Italien: Val di Susa Italien: Val di Susa Italien: Val di Susa

Italien: Val di Susa

  • Matthias Rotter
 • Publiziert vor 17 Jahren

Nur selten kommen Biker in den Alpen dem Himmel näher als im italienischen Val di Susa. Auf alten Militärpisten knacken die Touren sogar die magische 3000-Meter-Marke. (BIKE 10/2004)

Nur selten kommen Biker in den Alpen dem Himmel näher als im italienischen Val di Susa. Auf alten Militärpisten knacken die Touren sogar die magische 3000-Meter-Marke.

Kilometerweise ziehen sich Schotterstraßen und Trails über die Bergkämme, entlang der italienisch-französischen Grenze. Vor über 250 Jahren angelegt von Truppen der verfeindeten Nationen, um den Nachschub für die Frontlinien zu sichern. Schon an der Hauptstraße von Susa herauf passiert man bullige Festungen und auf Felsvorsprüngen wachen Forts mit düsteren Schießscharten über jeden engen Durchschlupf. Auch unser Vorhaben, die 3 000-Meter-Marke zu knacken, müssen wir nicht aufgeben:

Von Bardonecchia aus windet sich ein anderes, schier endloses Schotterband zum Col Sommeiller mit seinem Schneefeld. Die eigentliche Passhöhe liegt zwar nur auf 2 996 Metern, aber ein letzter Stich führt zu einem kleinen Aussichtshügel oberhalb des Gletschers. Der Puls pocht in den Schläfen, hektisch suchen die Lungen in der dünnen Luft nach Sauerstoff. Die Kette rotiert ohnehin schon seit Stunden im kleinsten Gang. Dann ist es geschafft: 3032 Meter meldet der Höhenmesser. Vor den Lenkern liegt der weiß-braune Rest des einst prachtvollen Glacier Sommeiller.


Diese Touren finden Sie im PDF-Download:

Tour 1: Assietta-Kammstraße
Länge: 66,9 km, 2325 hm, reine Fahrzeit: 7 h
Höchster Punkt: Testa dell’Assietta, 2566 m

Tour 2: Mont Jafferau
Länge: 56,6 km, 1 812 hm, reine Fahrzeit: 5 h
Höchster Punkt: Mt. Jafferau, 2805 m

Tour 3: Col Sommeiller
Länge: 54,3 km, 1948 hm, reine Fahrzeit: 6 h
Höchster Punkt: Col Sommeiller, 3033 m


Die GPS-Daten für das Val die Susa können Sie hier bei unserem Partner bike-gps.com downloaden:
•  GPS-Daten Val di Susa-Borgo-San_Dalmazzo ->
GPS-Daten Westalpen_gesamt ->

Uli Stanciu Nie mehr verfahren mit den neuen GPS-Tracks von BIKE und bike-gps.com!

Ab sofort finden Sie die GPS-Daten sämtlicher in BIKE vorgestellten Touren im professionellen Tourenportal von  www.bike-gps.com . Die Daten wurden in hoch auflösenden Satelliten-Karten haargenau erstellt und sind künftig auch als RichTracks erhältlich. Für Sie bedeutet das: nie mehr Verfahren! Für uns bedeutet das: ein erheblicher Mehraufwand. Deshalb hat dieser Service künftig einen Preis, der sich aber mit 3 Cent pro Kilometer absolut verschmerzen lässt.


Dafür erhalten Sie ab sofort für jede Tour: 
1. Sehr präzise und gepflegte GPS Daten
2. Alle Wegpunkte einer Tour
3. Roadbook mit Pfeilsymbolen und sämtlichen Tourdaten
4. Sehr genaues Höhenprofil mit Untergrundangaben

Das alles befindet sich bequemerweise in einer einzigen Datei. Zusätzlich können Sie die entsprechenden digitalen Karten mitbestellen (1,8 Cent pro Quadratkilomter). Diese erhalten Sie gleich in der RichTrack-Datei (bei Doppelklick auf die Datei öffnen sich Karte und RichTrack gleichzeitig der RichTrack Software).


WICHTIG: Zum Öffnen der Daten laden Sie bitte unsere kostenlose RichTrack Factory Software, die man gratis von  www.bike-gps.com  herunter laden kann. Mit der Software kann man Roadbook und Höhenprofil anschauen und ausdrucken und die GPS Tracks und Waypoints auf alle gängigen GPS Geräte laden (Garmin, VDO, MyNav, Xplova).

Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Tourensystem von BIKE und 
bike-gps.com

Themen: diItalienSusaVal

  • 0,99 €
    Val di Susa

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE-Revierguide Italien: San Martino di Castrozza
    Geheimtipps: Bike-Touren in San Martino di Castrozza

    11.10.2016San Martino liegt mitten in den Dolomiten, wo sich viele Touren-Klassiker um die Felsformationen ranken. Marc Schneider war nun im Herbst dort und hat sich die echten Geheimtipps ...

  • Italien: E-Mountainbike Trails um Massa Marittima
    Toskana: El Dorado für Trail-Jäger auf dem (E)-Bike

    20.07.2016Mitten in der Toskana, rund um Massa Marittima, entdecken wir ein E-MTB-Eldorado der Extraklasse. Die Trails sind so perfekt, daß man sie einfach gefahren sein muss.

  • Italien: Monte Grappa

    15.02.2011An kaum einem Berg hat der erste Weltkrieg so viele Spuren hinterlassen, wie am Monte Grappa. Heute sind das alles Trails vom Feinsten.

  • Rally di Romagna Blog #3
    Gran Fondo

    04.06.2016Zweite Etappe bei der Rally di Romagna für Alexander und die italienischen Marathonisti zeigen sich von ihrer besten Seite. Warum Alexander für vier Kilometer 50 Minuten brauchte, ...

  • Supertrail: Pump-Trail in Livigno
    Italien: Pump-Supertrail

    13.02.2011Livigno liegt genau am Alpenhauptkamm. Klar, dass man hier die längsten Trails findet. So, wie am Valle delle Mine. Hier lässt sich auf dem Pump-Trail jede Kurve, jede Mulde ...

  • Italien: Kaltern

    07.02.2012In Kaltern hängen die Trauben hoch. Dafür erntet man hier das schönste Panorama Südtirols – und einfach schön zu fahrende Trails.

  • Italien: Valtellina

    10.03.2011Das Veltlin ist bekannt für seine Weine, doch noch berauschender sind seine edlen Trails in Südlage – mit ewig langem Abgang.

  • Italien: MTB-Tour durch die Abruzzen
    Planlos: Der Alpenzorro unterwegs in den Abruzzen

    13.09.2016Ohne Plan los: Das ist sein Konzept. Die Internet-Community sollte Stefan „Alpenzorro“ Stuntz diesmal durch die Abruzzen lotsen. Leider kennt sich dort im tiefsten Italien kaum ...

  • Italien: Panorama-Tour Pasubio

    03.07.2006Der Pasubio „feiert“ 2006 ein furchtbares Jubiläum: Vor 90 Jahren begann hier der wohl erbittertste Stellungskrieg des Ersten Weltkriegs.