Mountainbiken im Meraner Land Mountainbiken im Meraner Land Mountainbiken im Meraner Land

Südtirol: Mountainbike-Revier Meraner Land

Mountainbiken im Meraner Land

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 6 Jahren

Das Meraner Land – zwischen Palmen und Dreitausendern: Das mediterran-alpine Flair ist Merans Markenzeichen. Das milde Klima beschert Mountainbikern eine extrem lange Bike-Saison.

Meran ist ein perfekter Tourenausgangspunkt, denn die zweitgrößte Stadt Südtirols breitet sich in einem Talkessel aus, der von spannenden Tourenrevieren umringt ist. Auf der einen Seite ragt die 3337 Meter hohe Texelgruppe in den Himmel, jenseits des Etschtals warten die Dolomiten und bis ins Trailparadies Latsch im Vinschgau sind es auch nur ein paar Stationen mit der Vinschger Bahn. Jedes Revier hat dabei einen eigenen Charakter und das macht das Meraner Land so vielseitig. Tourenbiker, Trail-Fans und auch Familien mit Bike-Nachwuchs können hier in alle Himmelsrichtungen lospedalieren. Und nach der Tour geht’s zurück in Merans Altstadt. Auf der Piazza unter Palmen muss man sich schließlich nur noch entscheiden, ob Aperol Sprizz, Cappuccino oder doch gleich eine echte italienische Pizza.

Was gibt’s 2016 Neues in der Region Meraner Land?

„Wir sind in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverbänden Naturns, Partschins, Kastelbell und Latsch dabei, eine neue Karte mit allen offiziellen Wegen fertig zu stellen. Diese wird ab dem Frühjahr 2016 bei den Tourismusvereinen und Bikebetriebe (Bikehotels, Bikeschulen und Shops) gratis erhältlich sein. In Naturns wird es dazu einen Bikefolder geben, der alle zusätzlichen Infos für Biker enthält: Shuttle- Dienste, Bergbahnen und Tourenvorschläge, kategorisiert in Enduro, Cross Country/Marathon, Familien-Touren und neu natürlich auch speziell für E-MTB geeignete Touren. Außerdem ist das Programm der Ötzi Bike Academy aufgelistet, das Bikerbrettl (bikefreundliche Gastbetriebe servieren ein spezielles Menü) und die Bikeverleih-Adressen.“ (Klaus Nischler, Bikeguide und Schulleiter)

Privatfoto Bikeguide Klaus Nischler.

Die 9 besten Panorama-, Trail- und Familien-Touren rund um Meran

Thomas Roegner Im Hintergrund die Texelgruppe: Wer mit dem Mountainbike hoch hinaus kommt, dem liegen die Berge um Meran zu Füßen.

Die 3 besten Panorama-Mountainbike-Touren

Egal, ob man über das weite Plateau von Meran 2000 cruist, die Herausforderung zum Vigiljoch hinauf annimmt oder sich auf den Hausberg Hirzer schwingt: Jeder einzelne Höhenmeter wird mit viel Panorama belohnt. Entweder rücken markante Dolomitenzacken auf Augenhöhe, oder König Ortler gibt eine Audienz. Das sind die drei schönsten Panorama-Runden von Meran – übrigens auch mit den fünf coolsten Hütten der Region.


• Panorama-Tour 1: Zur Naturnser Alm – 47 km, 1700 hm, schwer
Nach einem knackigen Aufstieg zur Naturnser Alm breitet sich die Texelgruppe am Horizont aus. Mit Blick auf die 3000er schmeckt die Jause doppelt gut. Danach ein Sahne-Trail bergab!

• Panorama-Tour 2: Meran 2000 – 28 km, 820 hm, mittel
Das Höchste der Gefühle: Von der Hochebene über der Kurstadt genießt man einen freien Blick in die Dolomitenwelt, doch auf dem Weg zu den Stoanernen Mandln kommt es noch besser. Unbedingt machen!

• Panorama-Tour 3: Ins Knottenkino – 33 km, 350 hm, mittel
Weitblick aus dem Kinostuhl: Das Knottenkino ist Kunstwerk und Aussichtspunkt zugleich. Der Weg dorthin ist mit Wurzeln gepflastert, das macht den kleinen Anstieg länger als gedacht.

