Blickt man von Sexten gen Süden, schneidet das Tal die Dolomiten abrupt ab. Wie aus dem Burgfenster schaut man daher von den Trails der Rotwand auf die waldigen Hänge des Monte Spina.

zum Artikel