Italien: Meran Italien: Meran Italien: Meran

Italien: Meran

  • Marco Toniolo
 • Publiziert vor 16 Jahren

Die Bozener Seilbahn-Runde hat Kultstatus – doch Meran, die zweitgrößte Stadt in Südtirol, hat noch mehr Singletrails mit Lift zu bieten. (BIKE 3/2006)

Abends, irgendwo oberhalb einer Apfelplantage im Vinschgau. Die Sonne verschwindet langsam hinter den Gipfeln der Ortlergruppe, während drei Biker die letzten Serpentinen eines Wald-Trails hinunterzirkeln. Stufe, Wurzel, wieder eine Stufe, eine kurze Gerade und dann eine enge Kurve nach rechts. Das Rütteln der Bikes ist das einzige Geräusch im Wald, Vögel und Insekten haben Feierabend. Auch die Bauern haben ihre Felder verlassen, von Wanderern weit und breit keine Spur. Das Surfen auf dem Trail wirkt magisch auf die drei, sie befinden sich in einer Art Trance, die ihnen ein Lächeln aufs Gesicht malt. 5500 Höhenmeter im Abfahrtsrausch und 95 Kilometer haben sie heute zurückgelegt. Eine Orgie von Singletrails, die noch immer kein Ende nehmen will. Ein perfekter Tag.

Wir reden nicht von Kanada oder irgendwelchen vollautomatisierten Wintersportorten in Frankreich, sondern von der zweitgrößten Stadt Südtirols, aus der das „Forst“-Bier stammt: Meran. Die Stadt liegt in einem Talkessel in dem sich die italienische und die tiroler Kultur auf eigentümliche Weise mischen. Im Gespräch mit einem Local weiß man selbst als Italiener nie, ob das Gegenüber nun lieber italienisch oder deutsch sprechen möchte. Wir filtern das Beste aus beidem heraus: die italienische Gelassenheit, die den Bike-Transport in den sechs Seilbahnen um Meran gestattet – ohne zu meckern oder irrsinnige Preise zu fordern. Auf der anderen Seite genießen wir die deutsche Pünktlichkeit, die uns nervige Wartezeiten an den Talstationen erspart.


Den gesamten Artikel und die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie unten als PDF-Download.

Themen: ItalienMeran

  • 0,99 €
    Meran

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Italien: E-MTB Touren um Comano
    Gardasee-Alternative: 3 E-MTB Touren in Comano

    10.06.2021Oase der Ruhe: Comano liegt zwischen dem touristischen nördlichen Gardasee, dem Skizirkus Madonna di Campiglio und Andalo. Nur 15 Kilometer vom Lago entfernt.

  • ANZEIGE - Herbst im Trentino
    Von den Seen bis zu den Dolomiten

    12.10.2017Schwingen Sie sich auf Ihren Sattel und treten Sie los! Entdecken Sie die Regionen Val di Fassa, Valsugana und Lagorai.

  • MTB-Reise: Mountainbike-Touren am Idrosee (Lombardei)
    Italien: Revier-Guide Idrosee, Lombardei

    24.09.2014Nur 20 Kilometer hinterm Tremalzo-Pass schlummert der kleine Bruder des Gardasees: der Lago d’Idro. Seine Berg-Trails sind sanfter und extrem kurvenreich. Nur, wo sind eigentlich ...

  • Beste Touren-Reviere für Mountainbiker
    Die 10 schönsten Touren-Reviere für Biker

    24.10.2006Es gibt viele tolle Touren-Reviere und Regionen. Die folgenden zehn haben wir herausgepickt, weil sie besonders abwechslungsreiche Touren, bildschöne Panoramen und ...

  • Mountainbike-Abenteuer: Lavaredo Ultra Trail
    Dolomiten-Abenteuer: Lavaredo Ultra Trail

    22.01.2013Der „Lavaredo Ultra Trail“ in den Sextener Dolomiten ist einer der härtesten, aber auch landschaftlich schönsten Lauf-Marathons der Alpen. 118 Kilometer über Hochgebirgstrails mit ...

  • Sella Italia X Green Superflow
    Umweltfreundlicher Sattel von Sella Italia

    26.03.2021Nachhaltige MTB-Produkte liegen im Trend, das hat auch Sattel-Spezialist Sella Italia erkannt. Die Italiener präsentieren mit dem X Green Superflow einen ökologisch unbedenklichen ...

  • BIKE Supertrail Goldseeweg am Stilfserjoch
    BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol

    10.07.2020Eines der ersten Trail-Fundstücke im Nationalpark Stilfserjoch, der Goldseeweg, war fünf Jahre lang für Biker gesperrt. Heute zählt der Klassiker noch immer zu den zehn ...

  • Italien: Santa Caterina – Passo di Gavia

    23.12.2013Kaum ein Pass ist so umweht vom Radsport-Mythos wie der Giro-d’-Italia-Scharfrichter Gavia bei Bormio. Die Supertrails an seinen Flanken sind weniger bekannt. Komisch eigentlich.

  • Italien: Valtellina

    10.03.2011Das Veltlin ist bekannt für seine Weine, doch noch berauschender sind seine edlen Trails in Südlage – mit ewig langem Abgang.