vier Jahren genauso viel Spaß wie erfahrene Enduro-Biker. Die Trails wurden auf maximalen Flow ausgerichtet und lassen sich auch auf 24-Zoll-Rädern leicht durchrollen. Zum Würzen, Abkürzen und Verlängern der fünf Hauptrunden biegt man einfach auf einen der vielen Verbindungspfade ab, die es in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gibt. Bremswellen, die den Kleinsten im Bikepark schon mal den Lenker aus der Hand rütteln, sind im Bikecenter nicht zu befürchten. Denn, wo kein Lift, dort auch keine langen, angsteinflößenden Abfahrten. Hektische Bremsmanöver sind auf den Rabenberg-Trails nicht nötig. Hier geht es darum, den Rhythmus durch Wellen, Anlieger und Kurvenkombinationen zu finden. Die kürzeste Runde durchs Erzgebirge misst 5,7, die längste 26,2 Kilometer. Dabei stellen sich auch schon mal 100 sanfte Höhenmeter in den Weg. Für den Fall, dass den Kindern hier die Kraft ausgeht, haben erfahrene Eltern ein kleines Picknick dabei oder sogar ein Abschleppseil.

Stoneman-Miriquidi 162 km 4400 hm 1–3 Tage

Rund um das Trailcenter gibt es diverse Ausstiegsmöglichkeiten, die noch tiefer ins Erzgebirge hineinkurven. Der berühmteste Ausflug aber ist die mit Steinmännern ausgewiesene Stoneman-Miriquidi-Runde. Wer sie an einem Tag bezwingt, erhält sogar eine Trophäe in Gold. Es ist aber keine Schande, sich für die lange Strecke bis über die tschechische Grenze mehr Zeit zu nehmen. Immerhin warten unterwegs neun ernstzunehmende Gipfel. Mit Kindern bestenfalls als Drei-Tage-Runde geeignet. Ob Ihr Kind die gesamte Strecke schafft, hängt von Kondition und Bereitschaft ab, auch mal längere Schotter-Passagen durch den Wald zu meistern. Ein Abschleppseil könnte wichtige Dienste leisten. Die Unterkünfte entlang der Strecke sind auf Eine-Nacht-Gäste eingestellt, fürs Gepäck gibt es einen Shuttle. Infos: Streckenkarte mit den Einstiegsorten, Adressen und für Unterkünfte und Shuttle-Service sowie die Stempelkarte: www.stoneman-miriquidi.com

Familienreviere für Mountainbiker

Rabenberg (Deutschland)


INFOS

Das Trailcenter
befindet sich in den Außenanlagen des Sportparks Rabenberg. Tagesticket 7 Euro, Zweitages­ticket 11 Euro.
Außer Trails gibt es noch: Pumptrack, Schwimmhalle, Sauna, Kletterwand, Volleyball und einen Abenteuerwald.
Geöffnet von April bis Ende Oktober täglich von 8 bis 17 Uhr, im Sommer bis 19 Uhr.

Unterkünfte
Das Trailcenter liegt etwa 15 Kilometer vom nächsten Ort entfernt. Im Sportpark gibt es aber Zimmer und einen Campingplatz (mit Frühstück). Verpflegung im Trailcafé und Restaurant.

Leih-Bikes
Der angrenzende Shop verleiht Bikes ab Rahmengröße 15,5 Zoll von Trek und Schutzbekleidung.
Infos: www.trailcenter-rabenberg.de


Seite 4 / 6
Gitta Beimfohr am 13.08.2017
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren