Der 1775 Meter hohe Monte Grappa sieht aus, als wäre er einst aus den Dolomiten abgebröckelt und in die italienische Tiefebene hineingewürfelt worden.

zum Artikel