Technische Filet-Stücke: die drei besten Trail-Touren

Trail-Freunde müssen im Meraner Land nicht lange suchen. Unter dem Hirzer und auf dem Vigiljoch warten technische, teils steile Abfahrten. Auf den Hochflächen von Meran 2000 kurven schmale Almpfade zu Tal. Kombiniert mit den sensationellen Ausblicken, ist solch ein Touren-Erlebnis kaum mehr zu toppen. Neben den drei spannendsten Trail-Touren zeigen wir Ihnen die zehn besten Spots abseits des Trails.


•  Trail-Tour 1: Tablander Alm – 32 km, 1370 hm, schwer
Bergauf lang, bergab eine Herausforderung: Der Trail Nr. 5 von der Mauslochalm hinunter nach Tschirland ist einer dieser typischen Südtiroler Waldwege: knackig, steil, immer fordernd.
 
•  Trail-Tour 2: Staffel-Hütten-Tour – 33 km, 1000 hm, mittel

Die Staffel-Hütte allein ist schon ein lohnendes Ziel. Schön, dass auf dem Weg dorthin auch noch einige Kilometer Trails warten und das Panorama auch nicht zu verachten ist …
 
•  Trail-Tour 3: Vigiljoch-Trails – 22 km, 1450/800 hm, schwer
Das Wegenetz auf dem Vigiljoch ist verzweigt. Man muss schon wissen, welcher Pfad ins Trail-Glück führt. Dieser hier cruist erst zur Schwarzen Lacke, dann zum Steinbruchweg hinunter. Ein Traum für Fahrtechniker!

Thomas Roegner Berühmte Gipfel und feines Essen: Über den Trails von Meran weht stets ein Hauch von Mittelmeer.

Ganz gemütlich: die besten Familien-Touren

Schön, wenn der Nachwuchs flügge wird und den eigenen Bike-Lenker steuern lernt. Umso wichtiger, dass man Touren mit überschaubaren Anstiegen und großem Erlebnisfaktor auswählt. Zwei Disziplinen, die das Meraner Land perfekt beherrscht. Neben den schönsten Familien-Touren haben wir noch zehn weitere Dinge im Programm, die man in Meraner Land keinesfalls verpassen sollte.


• Familien-Tour 1: Vigiljoch-Runde – 20 km, 450 hm, leicht
Die gemäßigte Familien-Variante übers Vigiljoch. Durch die Gondel bleibt die Tour entspannt, bietet aber jede Menge Panorama und mit der Schwarzen Lacke die ideale Einkehrstation.

• Familien-Tour 2: Haflinger-Runde – 15 km, 530 hm, leicht
Einmal Haflinger streicheln, die typisch stämmigen Pferde mit strohblonder Mähne, benannt nach ihrem Entstehungsort. Diese Familien-Tour dreht eine Runde über das Hochplateau.

• Familien-Tour 3: Über den Tomberg – 17 km, 530 hm, leicht
Diese Runde führt auf den Tomberg, den Hausberg von Kastelbell im Vinschgau. Man rollt auf dem Radweg bequem nach Naturns und erklimmt dann die Flanken des Nörderbergs.

Thomas Roegner Spinatknödel oder Apfelstrudel? Beides.


Alle Infos zu den Touren inkl. Karten, Höhenprofilen und GPS-Daten finden Sie hier

Infos für Mountainbiker im Meraner Land


Anreise Mit dem Auto über die Brenner-Autobahn bis zur Ausfahrt Bozen. Dann auf der Bundesstraße weiter nach Meran. Von München: 310 Kilometer. Landschaftlich schöner: von Sterzing über den Jaufenpass (2094 m) und durchs Passeiertal. Vom Bodensee/Allgäu aus fährt man am schnellsten über Reschenpass und Vinschgau nach Meran.
Mit dem Reisebus von München (Hackerbrücke) aus: "Meraner Land Express", vom 5.3.-5.11. jeden Mittwoch und Samstag, Preis hin und rück: 75 Euro. Info: Tel. 0039/0473/200443, www.meran.eu
Mit dem Zug: www.bahn.de


