Schon klar, dass ein Bike-Bergsteiger wie Harald Philipp nicht in die Toskana reist, um dort Zypressen-Alleen entlangzucruisen. Er hat sich natürlich die unbekannte, hochalpine Seite der Region herausgesucht: Eine Entdeckungstour über Apennin und Apuanischen Alpen.

  • Apennin und Apuanische Alpen in der Toskana
  • Trail durch lichten Kiefernwald im Apennin. An besonders klaren Tagen reicht der Blick gen Norden bis zum Matterhorn im Alpenhauptkamm.
  • Castelnuovo ist nur ein kleiner Ort in der Toskana, aber mit gemütlicher Piazza. 
  • Am Monte Cusna entdecken wir die Sandsteintrails zum Spielen – und wieder wird es zu spät für die Abfahrt ins Tal.
  • Der Ort Castelnuovo in der Provinz Lucca ist das perfekte Basislager. Apennin und die Apuanischen Alpen warten direkt vor der Haustür.
  • Der Brite Richard und seine deutsche Freundin Sandra wollen die Region für Biker erschließen.
  • Biwakieren auf scharfkantigem Marmor-Gestein hat seine Schattenseiten, aber wenn die Sonne schon wieder zu schnell untergegangen ist, hat man oft keine Wahl.
  • Entdeckungstour durch die Toskana
  • Teamarbeit: Trailpflege 
  • Richard arbeitet in Sachen Trail-Pflege und Bike-Shuttle mit dem lokalen Bikeclub "Team Buzzo" zusammen. "Buzzo" bedeutet übrigens so viel wie Bierbauch.
  • Nahezu unerschlossen, schroff und definitiv kein Revier für Einsteiger – die Apuanischen Alpen.
  • Toskana hochalpin - ungewohnt und spannend