Panorama-Touren von leicht bis schwer und Flowtrails Panorama-Touren von leicht bis schwer und Flowtrails Panorama-Touren von leicht bis schwer und Flowtrails
Seite 3:

Die schönsten MTB-Touren im Zillertal

Schwere Panorama-Touren im Zillertal

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 6 Jahren

Mountainbike-Touren im Zillertal gehen hoch hinaus. Doch die langen und oft steilen Anstiege lohnen sich: Jeder Berg bietet ein anderes Panorama. Mit Seilbahnen lassen sich ein paar Höhenmeter sparen.

Schwere Touren

Nirgendwo in den Alpen warten längere Anstiege als im Hauptkamm. Wer richtig hoch hinaus will, bekommt im Zillertal schnell 2000 Höhenmeter zusammen – und darf danach zurecht stolz auf sich sein.

Robert Niedring Für viele Alpenüberquerer ein Traum von einem Pass: das Geiseljoch mit seinem Pfad, der rauf wie runter fahrbar ist.

Kellerjoch-Runde

Diese Tour ist die erste große Aufgabe am Eingang des Zillertals. Von Fügen schraubt sich ein Schotterweg bis zum Loassattel hinauf und umrundet dann vor Karwendel- und Inntal-Panorama das Kellerjoch. Ein echter Zillertal-Klassiker.

Wie eine Bastion wacht das 2344 Meter hohe Kellerjoch über dem Eingang des Zillertals. Diesen Koloss von einem Berg mit dem Bike zu umrunden, gehört zu den absoluten Touren-Klassikern der Region. Die Runde ist zwar lang, lässt sich aber je nach Kondition und Wetter auch verkürzen.

Robert Niedring Die große Umrundung des Kellerjochs: ein landschaftliches Erlebnis, das man aber zwischendrin auch abkürzen kann.

Von Fügen schraubt man sich auf der Straße zur St.Pankraz-Kirche hinauf und weiter auf den Kupfnerberg. In einer Linkskehre wechselt man schließlich geradeaus auf den Schotterweg durchs Finsingtal. Viele Jahre lang war dieser mäßig steile Aufstieg nach Hochfügen die Eröffnung der Zillertal Bike Challenge. Oben überquert man kurz die Asphaltstraße und zweigt gleich wieder Richtung Loassattel ab. Eine angenehm flach ansteigende Schotterstraße klettert nun langsam über die Baumgrenze – und die Karwendelspitzen schieben sich ins Sichtfeld. Im Gasthof Loas lohnt es sich einzukehren, danach geht es erst mal nur bergab Richtung Grafenaste. Wer dort merkt, dass ihm die Kräfte schwinden, der kann auch hier bereits ins Zillertal abfahren. Alle anderen kurbeln noch über den Mehrerkopf und die urigen Orte Hochgallzein und Obertroi.


Infos zur Tour

2000 Höhenmeter sind eine ordentliche Aufgabe für eine Tages-Tour. Wer es sich unterwegs aus Konditionsgründen anders überlegt, kann bei Grafenaste und später noch in Hof direkt ins Inntal abfahren. Dann auf dem Zillertal-Radweg zurück nach Fügen rollen.

BIKE Magazin Langer Touren-Klassiker, der sich aber auch verkürzen lässt: Kellerjoch-Runde.


Start- und Zielpunkt

Die Tour startet am Parkplatz an der Festhalle in Fügen. An der Kreuzung am Hotel Alpina der MTB-Route 411 folgen, stets Richtung St. Pankraz.


Einkehr

Gasthof Loas kurz nach dem Loassattel (leckere Schnitzel!)

Länge

56,7 km

Höhenmeter

2075 hm

Fahrzeit

5:45 Stunden

Kondition

■■■■□

Fahrtechnik

■■■□□

Panorama

■■■■□ 

Schwierigkeit

schwer

Auf die Geolsalm

Dort, wo sich im Winter die Skifahrer tummeln, blüht im Sommer ein Almenidyll. Kuhglocken statt Alpen-hits geben den Takt vor, mit denen sich entspannt die Bergwege kurbeln lassen. Und am Ende des Anstiegs wartet eine urige Einkehr.

Robert Niedring Von Fügen die Bergflanken des Kellerjochs hinaufklettern: Erst ab der Geolsalm lassen die Steigungsprozente etwas nach.