Karten "Meran und Umgebung", Kompass-Karte Nr. 53 (1:50000), www.kompass.at oder detaillierter: die Tabacco-Karte Nr. 011 (1:25000), www.tabaccoeditrice.com


Touren-Info weitere GPS-Daten und Roadbooks zum Download: www.mountainbiker.it , www.sentres.com , www.suedtiroler-mountainbikeguide.com , www.bike-gps.com , www.trails.de


Geführte Touren Ötzi Bike Academy Naturns, Klaus Nischler, Tel. 0039/347/1300926, www.oetzi-bike-academy.com
Bike Academy Meraner Land, Schenna, Tel. 0039/340/4890532, www.bikeacademy-meranerland.com


Bikeshops
"Bike and More", Reichstraße 50/D in Meran-Sinich, Tel. 0039/0473/244612, www.bikeandmore.bz
S.S.38 Bike, Meranerstr. 3 in Lana, Tel. 0039/347/5172970, www.ss38-bike.it
Sportler Meran, Lauben 270, Tel. 0039/0473/211340, www.sportler.com
Bike Point Gruber, Laubengasse 337 in Meran, Tel. 0039/0473/237733, www.bike-point.com


Lifte/Seilbahnen
Bergbahn Hirzer in Schenna, www.hirzer.info
Seilbahn Taser (Schenna), www.lana.info
Seilbahn Meran 2000, www.meran2000.net
Seilbahn Lana-Vigiljoch in Lana (kein Biketransport von 10-12 Uhr), www.vigilio.com


Tipp
Die Vinschger Bahn ist eine gute Möglichkeit etwas außerhalb Merans gelegene Tourenstartpunkte  (z. B. Latsch oder Naturns) anzufahren. Info: www.vinschgerbahn.it


Unterkünfte

Privatfoto Das Design Hotel Tyrol in Partschins.


Tipp: Design Hotel Tyrol****
Susanne und Boris: Die beiden sind ein echtes Dream Team. Sie, ein wahrer Sonnenschein mit einem außergewöhnlich guten Händchen in Sachen Design und Gästebetreuung, er, ein Technik-Geek und ein Bikeprofi durch und durch. Zusammen führen sie das Design Hotel Tyrol**** in Partschins. Ein wahrer Garten Eden inmitten eines aufstrebenden Bike-Gebiets.
Infos: www.tyrol-hotel.it , Tel. 0039/0473/967654

Weitere Unterkünfte, Touren und Infos gibt es auf www.bikehotels.it .

Gehört zur Artikelstrecke:

Südtirol: Mountainbiken auf der Sonnenseite der Alpen


  • Südtirol: Reise-Special
    Südtirol: Mountainbiken auf der Sonnenseite der Alpen

    01.03.2016Dolomiten, Vinschger Trails, Palmen in Meran und auch noch das schönere Wetter – Südtirol liegt wirklich auf der Sonnenseite der Alpen. Und die Bike-Saison geht jetzt los. Hier ...

  • Südtirol: Mountainbike-Revier Meraner Land
    Mountainbiken im Meraner Land

    01.03.2016Das Meraner Land – zwischen Palmen und Dreitausendern: Das mediterran-alpine Flair ist Merans Markenzeichen. Das milde Klima beschert Mountainbikern eine extrem lange Bike-Saison.

  • Südtirol: Mountainbike-Revier Vinschgau
    Vinschgau – das Trail-Mekka für Mountainbiker

    01.03.2016Die 70 Kilometer lange Talkerbe zwischen Reschenpass und Meran war einst vor allem für ihre Äpfel berühmt. Heute ist der Vinschgau eine wahre Goldgrube für Singletrail-Fans und ...

  • Südtirol: Mountainbike-Revier Sextner Dolomiten
    Sexten – am Fuß der Drei Zinnen

    01.03.2016Herzstück der Gebirgsgruppe um Sexten sind die weltberühmten Drei Zinnen. Doch als Mountainbiker weicht man besser auf ruhigere Wege aus, die neben Top-Panorama auch deutlich mehr ...

