Kurz nach dem Rifugio Rosetta Pedrotti (2581 m) bricht die Schlucht mit unserem Trail in die Tiefe. Auf den ersten Blick unfahrbar, doch dann tasten wir uns langsam bergab.

zum Artikel