Mountainbike-Tour_Flachau Mountainbike-Tour_Flachau

BIKE-Special 2016 Salzburger Land: Die schönsten Hüttentouren

6 – Hochkönig: Auf den Hundstein zur Grießbachhütte

Marc Schneider am 01.04.2016

Region Hochkönig: Hundstein Freeride über Grießbachhütte

Der Hundstein ist ein Uphill-Klassiker für Bergziegen. Wir hängen danach noch die Freeride-Abfahrt Flow One dran. So wird’s ein Panorama-Erlebnis mit einer Extra-Portion Fahrspaß am Schluss.

SalzburgerLand_2016_Maria_Alm_093

Fast ganz oben am Hundstein.

Die schönste Hütten-Tour in der Region Hochkönig

Beim "Hundstoa Biag di" kurbeln sich die Bergspezialisten jeden September, so schnell es geht, den Hundstein hoch. Das Rennen hat Kultcharakter, lässt aber ein wenig die Zeit vermissen, die man für diese Tour doch haben sollte. Unser Tipp: Einkehr in der Grießbachhütte auf halbem Weg zum Gipfel, dann oben das Panorama in Ruhe genießen, um Kraft für die abschließende Freeride-Einlage zu tanken.

Tourenbeschreibung
Vom Parkplatz des Dorfjet geht es an der Kirche vorbei über den Kirchenweg zum Schlepplift-Parkplatz und auf der Dorfstraße (Urchen) gerade zur Bundestraße. Diese überqueren und dem Radweg am Bach entlang folgen. Der Weg zum Hundstein ist ab jetzt bestens beschildert (1300 Höhenmeter, ca. 15 km), weil hier alljährlich das "Hundstoa Biag Di" Uphill-Race ausgetragen wird. Die Strecke ist also ein Klassiker. Nach rund 800 Höhenmetern ist die Grießbachhütte erreicht und jeder darf entscheiden, ob er noch vor dem Gipfelangriff einkehrt. Oder nach der Abfahrt vom Gipfel, der mit dem Statzerhaus ebenfalls eine Einkehrmöglichkeit bietet.

In der Abfahrt Rund 3 Kilometer nach der Grießbachhütte den Auffahrtsweg links liegen lassen und gerade in Richtung Hintermoos abfahren. Diesem Weg später auf Asphalt durch einen kleine Ortschaft bergab bis zur Bundestraße folgen. Jetzt auf der Bundesstraße kurz rechts bergauf und gleich wieder links bergauf in Richtung Jufen. Dann Jufen rechts liegen lassen und gerade Richtung Grammleralm. An der Grammlerhütte vorbei auf einem Wald- und Wiesenweg nach Natrun. Kurz auf der Dorfstraße bergab und rechts zur Bergstation des Dorfjet. Jetzt auf dem "Flow One" Freeride Trail zum Ziel.

Höhenprofil MTB-Tour Hundstein Freeride Hochkönig

Das Höhenprofil zur Hundstein Freeride BIKE-Tour am Hochkönig.

Tour-Daten und Tour-Infos

  • 34,65 km/1650 hm
  • Fahrzeit 4 h
  • Kondition 5/5
  • Fahrtechnik 3/5
  • Panorama 5/5
  • Schwierigkeit: schwer

Die Hütte: Grießbachhütte

Was man aus einer ausrangierten Diensthütte alles machen kann: Die Wirtsleute Bettina und Christian transportierten sie auf den Berg und machten daraus eine einladende Almhütte. Auf dem Weg zum Hundstein kann man hier Kraft tanken für den Schlussanstieg zum Gipfel. Oder das E-Bike an die Steckdose hängen.

SalzburgerLand_2016_Maria_Alm_070

Was man aus einer ausrangierten Diensthütte alles machen kann: Die Wirtsleute Bettina und Christian transportierten sie auf den Berg und machten daraus die einladende Grießbachhütte.