Nicht um das Kellerjoch herum, sondern in einer Achterschleife quer über die Fügener Bergflanke. Diese Tour zur Geols-alm (1774 m) und weiter zur Gartalm (1860 m) hinauf, klettert dabei recht weit in die Gipfelregionen vor. Und wer die Hänge rund um die Spieljochbahn vom Winter her kennt, der ahnt schon, dass hier im Sommer bergauf die kleinsten Gänge zum Einsatz kommen werden.

Und richtig: Von Fügen geht es zunächst noch recht angenehm auf der Pankrazbergstraße und anschließend auf der Hochfügener Straße auf Asphalt bergauf. Doch spätestens beim Abzweig Richtung Mittelstation der Spieljochbahn wird die Kette ganz nach links wandern. Stetig steigend führt der Weg nun die buckeligen Almwiesen hinauf. Wer hier im Frühjahr oder im Herbst hinaufkurbelt, wird sich vor lauter Wiesenblumen kaum vorstellen können, dass er hier im Winter noch mit den Ski hinuntergekarvt ist. Statt Skifahrern und wummernder Après-Schirmbars, läuten hier im Sommer nur hin und wieder ein paar Kuhglocken. Ab dem Abzweig zur Geolsalm pfeift dazu vielleicht mal ein Murmeltier – ansonsten lässt einen das rhythmische Knistern der Kieselsteine unter den eigenen Reifen schon fast meditativ weiterkurbeln. Nach knapp 1200 Höhenmetern am Stück ist die Geolsalm erreicht. Jetzt könnte man noch den letzten Stich zur Gartalm hinauf dranhängen. Oder aber, man lässt sich zufrieden auf die Sonnenterrasse der Geolsalm plumpsen und bestellt sich mit Blick auf die Reichenspitzgruppe eine hausgemachte Kaspressknödel-Suppe. Zurück geht’s über die Arzjochkapelle und Kaunzalm durchs Öxltal wieder nach Fügen hinunter.


Infos zur Tour

Diese Tour in den Flanken des Fügener Hausbergs Kellerjoch wird ab 2016 auch Teil der Zillertal Bike Challenge sein. Wer sich mit der Auftaktetappe des Team-Rennens also schon mal vertraut machen möchte, ist hier richtig. Tipp: Nach der Tour lohnt sich noch ein Sprung in den kleinen Splitterer See, der ab Juni Badetemperatur hat.

BIKE Magazin Die Tour hoch zur Geolsalm wird 2016 auch Teil der Zillertal Bike Challenge sein. Die Untergrundbeschaffenheit: 80 % Asphaltanteil, 20 % Schotter.


Start- und Zielpunkt

Am Parkplatz an der Festhalle in Fügen


Einkehr

Geolsalm und Gartalm, geöffnet von Mai bis Oktober

Länge

35,3 km

Höhenmeter

1410 hm

Fahrzeit

3:15 Stunden

Kondition

■■■■□

Fahrtechnik

■■□□□

Panorama

■■■■□ 

Schwierigkeit

schwer


GPS-Daten

Die GPS-Daten der hier beschriebenen und alle anderen ausgewiesenen Touren im Zillertal finden Sie im interaktiven Touren-Planer von: www.zillertal.at

BIKE Magazin 7 Panorama-Touren und 2 Flow-Trails im Zillertal.

  • 1
    Die schönsten MTB-Touren im Zillertal
    Panorama-Touren von leicht bis schwer und Flowtrails
  • 2
    Die schönsten MTB-Touren im Zillertal
    Mittelschwere Panorama-Touren im Zillertal
  • 3
    Die schönsten MTB-Touren im Zillertal
    Schwere Panorama-Touren im Zillertal
  • 4
    Die schönsten MTB-Touren im Zillertal
    Wiesenalm- und Isskogel-Flowtrails
Gehört zur Artikelstrecke:

Zillertal: Alle Infos und die schönsten MTB-Touren


  • Bike-Revier Zillertal in Österreich
    Zillertal: Die wichtigsten Infos für Mountainbiker

    25.04.2016Wenn im Sommer nur auf dem Gletscher Schnee liegt, eröffnen sich für Mountainbiker traumhafte Aussichten. Die wichtigsten Infos und die besten Adressen für Ihren Bike-Urlaub in ...

  • Die schönsten MTB-Touren im Zillertal
    Panorama-Touren von leicht bis schwer und Flowtrails

    27.04.2016Mountainbike-Touren im Zillertal gehen hoch hinaus. Doch die langen und oft steilen Anstiege lohnen sich: Jeder Berg bietet ein anderes Panorama. Mit Seilbahnen lassen sich ein ...

