Kanada: Canol Heritage Trail Kanada: Canol Heritage Trail Kanada: Canol Heritage Trail

Mountainbike-Abenteuer durch Kanadas Wildnis

Kanada: Canol Heritage Trail

  • Ryan Stuart
 • Publiziert vor 7 Jahren

350 Kilometer durch die kanadische Wildnis, immer entlang einer halb verrotteten Pipeline aus dem Zweiten Weltkrieg: Der Canol-Heritage-Trail gilt als eines der wildesten Outdoor-Abenteuer Kanadas.

"Bär!", schreit Paul Christensen. Bis ich zum Stehen komme, haben Anthony DeLorenzo und Ryan Creary schon das Pfefferspray im Anschlag. Fast trete ich in die Ursache für den Alarm, einen noch dampfenden Haufen halb verdauter Beeren. Der Zwischenfall sollte mich nicht überraschen. Schon von Anfang an haben wir auf dem Canol-Heritage-Trail alle paar Meter Spuren von Bären gesehen: Kot, Abdrücke von Tatzen, frisch umgebuddelte Erde. Die hohe Bärendichte ist einer der Gründe, warum uns gesagt wurde, wir würden es nie ans Ziel schaffen.


Es ist, als würden wir jeden Tag durch einen anderen Nationalpark fahren

Auf dem Papier schien es machbar, uns zumindest: Wir würden 350 Kilometer auf einer einsamen Piste von der Grenze zwischen Yukon und den Northwest Territories nach Norman Wells am Mackenzie River zurücklegen. Wanderer brauchen für die angeblich härteste Rucksack-Tour Kanadas normalerweise 22 Tage, wir wollten es in weniger als zehn schaffen. Paul und Anthony, zwei begeisterte Biker aus Whitehorse/Yukon hatten den Plan ausgeheckt. Ryan und ich – ein eingespieltes Team aus Fotograf und Schreiber – waren sofort Feuer und Flamme. Natürlich wurden wir gewarnt: Die Bikes würden kaputtgehen, das Essen würde knapp werden, wir würden die drei großen Flussüberquerungen nicht schaffen. Aber wir fühlten uns stur genug, um alle Unkenrufe zu ignorieren.


Bärenland, Karibuland, Hunderte Kilometer Einsamkeit – Und trotzdem immer wieder menschliche Spuren

Den Ausgangspunkt unserer Tour am MacMillan-Pass erreichen wir nach 15-stündiger Autofahrt quer durch Yukon. Die Wolken hängen tief, und ein kalter Regen hüllt uns ein, als wir uns auf die Sättel schwingen. In Erwartung einer Menge Schiebe- und Tragepassagen haben wir die Ausrüstung auf das Notwendigste beschränkt: Essen für neun Tage, ein Minimum an Kleidung, leichte, robuste Bikes. Angelegt wurde der Trail von der US-Army während des Zweiten Weltkriegs, um Treibstoff nach Alaska zu schaffen. Ohne jemals einen Fuß in die unkartierte Wildnis gesetzt zu haben, beschloss man, das Städtchen Norman Wells durch eine Pipeline samt Straße mit dem 925 Kilometer weiter östlich am Alaska Highway gelegenen Whitehorse zu verbinden.


Alles über diesen Abenteuer-Trip durch Kanadas Wildnis finden Sie unten im PDF-Download.
Außerdem können Sie die Geschichte in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Kanada: Canol Heritage Trail

13 Bilder

Der Canol-Heritage-Trail gilt als eines der  wildesten Outdoor-Abenteuer Kanadas.

Themen: AbenteuerKanadaReiseReportageTrail

  • 0,99 €
    Kanada: Canol Heritage Trail

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Candy B. Graveller: Bikepacking-Abenteuer durch Deutschland
    Mit dem Bike auf den Spuren der Rosinenbomber

    10.01.2017Nach der Grenzsteintrophy bekommt Deutschland eine weitere Selbstversorgerfahrt mit historischem Hintergrund: Candy B. Graveller – von Frankfurt nach Berlin, entlang der Fluglinie ...

  • Jakobsweg Blog: MTB Tour auf dem Pilgerweg
    Jakobsweg: per MTB nach Santiago de Compostela

    18.07.2013Walter hat es geschafft! Er ist in Santiago de Compostela angekommen – insgesamt vier Wochen war er unterwegs auf seinem Surly Moonlander Fatbike. Hier lest Ihr das Tagebuch ...

  • Mountainbike-Tour Transkei
    Südafrika: Transkei

    25.05.2012Über der Transkei in Südafrika ist der Himmel weiter als anderswo, die Trails unendlich und das Licht überirdisch. Willkommen im Niemandsland, dem wahrscheinlich größten ...

  • Bike-Reviere Salzburger Land: Hochkönig
    Hochkönig-Region: mehr als ein kleines E-Bike-Mekka

    04.05.2015Die Region am Fuße des 2941 Meter hohen Hochkönig-Massivs hat sich zum E-Mountainbike-Mekka entwickelt. Doch auch ohne Elektro-Motor kann man mit dem MTB dort die Bergwelt ...

  • Test 2021: Cannondale Trail SE 1
    Cannondale Trail SE: Abfahrtsspaß für 1600 Euro

    21.04.2021Das Cannondale Trail SE wurde konsequent in Richtung Abfahrt getrimmt und macht im Downhill oder bei kleinen Sprüngen besonders viel Spaß. Für lange Touren ist das ...

  • MTB-Abenteuer in Neufundland (Kanada)
    Kanada: Neufundland

    04.04.2011Vor 1000 Jahren siedelten sich Wikinger auf Neufundland an. 500 Jahre später kam der Entdecker Giovanni Caboto und meinte, es wäre in China. Für Biker ist die Insel bis heute ein ...

  • Bikepacking-Equipment: Zelt Six Moon Designs Lunar Solo
    Leichter wohnen: Das Einmann-Zelt von Six Moon Designs

    29.11.2019Keine 800 Gramm bringt dieses Ultraleicht-Zelt inklusive Zeltstange auf die Waage und bleibt dabei auch noch bezahlbar. Wir haben das Lunar Solo ausprobiert.

  • Bikepacking-Equipment: Gepäckhalter Merida Gravelcage
    Robuster Kunststoffhalter mit wasserdichtem Packsack

    29.11.2019Der Merida Gravelcage kann mehr als nur Flaschen tragen. Der Gepäckhalter packt bis bis zu drei Kilo Gepäck an Rahmen oder Gabel.

  • Transalp selbst planen
    Transalp Last Minute: So klappt's

    09.07.2013Tolle Sache, so eine geführte Alpenüberquerung – aber wussten Sie, dass Sie mit den richtigen Adressen und etwas Engagement 500 Euro sparen können? So planen Sie ihre ...