  • Südtirol: Mountainbike-Revier Pustertal
    Pustertal – die Hauptschlagader der Dolomiten

    01.03.2016Wie eine Hauptschlagader zieht sich das Pustertal durch die Südtiroler Dolomiten und verästelt sich in mehrere Seitentäler, die Mountainbiker in völlig unterschiedliche ...

  • Südtirol: Mountainbike-Revier Eggental
    Eggental – zwischen Rosengarten und Latemar

    01.03.2016Die Dolomitenzacken von Rosengarten und Latemar umzingeln das Eggental wie eine Festung. Doch für Mountainbiker gibt es Schlupflöcher, hinter denen sich Panorama-Trails und ...

  • Südtirol: Mountainbiken im Fanes-Gebirge
    Fanes-Gebirge – im Naturpark Fanes-Sennes-Prags

    01.03.2016Das Gebiet um die „Fanes“ ist wahrscheinlich das schönste Tal der Alpen. Inmitten des Dolomiten-Naturparks eröffnen sich einzigartige Touren-Möglichkeiten für Mountainbiker. Hier ...

Themen: MeranMeraner LandNaturnsSüdtirolVigiljoch


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Transalp hautnah: Das Tagebuch des BIKE-Magazin-Teams

    24.07.2014UPDATE --- Etappe 7 --- Sieben Tage, 587 Kilometer und 19000 Höhenmeter: Die BIKE-Transalp verlangt Leidensfähigkeit, Fahrtechnik und Team-Geist. Wir sind mittendrin und gewähren ...

  • BIKE Transalp: Kaufmann/Käß wollen Titel verteidigen

    14.07.2014Das Teilnehmerfeld der 17. Craft BIKE Transalp powered by Sigma verspricht Mountainbiken der Extraklasse. Spannende Duelle sind vorprogrammiert.

  • Südtirol Dolomiti Superbike: Erstmals gewinnt Massimo de Bertolis und wieder Esther Süss

    04.07.2007Bereits in der Anfahrt zur letzten Steigung auf die Plätzwiese hat Massimo de Bertolis den rennentscheidenden Angriff lanciert und erstmals das Dolomiti Superbike gewonnen, ...

  • Advertorial
    eMountainbiken in Südtirol - Tipps, Touren & Tatsachen

    01.04.2018Südtirol ist klein aber oho. Oho insbesondere was die Höhe der Berge und die langen und teilweise steilen Anstiege betrifft. Umso besser, dass die eMountainbikes Südtirol ...

  • Revierguide Südtirol in der BIKE App
    Südtirols Top-Spots

    06.07.2016Das Spezial rund um die Südtiroler Gipfel zeigt die Top-Spots: Sellaronda, Rosengarten und Latemar sind nur einige Stichworte, die Biker-Herzen höher schlagen lassen.

  • BIKE Supertrail Goldseeweg am Stilfserjoch
    BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol

    10.07.2020Eines der ersten Trail-Fundstücke im Nationalpark Stilfserjoch, der Goldseeweg, war fünf Jahre lang für Biker gesperrt. Heute zählt der Klassiker noch immer zu den zehn ...

  • Anzeige - HERO Südtirol Dolomites
    HERO Südtirol Dolomites: Der härteste Marathon der Welt

    15.10.2019Der härteste Mountainbike-Marathon der Welt, konzipiert für die spektakuläre Gebirgslandschaft der Dolomiten in den italienischen Alpen, einem UNESCO-Welterbe: Das ist der HERO ...

  • „Huamspiel“: 3-wöchige MTB-Tour durch Südtirol
    Trans-Südtirol: 3 Wochen vom Pustertal ins Vinschgau

    02.10.2020Auch Weltenbummler David Niederkofler und Greta Weithaler waren im Corona-Jahr auf heimische Trails angewiesen. Allerdings heißt ihre Heimat Südtirol: 21 Tagesetappen mit jeder ...

  • Die schönsten MTB Hütten-Touren in Italien
    Die fünf besten MTB Hütten-Touren in Italien

    16.08.2013Beim Anblick dieser Bilder werden Sie nicht nur tief durchatmen, sondern werden sofort aufs Bike steigen und losfahren wollen. Wir verraten Ihnen die fünf schönsten MTB ...