Italien: Val Maira Italien: Val Maira Italien: Val Maira

Italien: Val Maira

  • Marco Toniolo
 • Publiziert vor 14 Jahren

Folgt man im Piemont den einsamen Straßen ins Hochgebirge, ist man allein mit sich, der rauen Natur und diesen endlosen Trails.

Das Asphaltband will einfach kein Ende nehmen. Keine Gerade, nur Kurven. Kehre um Kehre steuern wir mit dem Auto nun schon seit einer Ewigkeit in dieses Tal hinein. Und mit jeder Kurve scheinen wir uns auch weiter von der Zivilisation zu entfernen. Anfangs haben wir wenigstens noch vereinzelt Menschen auf Feldern oder in Dörfern ausmachen können. Doch die Dörfer, die wir jetzt passieren, scheinen schon lange Zeit verlassen zu sein. Und so langsam fühle ich mich wie Jack Torrance in “Shining”, es fehlt nur das Outlook Hotel am Straßenende. Stattdessen landen wir in Marmora und zwar im Posto Tappa GTA, einer Bergpension namens Ceaglio. Und siehe da, wir können aufatmen: Es gibt doch noch ein paar Menschen in diesem hintersten Winkel der Alpen.

Das Val Maira liegt im Piemont, in den italienischen Westalpen. Gerade mal zwei Einwohner teilen sich hier im Schnitt einen Quadratkilometer Erde. Damit zählt das Val Maira zu den am dünnsten besiedelten Regionen Europas. Berge überall – bis 3000 Meter ragen sie hier in den Himmel.


Alle Informationen über das Val Maira finden Sie im gratis PDF-Download.

Abenteuerliche Wegtrassen am Passo Rocca Brancia: kein guter Ort für Fahrfehler

Themen: ItalienMairaVal

  • 0,99 €
    Val Maira

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • ANZEIGE - Herbst im Trentino
    Von den Seen bis zu den Dolomiten

    12.10.2017Schwingen Sie sich auf Ihren Sattel und treten Sie los! Entdecken Sie die Regionen Val di Fassa, Valsugana und Lagorai.

  • Mountainbike-Trails rund um San Remo
    Italien: San Remo

    28.02.2008Bin dann mal weg – sagen die Biker in San Remo und meinen damit einen ausgedehnten Ausflug durch die Macchia-Trails an der Ligurischen Küste.

  • Italien: Panorama-Tour am Ortler

    03.05.2006Gestern trieb uns noch der Pioniergeist von Glurns durchs Val Müstair zum Stilfser Joch hinauf. Mit jeder Serpentine wuchs die Aussicht und wir wussten: Das große ...

  • Italien: Trasimeno See (Umbrien)

    12.04.2006Als einzige Region auf dem italienischen Stiefel hat Umbrien kein Meer zu bieten. Dafür den Trasimeno See. Das wellige Hügelland wird von einem fast 3000 Jahre alten Wegenetz ...

  • Garda Ronda: MTB-Umrundung am Gardasee
    Gardasee: 4 Bike-Tage auf unbekannten Pfaden

    25.08.2017601er, Tremalzo, Altissimo: Manche Biker kennen diese Lago-Klassiker besser als ihre Hometrails. Aber warum immer Nordufer? Gardasee-Experte Uli Stanciu hat uns auf eine ...

  • Traumtouren mit dem Fahrrad

    16.09.2010Mit dem Fahrrad um die Welt? Wer will, kann sich dabei gleich auf die Traumtouren beschränken! Dieses Buch stellt 34 der besten und beliebtesten Fahrradrouten rund um den Globus ...

  • Reiserevier: Das Trail-Paradies Finale Ligure
    Italien: Finale Ligure

    17.12.2014Das 100 Kilometer lange Pfadnetz von Finale Ligure hat bereits Kultstatus. Doch wieso kann ein Pizzabäcker solche Trails bauen? Höchste Zeit für einen Besuch im Trailmekka am ...

  • Italien: Valtellina

    10.03.2011Das Veltlin ist bekannt für seine Weine, doch noch berauschender sind seine edlen Trails in Südlage – mit ewig langem Abgang.

  • Italien: MTB-Klassiker am Gardasee
    5 Klassiker-Touren am Lago, die man gefahren sein muss

    15.12.2016Auf lange und oft steile Anstiege folgen von kantigem Geröll übersäte Abfahrts-Trails. Wie wurde dieses Revier zu einem Trail-Mekka? BIKE-Redakteurin Gitta Beimfohr über die ...