Themen: FlowtrailÖsterreichTirolUpmoveZillertal


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die besten Mountainbike-Reviere in Österreich
    Wo Sie in Österreich ruhigen Gewissens biken dürfen

    27.03.2015Österreich gilt als Bike-Mekka, doch was viele nicht wissen: Mountainbiken ist laut Forstgesetz im ganzen Land verboten. Wo Sie in Österreich stressfrei biken können, zeigen wir ...

  • Erneute Unterlassungsklage gegen Bikerin am Muckenkogel
    Tatort Lilienfeld: Der Tragödie zweiter Teil

    03.03.2016Dass Mountainbiken in Österreich weitgehend verboten ist, ist seit dem Fall Simon Tischhart vom September 2013 allgemein bekannt. Jetzt hat der Kläger von damals eine weitere ...

  • Gewinnspiel: Zillertal Bike Challenge
    Gewinne Starterpakete für die Zillertal Bike Challenge

    01.04.2016Die Zillertal Bike Challenge hat sich als Kletter-Prüfung etabliert. Wir verlosen zwei Starterpakete für das 3-Tages-Event inkl. Startplatz und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

  • Wegerecht Österreich: Der 1. Tag vor Gericht
    Muckenkogel Teil II: Der erste Verhandlungstag

    23.03.2016Wieder war eine Mountainbikerin beim Befahren der Forststraße am Muckenkogel vom Jagdpächter Dr. Gürtler verklagt worden. Am 16. März fand der erste Tag der Verhandlung statt.

  • Italien, Österreich: Panorama-Tour Brenner

    24.07.2006Alpenüberquerer kennen die alte Militärstraße oberhalb der Brenner-Autobahn. Aber nicht ihre Trails. Direkt von der Brennergrenzkamm-Straße zweigen sie ab und geben den Blick ins ...

  • Revierguide Zillertal in der BIKE App
    Super Panorama im Zillertal

    22.06.2016Die sieben schönsten Touren mit Aussicht, zwei Flowtrails und alle Infos über das Tal der Dreitausender gibt's im Zillertal Spezial in der BIKE App.

  • Österreich, Zillertal-Special: Tour 8 Arena Panorama-Tour

    29.08.2007Der Panorama-Marathon im Zillertal: Auf Elf Kilometern zieht ein einmaliger Höhenweg von Gerlos bis Zell.

  • Bikepark-Tipps Saison 2020
    Diese Bikeparks müssen Sie mal erlebt haben!

    12.06.2020Es gibt viele Bikeparks in Europa, aber diese drei sind doch eine Reise wert: Bozi Dar, Lac Blanc und Schladming – alle News und Infos zu Öffnungszeiten, Strecken, Preisen.

  • BIKE-Special 2016 Salzburger Land: Freeride XXL
    Bergab in Saalbach Hinterglemm und Saalfelden Leogang

    01.04.2016Die Big-5 Challenge verbindet seit Jahren schon zwei MTB-Reviere mit einer lässigen Freeride-Tour. Für ein Freeride-Wochenende, an dem kein Supertrail mehr ungefahren bleibt, ...

  • KitzAlp Enduro in Kirchberg/Tirol

    14.09.2012Mit dem dritten Lauf in Kirchberg/Tirol geht die Specialized Enduro Series powered by Sram in ihre vorletzte Runde. Internationale Größen der Enduroszene treffen sich am Samstag, ...

  • Zillertal Bike Challenge 2011

    28.06.2011Der Juli wird heiß: Vom 1.-3. Juli findet das Etappenrennen Zillertal Bike Challenge statt. Nur noch wenige Startplätze!

  • Bike-Reviere Salzburgerland: Hotels und Events
    Bett & Bike: Hotels und Events im Salzburgerland

    16.05.2014Hier die Adressen der Bike-Hotels im Salzburgerland und die spannendsten Event-Termine des Jahres – für alle Mountainbiker, die teilnehmen oder auch nur zuschauen wollen.

  • Nordketten Singletrail Innsbruck
    Nordketten Singletrail in Innsbruck

    09.04.2009In Innsbruck schlagen Freeride-MTB-Herzen wieder schneller. Verfolgt wird ein hohes Ziel: Mit dem Nordketten Singletrail soll die Stadt schärfster Hotspot der europäischen ...