Italien: Gardasee Special Italien: Gardasee Special Italien: Gardasee Special

Italien: Gardasee Special

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 15 Jahren

Gefühlte 25 Grad – Drei Stunden Autofahrt und die einlinge verschwinden im Rucksack – seit Jahren fährt das BIKE-Testteam im Winter an den Gardasee und schrämt von gefühlten 25 Grad. (BIKE 12/2005)

Die armen Schweine – denke ich jedesmal, wenn ich die Kollegen vom Test- und Technik-Ressort im Münchener Winter den VW-Bus packen sehe. Es geht mal wieder zum Testen an den Gardasee. Selbst der Hausmeister im Hof der Redaktion schüttelt im Vorbeigehen ungläubig den Kopf. Wie man bei diesem Wetter bloß ans Radeln denken kann, scheint er sich zu fragen. Aber dann freut er sich, dass der Parkplatz gleich leer wird und er mit der Schaufel den Schneematsch besser beiseite räumen kann. Doch den Jungs scheint der Gedanke ans Testfahren im Winter kaum etwas auszumachen. Gelassen verstauen sie ein Bike nach dem anderen auf der Ladefläche. Es hilft ja auch nichts, die meisten der neuen Modelle kommen nun mal im November und Dezember in die Redaktion und dann müssen die Räder getestet werden. Egal bei welchem Wetter. Nur die heimatlichen Trails lehnen die Tester dann kategorisch ab. Zu kalt, zu nass, zu schlammig – nicht geeignet zum Testen. Ein Flug auf die Kanaren wäre noch möglich. Aber das ist bei der Menge an Rädern zu aufwändig. Also geht es schon seit Jahren im Winter an den Gardasee.

Drei Stunden später kurbeln die Jungs das Fenster herunter. Die Bus- Heizung haben sie schon auf der Autobahn bei Bozen aus- und die Musik lautergedreht. Jetzt die letzte Kurve von Nago, dann glitzert der Gardasee in der frühen Nachmittagssonne.


Im gratis PDF-Download finden Sie Infos über die sonnigsten Trails, geöffnete Hotel und Restaurants im Winter.

Themen: GardaseeItalien

  • 0,99 €
    Gardasee Special

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mountainbiken in Finale Ligure

    10.02.201020 ausgewählte Touren - Mit Roadbooks und GPS-Daten Mit 8 Freeride-Specials. Alle wichtigen Informationen für einen Mountainbike-Urlaub rund um den kleinen, traumhaft gelegenen ...

  • Internationaler Einsatz in Nals, Italien

    14.04.2011Patrick, Ludwig und Daniel holten sich beim Sunshine Racers Cup in Nals/Südtirol wichtige Wettkampfkilometer, denn am kommenden Wochende wird es ernst: Erstes Saison-Highlight in ...

  • BIKE-Special Trentino – Gardasee
    Italien|Trentino: MTB-Touren am Lago di Garda

    26.04.2017Man muss gar nicht von „Garda“ reden, damit Mountainbiker wissen, was mit dem „Lago“ gemeint ist. Dort stellt man sich mittlerweile immer mehr auf eine Flow-suchende Klientel ein.

  • Sauze 12 MTB-Trail im Piemont
    Italien: Sauze 12 Supertrail

    25.01.2010Im italienischen Piemont wird seit den Olympischen Spielen 2006 an einem Bikepark gebastelt. Fahrtechnik-Experte Stefan Herrmann hat dort einen Trail gefunden, auf dem Bremsen und ...

  • Italien: Monte Grappa

    15.02.2011An kaum einem Berg hat der erste Weltkrieg so viele Spuren hinterlassen, wie am Monte Grappa. Heute sind das alles Trails vom Feinsten.

  • Bikeparks Österreich-Schweiz-Italien: Saison-Opening 2020
    Die 6 besten Bikeparks fürs Wochenende

    11.06.2020Im Dreiländereck A-CH-I gibt es diverse Bikeparks, die zum Wochenend-Trip einladen: Hier sind die sechs besten MTB-Parks in dieser Region - alle News und Infos zu Öffnungszeiten, ...

  • Italien: Trasimeno See (Umbrien)

    12.04.2006Als einzige Region auf dem italienischen Stiefel hat Umbrien kein Meer zu bieten. Dafür den Trasimeno See. Das wellige Hügelland wird von einem fast 3000 Jahre alten Wegenetz ...

  • Italien/Schweiz: Luganer See

    26.09.2007Der Luganer See ist eher klein, dafür umso vielfältiger. Auf Tour um sein verzweigtes Becken entdeckt man immer einen seiner Schweizer oder italienischen Arme. (BIKE 8/2007 – Teil ...

  • Beerten und Milivinti gewinnen in Terlago

    28.04.2014Beim Start der Specialized-Sram Enduro Series 2014 waren 300 Fahrer aus 12 Nationen am Start. Mit den wechselhaften Bedingungen kamen nicht alle zurecht.