➲ Die Hütte
Die Grießbachhütte hat wirklich eine bewegte Geschichte. Sie war einst eine Diensthütte im Heutal. Abgeschrieben! "Die wollte keiner", erzählt Wirtin Bettina mit einem Augenzwinkern. Dass sie keiner mehr will, kann man jetzt nicht mehr sagen, denn die Hütte ist mit Liebe zum Detail von Bettina und Christian zu einer kuscheligen Berghütte mit Aussichtsterrasse umgestaltet worden. "Viele Teile sind noch original",
versichert Bettina. Tatsächlich wirkt nichts aufgesetzt, so als hätte sie immer hier gestanden.

SalzburgerLand_2016_Maria_Alm_077

Ganz oben am Hundstein, hoch über Maria Alm, ist der Blick ins gewaltige Massiv des Hochkönigs einzigartig.

➲ Lage
Die Hütte liegt windgeschützt am Hang mit Blick auf die gegenüberliegenden Almen an der Schwalbenwand.

➲ Mit dem Bike zur Hütte
Der Hundstein ist von Maria Alm perfekt ausgeschildert. Dafür braucht man keine Karte. Wem der sehr lohnende Gipfelanstieg (siehe Foto rechts) zu viel ist, der fährt eben nur bis zur Hütte (800 statt 1350 Höhenmeter). Wir hängen aber sogar noch den Flow-One-Trail dran: macht dann 1650 hm, siehe Tourenbeschreibung oben.

SalzburgerLand_2016_Maria_Alm_072

Bettina, Hüttenwirtin der Grießbachalm

"Die Grießbachalm präsentiert sich als urige, gemütliche Almhütte mit viel Augenmerk auf die kleinen Dinge, die das Leben bunter machen. Denn die gemeinsame Zeit gibt es nicht als App." Hüttenwirtin Bettina

Das "Hundstoa Biag di" ist ein Uphill-Rennen, das jährlich im September am Hundstein ausgetragen wird. Es führt vorbei an der Grießbachalm, in der viele Sportler, zumindest an den Trainingstagen davor, einkehren, um sich zu stärken.

Alle Infos zur MTB-Region Hochkönig

Das Revier
Zur Region Hochkönig gehören die Ferienorte Maria Alm, Dienten und Mühlbach. Der 2941 Meter hohe Hochkönig ist auf allen Bike-Touren mit seiner mächtigen Südflanke präsent. Zu deren Füßen gibt es eine Vielzahl von Routen zu ebenso vielen Berg- und Almhütten. Ein fahrtechnischer Höhepunkt ist der Flow-One-Trail in Maria Alm. Alle Infos: www.hochkoenig.at

Bike-Touren
Hinter www.hochkoenig.at verbirgt sich ein Touren-Portal mit GPS-Download. Tipp: Die viertägige Königs-Tour ist ein intensiver Streifzug durchs Revier mit Gepäcktransport, für den es attraktive Pauschalangebote gibt. Die große Watzmann-Hochkönig-Runde führt ebenfalls durch die Region.

Bike-Hotels
Diese Hotels sind mit dem Logo "Hochkönig Bike Spezialisten" versehen. Bikeshops BK Bike Mühlbach (www.bk-bike.com); Maria Alm: Intersport (www.almsport.at), Sport Löb (www.loeb.at) und Sport Mayer (www.ski-hinterthal.at); Porti Sport Dienten (www.porti-sport.com). E-Bikes sind ein großes Thema, auch deren Verleih. Auf den Almen gibt es E-Tankstellen.

Bikeguides
Bike Max in Maria Alm, (www.bike-max.at); Porti-Sport (www.porti-sport.com). Es gibt auch wöchentliche Touren, die mit der Hochkönig-Card gratis sind. Infos: www.hochkoenig.at

Bike-Events
Hundstoa Biag di Uphill Race, 24.9., Maria Alm, www.hochkoenig.at

Seite 7 / 8
Marc Schneider am 01.04.2016
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren